Marianne Gäng, Dennis C. Turner

Mit Tieren leben im Alter

Broschiert - Reinhardt, München
Erscheinungsdatum: März 2005
ISBN: 3497017574

Hier bei Amazon bestellen ....

Jeder Tierhalter weiß es aus Erfahrung: mit einem Tier zu leben, ist anregend und beglückend zugleich. Ob Hund oder Katze, Kaninchen oder Vogel - richtig betreut, können sie die Lebensfreude der Zweibeiner stärken.

Das Tier braucht Zuwendung, gibt aber auch Zuwendung. Diese Erkenntnis setzt sich auch immer mehr in den Alten- und Pflegeheimen durch. So wird der Umgang mit dem Tier bewußt als Therapeutikum geschätzt, das kontakt-, wahrnehmungs- und bewegungsfördernd wirkt.

Dieses Buch informiert über alle sachlichen, finanziellen und persönlichen Voraussetzungen für eine Tierhaltung in Seniorenstiften, Altenheimen und Pflegeheimen. Geeignete Tierarten und Tierrassen werden vorgestellt. Wichtig sind tierart- und tierschutzgerechte Haltungssysteme, auch die hygienischen Erfordernisse werden beschrieben. Anhand einiger Heime mit Tierhaltung wird gezeigt, wie man das Zusammenleben mit Tieren praktisch angehen kann. Motto: Mehr Freude in den Heimalltag!

Download: das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis

Marianne Gäng, Dipl. Sozialpädagogin, Heilpädagogin, Mitbegründerin der "Schweizer Vereinigung für Heilpädagogisches Reiten", Gründerin der "Schweizer Gruppe für Therapeutisches Reiten".

PD Dr. Dennis C. Turner, Direktor des Instituts für angewandte Ethologie und Tierpsychologie, Hirzel/Schweiz, Dozent für Heimtierethologie an der Universität Zürich und ständiger Gastprofessor für tiergestutzte Therapie an der Azabu Universität Japan.

Artikel kommentieren

weitere Meldungen

Helga Widder, Dr. Elisabeth Marsch, Markus Hübl und Dr. Sonja Hammerschmied

Tagungsbericht: 5. Internationales TAT-Symposium

Unter dem Titel "Tiere helfen heilen – Prävention, Salutogenese und Resilienz" stand das diesjährige TAT Symposium 
Weiterlesen

Tagung Tiergestützte Therapie

3. Tagung Tiergestützte Therapie – bedeutsame Augenblicke für Mensch und Tier

Die Nachsorge Bunter Kreis gGmbH und das Klinikum Augsburg laden am 2. und 3. Juli 2010 zur 3. Tagung Tiergestützte Therapie ein
Weiterlesen

Josef Leibetseder-Preis 2010

Josef Leibetseder-Preis 2010

Im Rahmen des TAT-Symposiums 2010 soll erstmals ein Zeichen gesetzt werden und das beste Projekt, das angewandte tiergestützte Interventionen dokumentiert und im Rahmen eines Posters präsentiert wird, mit 1.000 Euro dotiert werden
Weiterlesen

Manuela Wedl; Bildquelle: Foto privat

Studie: Tierliebe bedeutet soziale Kompetenz

These durch Untersuchung im Kindergarten bestätigt, die Ergebnisse erscheinen nun in der Dezember-Ausgabe des Magazins "anthrozoös" der International Society of Anthrozoology (ISAZ)
Weiterlesen

Kurzmeldungen

Internationales 20170324

14.07.

Neuerscheinungen

24.05.