Von der Riesenschildkröte sind auf den Bahamas nur noch fossile Überreste übrig, die in sogenannten 'Blauen Löchern' konserviert wurden.

Von der Riesenschildkröte sind auf den Bahamas nur noch fossile Überreste übrig, die in sogenannten 'Blauen Löchern' konserviert wurden. – Bild 1 von 1

schließen
Bildquelle: Brian Kakuk
Bild 1 von 1

Ausgestorbene Riesenschildkröte – 1000 Jahre alte DNA entschlüsselt

Von der Riesenschildkröte sind auf den Bahamas nur noch fossile Überreste übrig, die in sogenannten "Blauen Löchern" konserviert wurden.

Wissenschaftler von Senckenberg und der Universität Potsdam haben das Erbgut der ausgestorbenen Riesenschildkröte Chelonoidis alburyorum untersucht. Dem internationalen Team gelang es erstmalig eine vollständige DNA-Sequenz der tropischen Tiere zu gewinnen.

Zum Artikel