Amtsantritt für das neue Rektorats-Team der Vetmeduni Vienna

(15.04.2021) Mit 15. April 2021 startet das neue Rektorats-Team in die Funktionsperiode 2021-2025 und wird gemeinsam die Geschicke der Veterinärmedizinischen Universität Wien leiten.

Neben Petra Winter, die als Rektorin wiederbestellt wurde, verantwortet Vizerektor Otto Doblhoff-Dier weiterhin die Bereiche Forschung und internationale Beziehungen. Die amtierende Vizerektorin für Ressourcen, Manuela Raith, wird künftig auch den Bereich Digitalisierung innehaben. Jürgen Rehage ist als Vizerektor für Lehre und klinische Veterinärmedizin neu im Team.

Rektorin Petra Winter, Vizerektor Otto Doblhoff-Dier und Vizerektorin Manuela Raith tragen im Rektorat der Universität mit ihrem Engagement, ihren Netzwerken und ihrer Expertise wesentlich zum Erfolg der Vetmeduni Vienna bei. Neuer Vizerektor für Lehre und klinische Veterinärmedizin ist Jürgen Rehage.

Der Veterinärmediziner ist als langjähriger Vorsitzender der Prüfungskommission an der TiHo Hannover bestens mit den Anliegen der Lehrenden und der Studierenden vertraut.


Gemeinsam setzt sich das Rektorats-Team u. a. das Ziel, die erstklassige universitäre Ausbildung mit Praxisbezug sowie die herausragende veterinärmedizinische und naturwissenschaftliche Grundlagenforschung der Vetmeduni Vienna weiter voranzutreiben. Die Förderung von Exzellenz in Forschungsaktivitäten steht dabei ebenso im Fokus wie der Aufbau multidisziplinärer Schwerpunkte im Sinne von „One Health“ und Nachhaltigkeit.

Zudem wird die dreijährige Nachhaltigkeitsoffensive, die Anfang 2020 ins Leben gerufen wurde und ganz im Zeichen der nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (UNO) steht, engagiert weitergeführt. Insgesamt drei Sustainable Development Goals (SDG) bestimmen jeweils ein Jahr die universitäre Schwerpunktkommunikation.

Dadurch präsentiert die Vetmeduni Vienna ihre Fachexpertise – die von Zoonosen über Tiergesundheit, Biodiversität und Lebensmittelsicherheit bis hin zur Mensch-Tier-Beziehung reicht – einem breiten Publikum und verdeutlicht, dass die universitären Einrichtungen wichtige Beiträge für eine nachhaltige Gesellschaft leisten.

Mit dem Ausbau der Regionalisierungsinitiative VetmedRegio soll weiterhin österreichweit eine bestmögliche flächendeckende veterinärmedizinische Versorgung, auch in abgelegeneren Regionen, gewährleitest werden. Bereits 2020 wurde erfolgreich eine Außenstelle in Innsbruck eingerichtet. Hier wird seit dem vergangenen Wintersemester Studierenden die Möglichkeit geboten, zusammen mit niedergelassenen TierärztInnen vor allem den Wiederkäuerbereich praxisnahe kennenzulernen, sowie ihre wissenschaftlichen Arbeiten durchzuführen.

Vor dem Hintergrund der Digitalisierung und innovativer Technologien möchte das Rektoratsteam die universitäre Infrastruktur für Lehre und Forschung durch Investitionen sowie durch bauliche Maßnahmen wie etwa dem Neubau der Universitätsklinik für Kleintiere, die 2022 in Vollbetrieb geht, stärken.

„Wir freuen uns, in den kommenden Jahren gemeinsam etwas für die Veterinärmedizinische Universität Wien zu bewegen und das gesamte Team mit Rektorin Winter, Vizerektorin Raith, Vizerektor Doblhoff-Dier und Vizerektor Rehage zu unterstützen“, sagt Johannes Khinast, Vorsitzender des Universitätsrates der Vetmeduni Vienna und heißt VR Rehage willkommen.

