Wildtierkunde und Wildtiermedizin

Universität Konstanz

Soziale Absicherungsstrategien unter Vampirfledermäusen

Biologen des Smithsonian Tropical Research Institute und der Universität Konstanz beobachten soziale Absicherungsstrategie unter Vampirfledermäusen
Weiterlesen

Zebraherde in der afrikanischen Savanne; Bildquelle: Thomas Müller

Wanderrouten der Zebras: Immer der Erinnerung nach

Zebras folgen ihrer Erinnerung, um auf der alljährlichen Wanderung während der Regenzeit ihr Ziel zu erreichen. Entscheidend für ihre Route ist die Erinnerung daran, wie die Vegetation am Zielort durchschnittlich in der Vergangenheit ausgesehen hat
Weiterlesen

NABU

Herdenschutz schützt auch Wölfe

NABU: Anstrengungen für einen flächendeckenden Herdenschutz in Wolfsgebieten müssen intensiviert werden
Weiterlesen

Hybridbären wie der Pizzly oder Grolar – eine Mischung zwischen Polarbär und Grizzly – sind nicht so selten wie bisher angenommen; Bildquelle: Andrew Derocher

Vollständige Genome aller Bärenarten liegen vor

Senckenberg-Wissenschaftler haben mit Hilfe mehrerer zoologischer Gärten das komplette Erbgut von vier Bärenarten sequenziert
Weiterlesen

Mit einem 300 kg schweren Subwoofer gingen die KognitionsbiologInnen der Kommunikation unter Elefanten auf den Grund; Bildquelle: Anton Baotic/Universität Wien

Elefantenbullen reagieren auf unbekannte Weibchen stärker

Die KognitionsbiologInnen Angela Stöger und Anton Baotic von der Universität Wien erforschen die Kommunikation von Elefanten
Weiterlesen

WWF

WWF schickt Panzernashörner auf Reisen

Mitte April wurde in Nepal das erste von fünf Panzernashörnern aus einem Schutzgebiet mit stabilem Bestand in einen neu gegründeten Nationalpark umgesiedelt
Weiterlesen

Wildschweine in der Hennigsdorfer Straße; Bildquelle: David Wiemer/Leibniz-IZW

Städtische Wildschweine bevorzugen natürliche Nahrung

Anders als vermutet kommen Wildschweine nicht nach Berlin, um dort Mülleimer zu plündern oder andere Nahrungsquellen aus menschlicher Herkunft zu nutzen.
Weiterlesen

NABU

Lebensraum Kirchturm bietet seit zehn Jahren Vögeln ein Zuhause

Schleiereulen, Dohlen, Turmfalken und Co. finden seit zehn Jahren durch die NABU-Aktion „Lebensraum Kirchturm“ Unterschlupf in Gotteshäusern in ganz Deutschland
Weiterlesen

Zellen einer Maus mit menschlichem MxA-Protein (MxA: rot, Zellkerne: blau); Bildquelle: Deeg et al., 2017

Gefährlichkeit neuer Grippe-Erreger vorhersagen

Forscher des Universitätsklinikums Freiburg haben ein Verfahren entwickelt, mit dem sich einschätzen lässt, ob tierische Influenzaviren für Menschen gefährlich sind
Weiterlesen

Eberhard Karls Universität Tübingen

Wie Domestikation die Gesichtsstrukturen von Tieren verändert

Eine Studie zeigt, dass dieser Prozess bei verschiedenen Tierarten unterschiedlich verläuft ‒ Tübinger Paläoanthropologin Katerina Harvati beteiligt
Weiterlesen

Fachliteratur

07.07.

Universitäten

International




[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...