Berliner Tierarztpraxen-Startup Rex expandiert

(21.02.2024) Rex ist ein 2021 in Berlin von Jonathan Loesing und Julian Lechner gegründetes PetTech-Startup.


Julian Lechner und Jonathan Loesing

Rex betreibt einerseits eigene, moderne, technologiegestützte Tierarztpraxen. Andererseits bietet Rex auch eine digitale Plattform für Haustierbesitzer für Tierarzttermine, Telemedizin und eine elektronische Patientenakte.

Schwerpunkt bei Rex liegt auf einer angenehmen Kundenerfahrung, digitalisierten Prozessen und erstklassiger tierärztlicher Versorgung. Das Unternehmen hat bereits über fünf Millionen Euro von Investoren eingesammelt und strebt an, den Markt für tierärztliche Versorgung zu digitalisieren und effizienter zu gestalten.

TierärztInnen sind zunehmend unzufrieden im Beruf – ihre Ansprüche an Work-Life-Balance und berufliche Perspektiven sind im Wandel. Das PetTech-Startup Rex, mit mehreren Tierarztpraxen in ganz Berlin, hat die neuen Bedürfnisse angehender TierärztInnen begriffen. 

Julian Lechner, Mitgründer und Geschäftsführer von Rex, erklärt, was die Arbeit im Unternehmen so grundlegend unterscheidet: „Unsere Mitarbeitenden sollen nicht nur lieben, was sie tun, sondern auch wie und wo sie es tun. Dazu legen wir sowohl Wert auf reibungslose Arbeitsabläufe, die unseren Angestellten viel Kopfschmerzen ersparen, als auch auf ihr Wohlbefinden im Team.“

Das Unternehmen hat dabei moderne Personalansätze aus der Startup-Welt übernommen und bietet umfangreiche Fortbildungsangebote, Möglichkeiten zur aktiven Mitgestaltung sowie Benefits und Events, die einen starken Teamzusammenhalt fördern. „Wir wollen mit unseren Rexies gemeinsam wachsen“, betont Lechner.

Rex setzt auf Tierwohl und modernste Ausstattung

Auch die moderne Ausstattung der Praxen, die vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten und die starke Unternehmenskultur der „Rexies“ sollen dazu beitragen, den Beruf attraktiv und erfüllend zu gestalten.

Die Bedeutung der Unternehmenskultur wird in der Tiermedizin weitestgehend vernachlässigt. Rex verfolgt auch hier einen gänzlich eigenen Ansatz, wie Lechner erklärt: „CULTURE wird bei uns großgeschrieben. Unsere Rexies sollen sich emotional verstanden und begleitet fühlen.“


Rex-Praxis Friedrichshain

Deshalb setzt Rex auf eine zeitgemäße Unternehmenskultur: jung, modern, und auf Du-Basis. Was die Tierarztpraxen dabei von anderen hervorhebt, ist die Tatsache, dass die Meinung der Mitarbeiter aktiv eingeholt wird.  

„Bei den wöchentlichen All-Hands-Meetings besprechen wir Neuigkeiten und Optimierungsmöglichkeiten und holen uns dazu Feedback aus dem Team. Wir wollen uns gemeinsam weiterentwickeln“, betont Lechner.

Die ausgeprägte Firmenkultur der ‚Rexies‘ ist dabei keine bloße Floskel, sondern wird von den Mitarbeitern aktiv gelebt, was sich auch im unternehmensspezifischen Jargon reflektiert. Zusätzlich dazu wird der Team-Zusammenhalt durch regelmäßige und praxisübergreifende Events gefördert. „Unsere TierärztInnen und TFAs kennen und unterstützen sich im Berufsalltag. Teamwork wird bei uns mit viel Freude gelebt“, so Lechner.

Das moderne Konzept der Rex-Tierarztpraxen kommt nicht nur bei den Angestellten, sondern auch bei den vierbeinigen Patienten und ihren Besitzern sehr gut an. Das spiegelt sich auch im schnellen Wachstum des Startups wider, das bereits drei Praxen in Berlin eröffnet hat und noch in diesem Jahr weitere Standorte in Berlin als auch in Hamburg plant.

 
Mehr Informationen auf www.rex.app




Weitere Meldungen

EUP AH&W

BfR beteiligt sich an Europäischer Forschungspartnerschaft zu Tiergesundheit und Tierwohl

Infektionskrankheiten bei Tieren besser bekämpfen und zum Tierwohl beitragen – das ist das Ziel der Anfang des Jahres 2024 ins Leben gerufenen Europäischen Partnerschaft für Tiergesundheit und Tierwohl
Weiterlesen

Deutsche Agrarforschungsallianz (DAFA)

Für stärkere Synergien zwischen Bienen und Landwirtschaft auf strategisch ausgerichtete Forschung setzen

Eine Workshop-Konferenz der DAFA beleuchtete den Fortschritt der Forschung zur Verbesserung der Synergien zwischen Bienen (Wildbienen – dazu gehören auch Hummeln – und Honigbienen) und Landwirtschaft
Weiterlesen

Deutscher Pferderechtstag

Das war der 20. Deutsche Pferderechtstag

Am 22. März 2024 fand der 20. Deutsche Pferderechtstag im Hörsaalgebäude der neuen Klinik für Pferde der Universität München in Oberschleißheim statt
Weiterlesen

Tierärztliche Akademie für Osteopathie - Équilibre

Osteopathie im Biodynamischen Bereich: 2-teilige TAO-Veranstaltung im Juli & November 2024 für Fortgeschrittene

OBB ist eine extrem palpations-erfahrungsorientierte, nicht nachlesbare Vorgehensweise. In diesem zweiteiligen Kurs wollen wir einen ersten umfassenden Eindruck hinsichtlich dieser, für Fortgeschrittene geeigneten, Technik geben
Weiterlesen

Deutscher Heimtiermarkt 2023; Bildquelle: ZZF

Der Deutsche Heimtiermarkt 2023

Mit einem Umsatz von mehr als 5,6 Milliarden Euro verzeichnete der stationäre Fach- und Lebensmitteleinzelhandel 2023 ein Plus von 9,5 Prozent
Weiterlesen

Verband medizinischer Fachberufe e.V.

Umfrage unter TFA zeigt: Viel Motivation, aber wenig Gehalt

„Die Tiermedizinischen Fachangestellten in den Tierarztpraxen und -kliniken Deutschlands sind hochmotiviert, sich für die Anforderungen in ihrem Berufsalltag fort- und weiterzubilden. Aber diese Motivation wird von der Arbeitgeberseite zu wenig gefördert und wertgeschätzt.“
Weiterlesen

MyVetlearn

Online-Fortbildungen zur Pflege und Aufzucht von Wildtieren

Endlich Frühling! Überall blüht und zwitschert es. Die Paarungszeit ist in vollem Gange oder der Nachwuchs ist bereits da. Im Mai, aber vor allem im Juni, werden dann erfahrungsgemäß die meisten Wildtiere in die Tierarztpraxis gebracht
Weiterlesen

alldatenbank und Webportal des Projekts 'wildLIFEcrime'

Projekt wildLIFEcrime: Großprojekt gegen Wildtierkriminalität startet

Eine Koalition aus Naturschutzverbänden, Polizei, Ministerien und Wissenschaft unter Beteiligung des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung (Leibniz-IZW) verkünden den Start des Projekts „wildLIFEcrime“
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen