Studie zur Genetik der Blutgruppen bei Katzen

(26.09.2018) Das wichtigste Blutgruppensystem bei der Katze ist das AB-System mit den drei Blutgruppen A, B und C (auch AB genannt). In den vergangenen Jahren wurde die genetische Grundlage der Blutgruppen erforscht.

Hierbei wurde eine Vielzahl an genetischen Varianten in dem verantwortlichen CMAH-Gen mit den verschiedenen Blutgruppen in Verbindung gebracht.

Laboklin Bei manchen Rassen wie z.B. der Ragdoll und der Türkish Angora kam es jedoch immer wieder zu Unstimmigkeiten zwischen dem genetischen Befund und der serologisch bestimmten Blutgruppe.

Daher wurde bei Laboklin eine Studie durchgeführt, um den genetischen Hintergrund auch in diesen Rassen bestimmen zu können.

Die Ergebnisse dieser Studie wurden nun in PlosOne veröffentlicht: https://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0204287

Durch diese Studie ist es nun möglich, auch in den zuvor problematischen Rassen wie Ragdoll, Turkish Angora, Sibirer und Neva Masquerade die genetische Blutgruppe sicher zu bestimmen. Der Test ist aus EDTA-Blut und Backenabstrichen möglich und dauert 2-3 Werktage.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an die Kollegen von Laboklin unter info@laboklin.com



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Histologisches Bild der Leber eines Pferdes mit Jakobskreuzkraut-Vergiftung. Die portalen Bereiche zeigen eine geringgradige lymphozytäre und neutrophile Infiltration und geringgradige Ablagerung von Bindegewebe (H&E, 100-fache Vergröß; Bildquelle: Laboklin

Angloaraber-Wallach mit multiplen Hautläsionen

Auflösung zu dem Pferdefall "Angloaraber-Wallach mit multiplen Hautläsionen“ aus der letzten Woche. Wäre das auch Ihre Diagnose gewesen?
Weiterlesen

Laboklin

Mit dem Mikroskop zur Diagnose - was Blut uns verraten kann

Laboklin lädt am Donnerstag, den 21.2.2019 von 8:30-13:00 Uhr zum Diagnostik Seminar "Hämatologie" im Rahmen der bpt-Intensivfortbildung in Bielefeld ein
Weiterlesen

Abbildung 1. Befunde des abdominalen Ultraschalls: Vergrößerte Leber mit abgerundeten Rändern und dilatierte Gallengänge.

Angloaraber-Wallach mit multiplen Hautläsionen

Laboklin präsentiert Ihnen den rätselhaften Pferde-Fall des Monats Februar 2019 zum Grübeln und Miträtseln
Weiterlesen

Große, (zur Muskulatur) isodichte Masse mit geringer Kontrastanreicherung auf der linken Thoraxseite (CT)

Auflösung des rätselhaften Falls des Monats: Mediastinale Masse bei einem Hund

Nun hatten Sie eine Woche lang Zeit zu grübeln und eine Diagnose zum LABOKLIN „Fall des Monats“ der letzten Woche zu stellen. Wir wollen Sie auch nicht länger auf die Folter spannen, deshalb hier die Auflösung
Weiterlesen

Laboklin und Saluvet

Seminare: Diagnostik und Regulationsmedizin für Magen-Darm-Probleme bei Klein- und Heimtieren

Vom 26. bis 28. Februar 2019 bieten Laboklin und Saluvet Seminare zu Magen-Darm-Probleme bei Klein- und Heimtieren in Braunschweig, Westerstede und Neumünster
Weiterlesen

Große, (zur Muskulatur) isodichte Masse mit geringer Kontrastanreicherung auf der linken Thoraxseite (CT)

Rätselhafter Fall des Monats: Mediastinale Masse bei einem Hund

Zum Miträtseln möchte Laboklin Ihnen monatlich einen spannenden Praxis-Fall aus den verschiedensten Fachbereichen der Tiermedizin vorstellen. Hier finden Sie den Fall des Monats Januar 2019
Weiterlesen

Ziehung der Gewinner des Laboklin Rätsels auf der PET-VET in Baden-Baden

Ziehung der Gewinner des Laboklin Rätsels auf der PET-VET in Baden-Baden

Laboklin hat erneut Gewinner ausgelost – diesmal für das Kreuzworträtsel auf der PET-VET in Baden-Baden vom 7. bis 9. Dezember 2018
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen