Kopieren Pferde das Verhalten von Menschen?

(30.10.2019) Studie an Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) zeigt erstaunliche Beobachtungs- und Lernfähigkeiten von Pferden

Pferde können außerordentlich gute Beobachter sein und lernen so von Menschen, wie sich etwa eine Futterkiste öffnen lässt. Dabei hat jedes Pferd sein ganz eigenes Beobachtungs- und Lernsystem. Dies zeigt eine an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) erstellte Studie.

Zwei Studierende an der HfWU nahmen in ihren Abschlussarbeiten die Art und Weise, wie Pferde durch die Beobachtung von Menschen lernen, unter die Lupe.


Wie eine Futterbox geöffnet werden kann, schauen sich Pferde vom Menschen ab.

Für die Studie öffneten Pferdebesitzer eine Futterkiste in unterschiedlichen Körperhaltungen – unter Verwendung entweder der Hand, des Kopfes oder des Fußes. Von Interesse war nun, ob die Pferde die beobachtete Aktion kopieren würden oder Vorzuge für eine ganz eigene Methode zeigen.

Das renommierte Wissenschafts-Journal Animal Cognition überprüfte die Arbeit im Gutachterverfahren, befand sie für gut und publizierte sie. Unter dem Strich wurde bestätigt: Jedes Pferd hat sein ganz eigenes Beobachtungs- und Lernsystem. Die meisten Pferde nutzen die Beobachtung der Personen, um herauszufinden, wo bevorzugte Leckerbissen zu ergattern sind und machen sich selber daran, herauszufinden, wie das Versteck zu öffnen ist.

Einige beobachten die Personen in mehreren Durchgängen und passten sich schließlich der Aktion des Menschen für die Öffnung der Futterkiste an. Nur wenige beobachten die Person ganz genau und versuchen ihre Handlung exakt zu kopieren, sie öffneten je nach Kopf-, Hand- oder Fußgebrauch des Menschen entsprechend die Kiste mit dem Maul oder mit dem Huf.

Auch Pferde lassen sich scheinbar in individuelle Tüftler und gute Beobachter einteilen. Auf jeden Fall sollte man sich gut überlegen, was man seinem Pferd vorführt, bedacht oder unbedacht. Futterkisten oder auch Türen und Tore laufen sonst Gefahr von Beobachtern auf vier Beinen geöffnet zu werden.

Publikation

Bernauer, K./Kollross, H./Schuetz, A./Farmer, K./Krueger, K. (2019)
How do horses (Equus caballus) learn from observing human action?
Animal Cognition . doi: 10.1007/s10071-019-01310-0


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Pferd

Internationale Studie zeigt erstaunliche Fähigkeiten von Pferden, sich selbständig aus Boxen und Gattern zu befreien

Pferde entriegeln selbständig alle gängigen Tür- und Torverschlüsse und öffnen Elektrozaungriffe und Karabiner. Diese Fähigkeit bringen sie sich offenbar selbst bei. Dies zeigt eine jetzt veröffentlichte Studie
Weiterlesen

Handbuch Pferdeverhalten

Handbuch Pferdeverhalten

Ursache, Therapie und Prophylaxe von Problemverhalten - von Margit H. Zeitler-Feicht
Weiterlesen

Pferd mit stark ausgeprägten Augenfalten (links) und ohne Augenfalten (rechts); Bildquelle: Universität Bern, Sara Hintze

Sorgenfalten bei Pferden objektiv erfassen

Eine der grössten Herausforderungen der Tierschutzforschung liegt darin, zuverlässige Indikatoren für Leiden und Wohlbefinden bei Tieren zu etablieren
Weiterlesen

Pferd

Was Augenfalten über die Gefühle von Pferden sagen

Das Auge eines Pferdes gilt als Spiegel seiner Seele. Als besonders ausdrucksstark werden die Falten über dem Augapfel gewertet, die von vielen Reitern und Pferdebesitzern als ein Indikator für Unbehagen, mindestens aber als Sorgenfalten interpretiert werden
Weiterlesen

Gewicht bestimmt Rangordnung bei der Fütterung

Dicke Pferde setzen sich durch: Gewicht bestimmt Rangordnung bei der Fütterung

Nach Ansicht eines Teams von britischen Wissenschaftlern korreliert die Dominanz eines Pferdes innerhalb der Herde mit seinem Gewicht: Je höher die Position eines Tieres in der Rangordnung, desto dicker war es in der Mehrzahl der erhobenen Fälle
Weiterlesen

Pferd beim Koppen; Bildquelle: Agroscope

Mit Koppen bewältigen Pferde Stress

Forschende von Agroscope, den Universitäten Neuenburg und Bern sowie der ETH Zürich führten eine Studie mit koppenden Pferden durch und stellten Erstaunliches fest: Tiere mit dieser Verhaltensstörung reagieren zwar empfindlicher und stärker auf Stress, scheinen den Stress aber über das Koppen auch besser abbauen zu können
Weiterlesen

Das blinde Pferd: Haltung, Pflege und Arbeit

Das blinde Pferd: Haltung, Pflege und Arbeit

Augenkrankheiten sind bei Pferden keine Seltenheit. Was aber tun, wenn das eigene Pferd plötzlich erblindet - von Ellen Drost
Weiterlesen

Pferdeverhalten

Pferdeverhalten: Körpersprache und Kommunikation, Lernstrategien und Pferdeerziehung

Der Doppelband Pferdeverhalten von Barbara Schöning hilft, Pferdeverhalten zu erkennen, richtig zu deuten und die passenden Schlüsse für den Umgang mit dem Tier zu ziehen
Weiterlesen