„Gerade auf dem Gebiet der universitären Lehre kommen auf die Universitäten im Allgemeinen, und die Vetmeduni Vienna im Speziellen, signifikante Veränderungen zu, sei es in der anwendungsnahen Ausbildung, der fortschreitenden Digitalisierung oder der kontinuierlichen Weiterbildung von AbsolventInnen. Deshalb ist der Universitätsrat erfreut, mit Jürgen Rehage einen kompetenten und erfahrenen Universitätslehrer gefunden zu haben, der das bewährte Rektoratsteam ergänzen und unterstützen wird“, so Khinast weiter.

„Wir werden gemeinsam die Vetmeduni Vienna in ihrem Bestreben nach Exzellenz weiterentwickeln. Dabei setzen wir weiterhin auf ein enges Zusammenspiel mit allen Gremien, auf intensive Kommunikation mit den Professorinnen und Professoren, den Studierenden, den MitarbeiterInnen, Alumni und Stakeholdern und auf die Einbindung aller – getragen von gegenseitiger Wertschätzung und Respekt“, sagt Rektorin Petra Winter.

„Nur, wenn wir gemeinsam Ziele verfolgen, und Verantwortung für die Universität als Ganzes übernehmen und unsere Vorbildwirkung aktiv leben, werden wir wirkungsvoll sein – für die Universität als Forschungseinrichtung, als Bildungsstätte und als Arbeitgeberin sowie für die Zukunft unserer Gesellschaft“, so Winter abschließend.

Das Rektoratsteam der Veterinärmedizinischen Universität Wien für die Funktionsperiode 2021-2025 im Überblick:

  • Petra Winter, Rektorin
  • Otto Doblhoff-Dier, Vizerektor für Forschung und internationale Beziehungen
  • Manuela Raith, Vizerektorin für Ressourcen und Digitalisierung
  • Jürgen Rehage, Vizerektor für Lehre und klinische Veterinärmedizin


Weitere Meldungen

Vetmeduni Vienna

Jürgen Rehage ist neuer Vizerektor für Lehre und klinische Veterinärmedizin der Vetmeduni Vienna

Ende Oktober 2020 wurden in einer Sitzung des Universitätsrats die VizerektorInnen der Veterinärmedizinischen Universität Wien für die Funktionsperiode 2021-2025 bestätigt
Weiterlesen

Peter Swetly zum Ehrensenator der Vetmeduni Vienna ernannt; Bildquelle: Ernst Hammerschmid/Vetmeduni Vienna

Peter Swetly zum Ehrensenator der Vetmeduni Vienna ernannt

Im Rahmen der akademischen Feier am Freitag, 5. Oktober 2018, verlieh der Senat der Veterinärmedizinischen Universität Wien den Titel des Ehrensenators an Universitätsprofessor, Doktor Peter Swetly
Weiterlesen

Petra Winter neue Rektorin der Vetmeduni Vienna; Bildquelle: Doris Kucera/Vetmeduni Vienna

Petra Winter neue Rektorin der Vetmeduni Vienna

Die amtierende interimistische Rektorin der Vetmeduni Vienna und seit 2010 Vizerektorin für Lehre und klinische Veterinärmedizin wurde in der Sitzung des Universitätsrats am 7. Dezember 2016 gewählt
Weiterlesen

Rektorin Dr. Sonja Hammerschmid; Bildquelle: Vetmeduni Vienna/Beranek

Sonja Hammerschmid als Rektorin der Vetmeduni Vienna wiedergewählt

Der Universitätsrat hat sich in seiner Sitzung einstimmig für die Wiederbestellung von Dr. Sonja Hammerschmid als Rektorin ausgesprochen. Sie bleibt somit für die nächste Rektoratsperiode bis September 2018 an der Spitze der Vetmeduni Vienna
Weiterlesen

Otto Doblhoff-Dier ; Bildquelle: onepharma

Otto Doblhoff-Dier wird Forschungsvizerektor der Vetmeduni Vienna

Ab 1. August 2011 erweitert ein  Vizerektor für Forschung und Internationale Beziehungen das Rektorat der Vetmeduni Vienna
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen

02.07.