Neue Hunde-Broschüren vom Schweizer Bundesamt für Veterinärwesen

(02.02.2009) Was Hunde brauchen, sollen sich künftige Haltende vor dem Kauf überlegen. Auch wer Hundenachwuchs möchte, muss einiges bedenken.

Dabei helfen neu die Broschüren ,Ich möchte gerne einen Hund" und ,Hundenachwuchs?", erarbeitet vom Bundesamt für Veterinärwesen (BVET) zusammen mit verschiedenen Partnern. Die Broschüren werden erstmals an der Messe Hund'09, 6.-8 Februar in Winterthur, am Stand (B10) des BVET verteilt.

Wie oft muss ich mit einem Hund spazieren? Wie hoch sind die laufenden Kosten? Bei wem soll ich einen Hund kaufen? Solche und weitere Fragen muss klären, wer einen Hund kaufen möchte. Kurze Antworten auf diese Fragen gibt die Broschüre ,Ich möchte gerne einen Hund".

Autoren der Texte sind Fachleute des Bundesamtes für Veterinärwesen, der Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte (GST), der Schweizerischen Kynologischen Gesellschaft (SKG), des Schweizer Tierschutzes STS, der Schweizerischen Tierärztlichen Vereinigung für Verhaltensmedizin (STVV), der Schweizerischen Vereinigung für Kleintiermedizin und der ANIS.

Das gleiche Fachteam gibt in der Broschüre ,Hundenachwuchs?" auch Tipps für Hundezüchterinnen und -züchter oder für Personen, die einmalig Hundenachwuchs wollen.

Welpen sind süss. Sie müssen aber auch richtig sozialisiert werden, brauchen die richtige Umgebung zum Aufwachsen und vor allem brauchen sie einen Platz, wenn sie einmal grösser sind.

Mit beiden Broschüren wird letztlich ein Ziel verfolgt: Nur wer fähig und für all die Jahre gewillt ist, sich um einen Hund zu kümmern, soll sich einen Hund kaufen bzw. Welpen aufziehen.

Beide Broschüren finden Sie als elektronische Version im Internet unter www.tiererichtighalten.ch > Hunde. Da können Sie die Broschüre auch kostenlos gedruckt bestellen. Oder besuchen Sie uns an der Hund`09.

www.tiererichtighalten.ch

 


Artikel kommentieren

weitere Meldungen

Ratten verarbeiten die Seheindrücke aus den Augen ähnlich wie andere Säugetiere; Bildquelle: MPI f. biologische Kybernetik/Kerr

Analyse der Sehfelder: Ratten besitzen doppelte Weltsicht

Die Nager bewegen ihre Augen in entgegengesetzter Richtung und behalten so immer den Luftraum über sich im Auge
Weiterlesen

Vet-Webinar

Kostenfreies Vet-Webinar: Infektionskrankheiten des Kaninchens

Die wichtigsten speziellen Infektionserkrankungen des Kaninchens (virale Erkrankungen, bakterielle Infektionen, Parasitosen, Mykosen) werden nach Ätiologie und Pathogenese, Klinik und Diagnose und Therapie besprochen
Weiterlesen

Vet-Webinar

Vet-Webinar am 15. Januar: Feline arterial thromboembolism - past, present and future

Die Thromboembolie ist ein echter Notfall und verursacht extreme Schmerzen. Der Experte für Emergency & Critical Care, Alex Lynch von der Tufts University in Massachusetts gibt praktische Tipps
Weiterlesen

Retrogrades Wurzelwachstum beim Degu; Bildquelle: Dr. Gertrude König

Retrogrades Wurzelwachstum beim Degu

Degudame Bibi, 4 Jahre wurde bei DDr. Camil Stoian und Dr. Gertrude König in der Nagerzahnambulanz in Vösendorf vorgestellt
Weiterlesen

Kurzmeldungen

Internationales 20170324

15.07.

Neuerscheinungen