Welttierwochen: mit Pedigree und Whiskas den Deutschen Tierschutzbund unterstützen

(11.06.2018) Alles behalten oder etwas abgeben, das ist hier die Frage. Ganz klar: Abgeben, denn teilen hilft. Seit über 25 Jahren unterstützen Pedigree und Whiskas gemeinsam mit dem Deutschen Tierschutzbund notleidende Tiere.

Auch dieses Jahr rufen die beliebten Marken deutschlandweit Tierfreunde auf, sich wieder aktiv für Hunde und Katzen einzusetzen.

Von der Aktion unter dem Motto „Lieben heißt teilen“ profitieren alle Beteiligten: Frauchen, Herrchen, die eigenen Tiere und vor allem: Tiere in Not.

Teilen und dabei helfen ist ganz einfach: Im Zeitraum der Welttierwochen 2018 vom 6. August bis zum 6. Oktober kaufen Tierfreunde Produkte von Pedigree und/oder Whiskas im Wert von zehn Euro und können entscheiden, ob sie bis zu fünf Euro spenden, den Betrag teilen oder das Geld wiederbekommen möchten.

Dazu laden sie den Kassenbon unter www.welttierwochen.de hoch und können dann über einen Schieberegler bestimmen, ob und wie viel sie spenden möchten. Tierfans erkennen die Aktion im Handel an den großen Herzen in Gelb und Lila.

Mit den Aktionsprodukten können Frauchen und Herrchen auch ihren eigenen Vierbeinern etwas Gutes tun. Sowohl Pedigree als auch Whiskas stehen für leckeres und ausgewogenes Futter in bester Qualität, das zu den individuellen Bedürfnissen von Hunden und Katzen in jedem Alter passt.

Weitere Informationen zum gemeinsamen Engagement von Pedigree, Whiskas und dem Deutschen Tierschutzbund finden Tierfreunde unter www.welttierwochen.de. Lieben heißt teilen – und Tiere in Not können jede Unterstützung gut gebrauchen.


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Initiative Zahngesundheit

Jetzt kostenlos bestellen: Zahnpflege-Starter-Sets der Initiative Zahngesundheit

Auch in diesem Jahr stellt die Initiative Zahngesundheit weiterhin Zahnpflege-Starter-Sets zur Abgabe an Hunde- und Katzenhalter kostenlos zur Verfügung
Weiterlesen

Mars feiert 20 Jahre Hunde im Büro; Bildquelle: Mars Petcare

Mars feiert 20 Jahre Hunde im Büro

Als Branchenpionier hat Mars Petcare in Deutschland nicht nur Fertignahrung für Hunde und Katzen im Handel etabliert, sondern auch den vierbeinigen Mitarbeiter im Büro salonfähig gemacht
Weiterlesen

AniCura

Mars Petcare kauft AniCura

Mit dem Einstieg von Mars Petcare eröffnen sich für AniCura zusätzliche Wege, medizinischer Qualität zu fördern und die moderne tierärztliche Versorgung zu verbessern
Weiterlesen

Initiative Zahngesundheit

Interaktive Seminare für Tierärzte/innen und TFA

Mitte Juni 2018 finden die nächsten Seminare der Initiative Zahngesundheit in Köln statt!
Weiterlesen

WISDOM PANEL

Mars Petcare will mit OptiGen LLC neue genetische Gesundheitsmarker für Hunde erforschen

Mars Petcare hat die Übernahme von OptiGen, LLC, verkündet. Das Unternehmen entwickelt DNA-Tests für die Veterinärdiagnostik mit Schwerpunkt auf erblichen Augenkrankheiten bei Hunden
Weiterlesen

Initiative Zahngesundheit

Interaktive Seminare der Initiative Zahngesundheit für Tierärzte/innen und TFA

Mit einer aktualisierten Lernsoftware für Tierärzte/innen und neuen Referentinnen für die TFA-Workshops gehen die erfolgreichen Seminare der Initiative Zahngesundheit in diesem Jahr in die nächste Runde
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen