VetAsyst: Neue intelligente Software für Tierarzt und Landwirt

(06.05.2021) VetAsyst bietet Echtzeitdaten in der Cloud zur Kettensteuerung und -optimierung

Die LH Vet Group startet gemeinsam mit den Gründern von AgriSyst ein Projekt zur Entwicklung einer intelligenten Software namens VetAsyst, die Tierärzte und Landwirte unterstützen soll. VetAsyst bietet eine interaktive Verbindung zwischen veterinärmedizinischen Informationen und Smart Farming Daten aus dem Stall.

VetAsys

Auf diese Weise schafft es wertvolle neue Managementinformationen zur Verbesserung von Gesundheit, Wohlbefinden und Rentabilität in der Nutztierhaltung. Das System ermöglicht die aktive Zusammenarbeit mit Managementsystemen und anderen Datenquellen von Tierärzten, Landwirten und weiteren Partnern der Wertschöpfungskette für Schweinefleisch.

VetAsyst bietet eine Plattform, an der sich jeder Tierarzt und Landwirt beteiligen kann. Diese Plattform ist die Antwort auf die wachsende Nachfrage von Handelsketten, Einzelhändlern und Verbrauchern nach Transparenz und Rückverfolgbarkeit vom Stall bis auf den Teller. Darüber hinaus reduziert VetAsyst den Verwaltungsaufwand für Tierärzte und Landwirte in Europa. Die Software ist über App und PC zugänglich.

Die LH Vet Group ist eine Kette von Tierarztpraxen für Nutztiere in den Niederlanden, Deutschland und Belgien. In den Niederlanden firmieren sie unter dem Namen Lintjeshof, in Deutschland unter Agro-vet und TPB Blumberg.

Der kaufmännische Leiter Marcel Koppens von Lintjeshof: “Die regulären Praxisverwaltungssysteme sind wertvoll für die Verwaltung und Kontrolle unserer Tierarztpraxen. Für unsere Arbeit in der Nutztierhaltung haben wir jedoch besondere Anforderungen. Mit diesem Schritt konzentrierenwir uns auf eine neue Plattform, auf der Tierarzt und Landwirt zusammenarbeiten können. Zum Beispiel durch die Verknüpfung von tierärztlichen Informationen mit Daten aus dem Stall. Smart Farming erfordert intelligente Datenverknüpfungen in der Produktionskette, in der die Tiergesundheit ein wesentlicher Bestandteil ist. Wir sind davon überzeugt, dass VetAsyst hier einen wichtigen Beitrag leisten wird."

AgriSyst bedient die Mehrheit der unternehmerischen Schweinehalter in den Niederlanden und Deutschland und ist mit dem Managementsystem PigExpert und dem AgriSyst Monitoring Service in fast allen EU-Ländern und darüber hinaus aktiv.

Der kaufmännische Geschäftsführer von AgriSyst, Twan van Dk, erklärt, dass die Aktivitäten von VetAsyst sehr gut zu denen von AgriSyst passen.

"AgriSyst ist führend im Bereich der einfachen und fehlerfreien Erfassung und Überwachung von Daten im Stall. So können wir wertvolle Managementinformationen zur Verfügung stellen, um zusätzliche Erträge zu realisieren. International besteht eine große Nachfrage nach Softwarelösungen für die vollständige Digitalisierung der Veterinärverwaltung, sowohl von Landwirten als auch von Tierärzten. Dies ist von großer Bedeutung für die Zukunft der Nutztierhaltung. Deshalb wollen wir diese Plattform für alle Tierärzte und Nutztierhalter entwickeln."

VetAsyst: for smart farmers and smart vets




Weitere Meldungen

SAVE Wildlife Conservation Fund

SAVE Wildlife Conservation Fund feiert sein zehnjähriges Jubiläum

SAVE Wildlife hat in dieser Zeit eine Menge auf die Beine gestellt: Wolfsschutz in Polen oder die Kampagne gegen Regenwaldabholzung in Kamerun – um nur einige Beispiele zu nennen.
Weiterlesen

PRAXISDIENST

Jobangebot: Tiermedizinische/r Fachangestellte/r (m/w/d)

Interessieren Sie sich für Online-Marketing und Veterinärmedizin? Haben Sie eine hohe Online-Affinität? Möchten Sie an der Gestaltung eines B2B-Online-Shops mitwirken? Dann bewerben Sie sich jetzt!
Weiterlesen

ATF

ATF: Homotoxikologie/Bioregulatorische Tiermedizin Kurs C (Spezifische Indikationen und Tierarten) - Präsenzveranstaltung

Im Kurs C am 2. un d3. Juli 2021 werden weitere wichtige Indikationsgebiete aus der Kleintierpraxis aus der Sicht der biologischen Therapieverfahren besprochen, wie Erkrankungen des Harn- und Geschlechtsapparates, Tumorerkrankungen, sowie Erkrankungen bei Ziervögeln
Weiterlesen

Dr. Julia Fritz

Präsenzseminar Ernährung und Verhalten des Hundes

Präsenzseminar für Tierärzte – 14 ATF – Ernährung & Verhalten Hund mit Stephanie Grath, Barbara Thiel und Julia Fritz als Referentinnen am 26. und 27. Juni 2021 in München
Weiterlesen


Myvetlearn

Lernen & genießen: Consensus Statement Hyperthyreoidismus

Am 16. Juni 2021 wird Prof. Dr. Stephan Neumann (Leiter der Kleintierklinik der Universität Göttingen) in der Online-Seminar-Reihe Consensus Statements näher auf den Hyperthyreoidismus (Hyperthyreose), die Überfunktion der Schilddrüse, eingehen
Weiterlesen

Online Symposium 'Multimodal Pain Approach'; Bildquelle: Marion Mucha

Online Symposium "Multimodal Pain Approach" of VAHL in Cooperation with Boehringer Ingelheim®

Symposium: am Mittwoch, 09.06.2021, 14:00-18:30 Uhr mit Barbara Bockstahler, Beate Egner, Barbara Esteve Ratsch und Tracey Jones (auf Englisch)
Weiterlesen

Förderverein des Friedrich-Loeffler-Instituts

Der Förderverein des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) beging sein 30jähriges Jubiläum

Der Förderverein des Friedrich-Loeffler-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (FLI), e.V., konnte bei seinem Treffen am 1. Juni 2021 auf sein 30jähriges überaus erfolgreiches Wirken zurückblicken
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen