Umfrage im Rahmen einer Dissertation: Veterinärmedizinische Telemedizin

(13.05.2020) Im Rahmen einer Dissertation an der Tierärztlichen Hochschule Hannover zur aktuellen Thematik „Veterinärmedizinische Telemedizin“ soll festgestellt werden, welche telemedizinischen Anwendungen es bereits gibt und wie die Einstellung sowie die Bereitschaft zur Nutzung von Telemedizin durch praktizierende Tierärzte in Deutschland ist.

In der Veterinärmedizin gibt es bisher keine konkrete Definition für veterinärmedizinische Telemedizin. Gleichzeitig gibt es wenig telemedizinische Anwendungen in der Veterinärmedizin in Deutschland - Großbritannien und Amerika sind etwas weiter in der Thematik, aber auch dort gibt es nur wenige Publikationen, wovon sich einige sehr speziellen Fragestellungen und nur Teilbereichen widmen.

Umfrage im Rahmen einer Dissertation: Veterinärmedizinische Telemedizin

Die Bundestierärztekammer versucht nun Rahmenvorgaben zu machen, die eine Standardisierung von televeterinärmedizinischen Aktivitäten ermöglichen.

Unter Feststellung der Vor- und Nachteile von Telemedizin in der Veterinärmedizin, soll mit Berücksichtigung der gesetzlichen Grundlagen eine Empfehlung für eine Guideline entwickelt werden, die als Grundlage für televeterinärmedizinische Anwendungen dienen soll und es ermöglicht Telemedizin und die Digitalisierung der Medizin in den Berufsordnungen aufzunehmen.

Der Fragebogen ist über diesen Link zu erreichen!



Weitere Meldungen

Pferd mit Tierarzt in der Box; Bildquelle: Piavita AG

Telemedizin - Revolution in der Veterinärmedizin durch Piavita AG!

Ist die Telemedizin, die ursprünglich von der NASA zum Zwecke der gesundheitlichen Kontrolle der Astronauten im All entwickelt wurde, auch zum Wohl unserer Tiere einsetzbar? Ja, sagt die Firma Piavita AG
Weiterlesen

VetXperts

VetXperts Telemedizin: Neue Möglichkeiten der Diagnostik

VetXperts ist eine Online-Plattform, die jedem Praktiker anonym, schnell und fallbezogen den Zugang zu Europäischen Veterinärspezialisten - Diplomates – ermöglicht
Weiterlesen


Wissenschaft


Universitäten


Neuerscheinungen