EFSA schlägt Absenkung der Höchstgehalte für Zink in Futtermitteln vor

(06.05.2014) Die EFSA hat für alle Tierarten eine Reduzierung der maximal zulässigen Zinkkonzentrationen in Futtermitteln vorgeschlagen. Schätzungen zufolge würden die vorgeschlagenen neuen Höchstwerte den Zinkgehalt des in die Umwelt ausgebrachten Wirtschaftsdüngers um etwa 20% verringern.

Die Absenkung der maximal zulässigen Zinkgehalte in Futtermitteln gewährleistet die Sicherheit der Verbraucher, die Tiergesundheit und den Tierschutz und hat keine Auswirkungen auf die Produktivität der Tiere.

Für ihre Risikobewertung sichtete die EFSA die vorliegende einschlägige Fachliteratur sowie von nationalen Behörden europäischer Länder und Interessengruppen übermittelte Daten.

Link: Scientific Opinion on the potential reduction of the currently authorised maximum zinc content in complete feed


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

EFSA

EFSA revidiert Höchstgehalte an Kupfer in der Tiernahrung

Die EFSA hat Änderungen der Höchstgehalte von Kupfer in Futtermitteln für einige Tiergruppen vorgeschlagen. Sie empfiehlt eine Verringerung des Kupferhöchstgehalts im Futter für Ferkel, Rinder und Milchkühe sowie eine Erhöhung in Futtermitteln für Ziegen
Weiterlesen

EFSA

Bewertung von Solanum glaucophyllum ist die erste unter geändertem Rahmen für Futtermittel-Ausgangserzeugnisse

Ein neues Gutachten der EFSA zu einem Futtermittel-Ausgangserzeugnis, das aus Solanum glaucophyllum (auch „wachsartige Blattkirsche“ genannt) gewonnen wird, ist am 16. Jänner 2015 veröffentlicht worden
Weiterlesen

EFSA

EFSA bewertet die Sicherheit von Formaldehyd in Futtermitteln 

Formaldehyd wird derzeit als Futterzusatz sowie als Konservierungsmittel für Magermilch bei der Schweinemast verwendet
Weiterlesen

EFSA

Wissenschaftler der EFSA verstärken die Koordination bei der Bewertung von Lebens- und Futtermittelzusatzstoffen

Zwei wissenschaftliche Gremien der EFSA sind zu dem Schluss gelangt, dass der Farbstoff Patentblau V (E 131) bei der Verwendung als Lebensmittel- bzw. Futtermittelzusatzstoff in den derzeit üblichen Konzentrationen für Mensch und Tier unbedenklich ist
Weiterlesen

EFSA

Leitlinien zur Bewertung der Sicherheit von Enterococcus faecium in Futtermitteln

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat wegweisende Leitlinien für die Sicherheitsbewertung von Enterococcus faecium, eines der am häufigsten in Futtermitteln verwendeten Probiotika, entwickelt
Weiterlesen

EFSA

EFSA launches its guidance on 90-day feeding studies on whole food and feed for public consultation

The European Food Safety Authority (EFSA) has launched a public consultation on the draft guidance developed by its Scientific Committee for carrying out 90-day feeding studies on whole food and feed in rodents
Weiterlesen

EFSA

Leitlinien für Futtermittel aus GV-Pflanzen

EFSA veröffentlicht Aktualisierung ihrer Leitlinien zur Risikobewertung von GV-Pflanzen sowie daraus hergestellten Lebens- und Futtermitteln
Weiterlesen

EFSA

EFSA Leitfaden für die Bewertung von Nanotechnologie im Lebens- und Futtermittelbereich

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat heute einen Leitfaden veröffentlicht, der sich mit der Risikobewertung im Rahmen von Anträgen auf Zulassung von technisch hergestellten Nanomaterialien (engineered nanomaterials – ENM) zur Verwendung in Lebens- und Futtermitteln befasst
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen

24.05.