Tiere, Menschen und Dämonen im Mittelalter

(09.04.2006) Das Berner Mittelalter-Zentrum der Universität Bern veranstaltet in diesem Sommersemester eine Ringvorlesung zum Thema «Tier und Mensch».

Neben Dozierenden der Universität Bern sind auch Referenten aus Basel, Zürich und Heidelberg zu Gast.

 Themen der Ringvorlesung sind zum Beispiel Tierprozesse im Mittelalter, die Rolle des Pferdes in Sprache und Literatur oder die Fliege im Bild – als Stör- und Kunstfaktor. Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe widmet sich Prof. Urs M. Zahnd vom Historischen Institut zudem den Engeln, Teufeln und Dämonen am Hauptportal des Berner Münsters.

In diesem Rahmen findet auch die Vernissage zur Vorstellung des Bandes «Engel, Teufel und Dämonen. Einblicke in die Geisterwelt des Mittelalters» statt. Das Buch versammelt die Beiträge zu einer früheren Ringvorlesung des Berner Mittelalter-Zentrums und wird von Prof. Hubert Herkommer und Prof. Rainer C. Schwinges herausgegeben. An der Vernissage sollen Auszüge aus einzelnen Beiträgen präsentiert werden.

Auch das Berner Wappentier kommt in der Vorlesungsreihe zu Ehren: Im Juni beendet Gastreferent Prof. Johannes Tripps aus Heidelberg die Ringvorlesung mit einer «Hommage à Berne»: Der Bär im geistlichen wie profanen Leben der Spätgotik.

Engel, Teufel und Dämonen. Einblicke in die Geisterwelt des Mittelalters
von Rainer Chr. Schwinges, Hubert Herkommer

Sprache: Deutsch
Broschiert - 270 Seiten - Schwabe
Erscheinungsdatum: April 2006
Auflage: 1
ISBN: 3796520278

Hier bei Amazon bestellen ....

Artikel kommentieren

weitere Meldungen

Helga Widder, Dr. Elisabeth Marsch, Markus Hübl und Dr. Sonja Hammerschmied

Tagungsbericht: 5. Internationales TAT-Symposium

Unter dem Titel "Tiere helfen heilen – Prävention, Salutogenese und Resilienz" stand das diesjährige TAT Symposium 
Weiterlesen

Tagung Tiergestützte Therapie

3. Tagung Tiergestützte Therapie – bedeutsame Augenblicke für Mensch und Tier

Die Nachsorge Bunter Kreis gGmbH und das Klinikum Augsburg laden am 2. und 3. Juli 2010 zur 3. Tagung Tiergestützte Therapie ein
Weiterlesen

Josef Leibetseder-Preis 2010

Josef Leibetseder-Preis 2010

Im Rahmen des TAT-Symposiums 2010 soll erstmals ein Zeichen gesetzt werden und das beste Projekt, das angewandte tiergestützte Interventionen dokumentiert und im Rahmen eines Posters präsentiert wird, mit 1.000 Euro dotiert werden
Weiterlesen

Manuela Wedl; Bildquelle: Foto privat

Studie: Tierliebe bedeutet soziale Kompetenz

These durch Untersuchung im Kindergarten bestätigt, die Ergebnisse erscheinen nun in der Dezember-Ausgabe des Magazins "anthrozoös" der International Society of Anthrozoology (ISAZ)
Weiterlesen

Kurzmeldungen

Internationales 20170324

15.07.

Neuerscheinungen