Nachweis von FIP-relevanten Mutationen bei Coronaviren – PCR jetzt verfügbar

(22.12.2012) Ab sofort steht bei Laboklin im Hinblick auf eine FIP-Diagnose für die Untersuchung von Punktaten (Aszites, Thoraxerguss, Liquor, Augenkammerwasser) und Gewebe sowie ggf. auch von EDTA-Blut (trockene FIP) eine neue und sensitivere PCR zur Verfügung. 

FIP-relevanten Mutationen bei Coronaviren; Bildquelle: Laboklin Mit Hilfe dieser PCR kann, neben dem eigentlichen Nachweis der Coronaviren, in einem weiteren Schritt auch auf das Vorliegen der Mutation(en) untersucht werden.

Dies erfolgt basierend auf der Studie von Chang et al., 2012 (PMID: 22709821), in der zwei Mutationen im Spike Protein von Coronaviren gefunden wurden, die mit der Ausbildung einer FIP-Erkrankung im direkten Zusammenhang stehen.

Coronaviren im Kot weisen die beschriebenen Mutationen nicht auf. Eine oro-fäkale Übertragung dieser speziellen Mutationen von Katze zu Katze kann daher ausgeschlossen werden.

Die wiederholte Kotuntersuchung mittels PCR stellt aber weiterhin ein sinnvolles diagnostisches Mittel zum direkten Nachweis von Coronavirusausscheidern dar.

www.laboklin.de



Weitere Meldungen

Dr. med. vet. Jutta Hein; Bildquelle: Laboklin

Gratis Web-Seminar "Kaninchen mit Ileusverdacht – mit dem Notfalllabor schnell zur Diagnose und optimalen Therapie"

Es gibt eine neue Folge in der „Hätten Sie’s gewusst – vom Befund zur Diagnose“-Reihe mit Dr. med. vet. Jutta Hein am 15. Juli 2020
Weiterlesen

Impfpasssuche mit Laboklin – diesmal für die Katzen

Impfpasssuche mit Laboklin – diesmal für die Katzen

Gerade für Katzen gilt: bei Tieren mit bestehenden Erkrankungen lohnt ein Blick auf Antikörpertiter um abzuklären, ob eine Impfung sinnvoll, erforderlich oder nach Abwägung der Risiken vernachlässigbar ist
Weiterlesen

Weniger ist nicht immer mehr, aber manchmal genug - Was tun bei geringem Probenvolumen?

Webinar: Weniger ist nicht immer mehr, aber manchmal genug - Was tun bei geringem Probenvolumen?

“15 Minuten im Labor”  die neue Online-Seminar-Reihe für TFAs - am Donnerstag, 09. Juli 2020 um 14 und 19 Uhr
Weiterlesen

Laboklin

Laboklin gibt die Mehrwertsteuer-Senkung direkt an die Kunden weiter

Ab 1. Juli 2020 bis zum Jahresende gelten in Deutschland ermäßigte Mehrwertsteuersätze – auch bei Laboklin. Sie sinken von 19% auf 16% (beim reduzierten Steuersatz von 7% auf 5%)
Weiterlesen

Laboklin

“15 Minuten im Labor” - die neue Webinar-Reihe für TFAs

Laboklin bleibt mit Ihnen in Kontakt - mit der Webinar-Reihe „Der interessante Fall“ für die Tierärztinnen und Tierärzte und mit der parallel dazu ins Leben gerufenen TFA-Reihe „15 Minuten mit dem Labor“
Weiterlesen

Barbara Kohn; Bildquelle: Laboklin

Kostenfreies Webinar von Laboklin: "Hund mit Petechien - an was muss ich denken?"

Es gibt eine neue Folge in der „Hätten Sie’s gewusst – vom Befund zur Diagnose“-Reihe mit Frau Prof. Dr. Barbara Kohn am 17. Juni 2020
Weiterlesen

Laboklin hilft bei der Impfpasssuche: Testaktion für eine Woche beginnt am 8. Juni 2020

Laboklin hilft bei der Impfpasssuche: Testaktion für eine Woche beginnt am 8. Juni 2020

Weniger als jeder zweite Hund ist bei einer Umfrage der Uni München regelmäßig geimpft gewesen. Wann muss ein grundimmunisiertes Tier überhaupt geimpft werden? Die StIKo Vet hilft da mit Stellungnahmen weiter
Weiterlesen

Laboklin

Blauzunge: Laboklin hat die Diagnostik neu aufgesetzt

Corona hin oder her: Blauzunge ist auch eine Seuche – und damit eine Erkrankung, die unsere Aufmerksamkeit verdient hat
Weiterlesen

Too many erythrocytes may be as harmful as a too small number. This webinar on 27th May 2020 will show an interesting and peculiar case of polycythaemia in a Miniature Schnauzer dog

Laboklin Webinar in English - „Polycythemia in a dog“

Too many erythrocytes may be as harmful as a too small number. This webinar on 27th May 2020 will show an interesting and peculiar case of polycythaemia in a Miniature Schnauzer dog
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen