Neu: Professionelle Zahnpflege auf Naturstoffbasis mit Dens No. 1

(17.10.2019) Etwa 5% aller Fälle in der tierärztlichen Praxis betreffen den Dentalbereich. Am häufigsten werden Zahnstein und Parodontitis/Zahnhalsentzündung (ca. 50% der Dentalfälle) in der täglichen Praxis behandelt.

Die Notwendigkeit von professioneller Zahnreinigung und Zahnpflege für Hund und Katze ist also evident und das obwohl in der freien Natur weder Zahngele noch Zahncremes vorgesehen sind. Wildlebende Tiere scheinen sich durch Wahl und Beschaffenheit der Nahrung bis zu einem gewissen Grad selbst helfen zu können. Viele Tiere erreichen allerdings in der Regel nicht das Lebensalter von Haustieren.

Zudem haben Hund und Katze im Verlauf der Evolution eine Entwicklung vollzogen, während der sie sich an den Menschen angepasst, an seinen Alltag, seine Nahrung, seine menschengemachte Umgebung. Sie haben sich zu Haustieren entwickelt und teilen viele ernährungsbedingte Erkrankungen wie z.B. Karies.

Inzwischen findet man bei Hund und Katze aus der humanen Zahnpflege vertraute Krankheitsbilder. Dabei kommt es auch bei den Tieren am Gebiss oft zur Ausbildung von Biofilmen und von Zahnplaque.

Bakterielle Besiedlung fördert die Entwicklung von verfärbtem Zahnstein, der sich durch einfaches Putzen nicht mehr entfernen lässt. Wenn dem nicht durch regelmäßige Zahnhygiene Einhalt geboten wird, sind Zahnfleischentzündungen und sogar oft der Zahnverlust die Folge.

Maulgeruch wird zwar in Zusammenhang mit der Ernährungsweise gestellt, ist aber auch als Indikator für vorhandene Zahnprobleme zu sehen und sollte nicht auf als reines Geruchsproblem isoliert betrachtet werden.

Das inflammatorische Geschehen manifestiert sich auch bei Hund und Katze leicht zu einer chronischen Entzündung. Paradontitis führt dabei zu einem Verlust am dentalen Halteapparat, Paradontose führt schließlich zum Zahnfleischschwund und Zahnverlust.

Dass solche Entzündungen im Dentalbereich auch in andere Körperregionen streuen können und dort ernsthafte Erkrankungen auslösen, ist beim Menschen gesichert. Es gilt vermutlich in vergleichbarem Umfang auch für Haustiere.

Man schätzt, dass ca. 50% aller Vierbeiner Risse an mindestens einem Zahn aufweisen. Rund 80% aller Hunde im Alter über 3 Jahren leiden an Gebissproblemen. Aber nur 23% der Hundehalter wissen darum. 

Sehr kleine Hunderassen mit zuchtbedingtem engem Zahnstand („toy dogs“) sind besonders anfällig für orale Probleme und sollten daher besonders aufmerksam einer regelmäßigen Zahnpflege unterzogen werden.

Gut die Hälfte aller Katzen sind in besonderer Weise von inflammatorischen Erkrankungen im Maulbereich betroffen: Man findet oft sehr schmerzhafte lokale Zerstörungen (Resorptive Läsionen) der Zahnhartsubstanz (Zahnschmelz, Dentin und Wurzelregion) durch körpereigene Zellen. Nahezu 80% aller Katzen über 6 Jahre leiden zudem an paradontologischen Problemen, was die Ausgangslage zusätzlich verschärft.

Zahnfleisch-Entzündungen (chronische Gingivitis), die u.a. auch einen bakteriellen Hintergrund haben, verlaufen bei Katzen unter andauernden großen Schmerzen, wobei Gaumenbögen und Kieferwinkel besonders betroffen sind.

Eine nachhaltig wirkende Zahn- und Maulpflege, die dabei hilft, die überreizte Symptomatik zurückzubilden aber auch Bagatellwunden oder lokale Reizungen problemlos zu versorgen, wird für Hund und Katze damit zu einem zentralen Baustein der gesundheitlichen Prophylaxe. Sie erhöht die Lebensqualität und mindert weitere gesundheitliche Risiken.

Ein entsprechend ausgestattetes professionelles Zahngel ist notwendig, das sowohl für eine verbesserte lokale Hygiene sorgt, das in der Pflege am gesunden Zahnfleisch oder Zahnhals verwendet werden kann, aber auch bei der postoperativen Zahnpflege eine schnellere Genesung unterstützt.

Durch Kombination des in der Medizin und  bei der Pflege inflammatorischer Hautbilder bewährten MicroSilver BG™ mit einschlägigen Heilkräutern hat die VetInnovations ein Naturprodukt entwickelt, das beeindruckende Pflegeerfolge erzielt. Eine erfolgreiche Prophylaxe sowie eine beschleunigte Genesung gestatten es zudem, den Einsatz von Antibiotika auf ein Mindestmaß zu beschränken.

Durch Anwendung des Dens No. 1 – Professionellen Zahngels wird auch die Zahnstein-Bildung verzögert oder gar unterdrückt. Die Zahnstein-Prophylaxe ist wichtig für den Zahnerhalt und schützt vor sich weiter ausbreitenden Biofilmen und nachgelagerten Entzündungen oder Blutungen.

Die Anwendung eines Zahngels ist im Vergleich zum Zähneputzen für die meisten Besitzer recht einfach durchzuführen und sollte nach z. B. nach einer Gingivectomie für 4-8 Wochen durchgeführt werden.

Das neue VetInnovations Dens No. 1 – Professionelles Zahngel zeichnet sich durch die folgenden Inhaltsstoffe aus:

MicroSilver BG™ zeigt in Laborversuchen eine beeindruckende antimikrobielle Wirksamkeit,  die auch ansonsten antibiotikaresistente Keime ausdrücklich einschließt. MicroSilver BG™ wird seit vielen Jahren erfolgreich in der Zahnpflege beim Menschen eingesetzt.

In Humanstudien mit MicroSilver-haltiger Zahncreme wurde gezeigt, dass selbst 14 Stunden nach der Anwendung noch 20% – 40% der eingangs am Zahn gebundenen Mikrosilberpartikel am Plaque verbleiben. Dieser Nachhaltigkeitseffekt („Substantivität“) ist von besonderem Vorteil für die lokale Anwendung sowie bei gereiztem oder von Biofilm betroffenem Gewebe. Die Resultate lassen sich in gleicher Weise auf Hunde und Katzen  übertragen.

Pfefferminzöl ist ein bewährtes Hausmittel und wird bei Zahnfleisch-Verletzungen sehr erfolgreich eingesetzt.

Garcinia mangostana ist eine seit Jahrhunderten verwendete Heilpflanze, die zudem traditionell auch als Nahrungsergänzungsmittel dient. In zahlreichen Studien konnte nachgewiesen werden, dass G. mangostana außerordentlich nützlich für die Zahn- und Mundpflege ist, wobei insbesondere die unterstützende Pflege bei der Prophylaxe gegen Biofilme, Periodontitis und Mundgeruch hervorzuheben ist.

Bioflavonoide im Grapefruchtkernextrakt sind freie Radikalfänger mit antioxidativer Wirkung: Sie schützen zudem die Zähne vor den Angriff durch Plaquebakterien. Zusammen mit MicroSilver BG™ und G. mangostana erzielt man für die Zahnpflege und den Zahnschutz nachhaltige Effekte.

Das Nelkenöl aus Eugenia Caryophyllus wird seit jeher im Dentalbereich bei Schmerzen und auch als Antioxidans verwendet. Es ergänzt damit das Wirkspektrum des Dens No. 1 – Professionellen Zahngels.

Dens No. 1 – Professionelles Zahngel bietet vielfache Anwendungsgebiete. Die folgenden Fotos zeigen einige Beispiele aus der täglichen Praxis und wurden freundlicher Weise von Dr. Stefan Gabriel, Meschede zur Verfügung gestellt.

(1) Zur Pflege und Prophylaxe bei normalem Gingivum und als Mittel zur Zahnstein-Prophylaxe. Abb.1


Abb. 1 Anwendung des Dens Zahngels für die Prophylaxe bei gesundem Gingivum

(2) Zu unterstützenden Pflege nach erfolgreicher Gingivectomie, Scaling und Zahnpolitur Abb. 2 und Abb. 3.

Dens Zahngel Zur unterstützenden Pflege nach Gingivectomie, Scaling und Zahnpolitur ; Bildquelle: Dr. Gabriel (2019)
Abb. 2 Dens Zahngel Zur unterstützenden Pflege nach Gingivectomie, Scaling und Zahnpolitur .

Abb. 3 Zahnfleischkontrolle 14 Tage und nach Pflege mit Dens Zahngel: Man erkennt ein vollständig geheiltes Gingivum

(3) Zur postoperativen zahnpflegerischen Unterstützung der Wundheilung, wo putzen noch zu früh und noch nicht angezeigt ist.
(4) Als Teil der postoperativen Pflege nach Gingivectomie bietet das Zahngel die Möglichkeit, den Einsatz von Antibiotika ggf. zu senken.


VetInnovations GmbH:  

E-maiI: info@vetinnovations.de
Internet: www.vetinnovations.de



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

VetInnovations

VetInnovations stellt das Auris No. 2. Pflege-Konzentrat vor

Auris 2 schafft ideale Voraussetzungen für eine Sanierung einer Otitis externa durch eine natürliche dermatologische Ohrpflege
Weiterlesen

Vulnus 6-Wundfüller von VetInnovations

Vulnus 6-Wundfüller von VetInnovations

MicroSilver BG™ hat sich in zahlreichen dermatologischen Anwendungen an Mensch und Tier sehr bewährt
Weiterlesen

Bio-Gate & VetInnovations: Silbertechnologie für Mensch und Tier

Bio-Gate & VetInnovations: Silbertechnologie für Mensch und Tier

Bio-Gate ist ein erfolgreiches Spin-Off des Universitätsklinikums Erlangen und der Fraunhofer Gesellschaft
Weiterlesen