Laboklin Merkblatt Hautbiopsie

(16.08.2011) Tips für Tierärzte für gute Resultate in der Dermatohistopathologie


Stanzbiopsie
- mehrere Stanzbiopsien
mit einem Durchmesser von 0.6-0.8 cm aus typischen Lokalisationen entnehmen und Formalin fixieren (4%); kleinere Proben sollten nur aus Lokalisationen entnommen werden wo dies klinisch geboten ist (Nase, Pfoten, Augenlider etc.).

So besteht die Aussicht primäre und damit diagnostisch relevante Veränderungen einzusenden. Wichtig ist, dass die Biopsiestellen nicht vorbehandelt werden, da oberflächliche Auflagerungen erhalten bleiben sollen. 

- rechtzeitig bioptieren
die Biopsieentnahme sollte in einer frühen Phase eines dermatologischen Problems erfolgen, nicht als letzter Versuch nach jahrelanger Therapie.

- normale Haut mit bioptieren
Um einen Vergleich zu haben ist die unveränderte Haut sehr hilfreich.

- vorsichtige Probenbehandlung
Der Pathologe soll aus einer kleinen Probe eine feinstrukturelle Untersuchung machen, häufig sind sehr subtile Läsionen zu bewerten (cave: mechanische Destruktion, Elektrokoagulation).

- mit relevantem Vorbericht
nur so hat der Pathologe eine Chance. Wie ist das klinische Bild, die Dauer der Erkankung, das Ansprechen auf Therapie? Es muss immer das pathohistologische Untersuchungsanforderungsprotokoll ausgefüllt werden.

Tip: Die allergrößte Hilfe sind Ihre Differentialdiagnosen: Diese können  ihrer Wahrscheinlichkeit nach diskutiert werden, und das klinische Bild wird für den Untersucher vorstellbar.

Download: Laboklin Merkblatt Hautbiopsie

Dr. Gerhard Loesenbeck, Bad Kissingen
www.laboklin.de




Weitere Meldungen

Laboklin

Impfen oder Testen oder Impfen und vorher testen?

Die WSAVA hat klar Stellung bezogen. Für grundimmunisierte Tiere kann bei den core-Vakzinen eine Testung der Serokonversion im Vorfeld erfolgen, deren Ergebnis als Entsheidungshilfe für ein Boostern genutzt werden kann
Weiterlesen

Labor LABOKLIN und Elanco

Alopezie - die selteneren Ursachen

Fortbildung für Tierärzte zum Thema Alopezie vom Labor LABOKLIN und Elanco GmbH in Hamburg, Braunschweig und Köln
Weiterlesen

Laboklin Aktion zum Tag der Katze

Laboklin Aktion zum Tag der Katze

Am 8.8.2017 ist der Tag der Katze, das Labor LABOKLIN möchten Sie gerne zu diesem Tag mit einer Aktion unterstützen
Weiterlesen

Laboklin

Erste Hilfe bei schwierigen Laborbefunden aus der Endokrinologie

Anfang Juli 2017 bietet Laboklin in Berlin, Hamburg und Essen Seminare mit Dr. Markus Rick, der erklärt, wie man nicht eindeutige Testergebnisse vom Labor sinnvoll interpretieren kann
Weiterlesen

Laboklin

Dermatologische Erkrankungen beim Hund in unterschiedlichen Lebensabschnitten

Fortbildung des Labors Laboklin mit kleiner Industrieausstellung am 7. Oktober 2017. Referenten sind Dr. Regina Wagner (Bad Kissingen)  und Dr. Stefanie Peters (Birkenfeld)
Weiterlesen

Labor Laboklin unterstützt die Tierarztpraxis mit einer Vorsorgeaktion

Labor Laboklin unterstützt die Tierarztpraxis mit einer Vorsorgeaktion

Am 11.6.2017 findet wie schon seit vielen Jahren wieder der Tag des Hundes statt.
Weiterlesen

akademie.laboklin.com

Fortbildung für Pferdepraktiker am 13.5.2017 auf dem Reitgelände der CHIO Aachen

Lassen Sie sich diese einmalige Fortbildung nicht entgehen - am 13.5.2017 findet eine tierärztliche Fortbildung auf dem CHIO-Gelände in Aachen im Rahmen des CSI-Turniers statt
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen


[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...