IDT Biologika erwirbt Ridgeway Biologicals Ltd

(05.01.2017) Britischer Spezialist für Bestandsimpfstoffe wird Teil des weltweiten Netzwerkes der IDT Tiergesundheit

Ridgeway Biologicals Ltd wird Teil der IDT Biologika. Im Rahmen ihrer Globalisierungsstrategie erweitert die IDT Tiergesundheit ihr weitweites Netzwerk zur Herstellung von Bestandsimpfstoffen für Tierzüchter.

Der Erwerb folgt der Übernahmen der kanadischen Gallant Custom Laboratories im Herbst 2015. Die Übernahme von Ridgeway Biologicals wurde am 5. Januar vertraglich vereinbart und wird rückwirkend zum 1. Januar 2017 wirksam.


Über den Erwerb der britischen Ridgeway Biologicals freuen sich (von links) Dr Ralf Pfirmann, CEO der IDT Biologika, Dr. Tim Wallis, Geschäftsführer Ridgeway Biologicals, und Andreas Kastenbauer, Geschäftsführer der IDT Biologika

„Als führender Anbieter von Bestandsimpfstoffen für die Tierzucht, einschließlich der Fischzucht, ist Ridgeway Biologicals eine optimale Erweiterung unserer globalen Aktivitäten in diesem Segment“, erklärt Andreas Kastenbauer, Geschäftsführer der IDT Biologika. „Ridgeway wird ein integraler Teil unseres von den Tierärzten weltweit geschätzten Angebots an Impfstoffen.“

Ridgeway Biologicals ist der führende Anbieter von Bestandsimpfstoffen in Großbritannien. Die 25 Mitarbeiter des Unternehmens arbeiten am Firmensitz in Compton, Berkshire, England.

Die anerkannten Kompetenzen des Unternehmens beruhen auf der eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung, die sich auf bakterielle Impfstoffe spezialisiert hat.

Impfstoffe für Tierbestände mit Schweinen, Geflügel, Wiederkäuern sowie für die Fischzucht werden europaweit direkt oder über Kooperationen vertrieben.

„Wir freuen uns auf die Möglichkeit, im Rahmen der IDT unsere Angebote international erweitern zu können”, betont Dr. Tim Wallis, Geschäftsführer von Ridgeway. „Derzeit werden oft Antibiotika zur Bekämpfung von Tierkrankheiten eingesetzt, weil wirksame Impfstoffe fehlen.

Der Einsatz von Antibiotika soll deutlich reduziert werden und Bestandsimpfstoffe, die nach speziellen Anforderungen der einzelnen Kunden hergestellt werden, können hier eine deutliche Hilfe sein.“

Ridgeway Biologicals ist für die Herstellung von Bestandsimpfstoffen zugelassen vom britischen Veterinary Medicines Directorate (VMD). Das Unternehmen verfügt über eine hochflexible Impfstoffherstellung, durch die in kurzer Zeit spezifische Impfstoffe für Bestände bei Schweine-, Geflügel-, Rinder- und Fischzüchtern qualitätsgeprüft bereitgestellt werden können.

Bakterien und Viren entwickeln sich mit neuen Varianten ständig weiter. Durch neue Varianten kann der bisher genutzte Impfschutz unterlaufen werden, Weiterentwicklungen von Impfstoffen dauern Jahre.

Für spezielle Tierarten werden zudem keine Handelsimpfstoffe entwickelt und angeboten. Diese Lücken können Bestandsimpfstoffe für einzelne Tierbestände füllen.

„Wir arbeiten eng mit betroffenen Tierzüchtern zusammen und können auf der Basis von DNA-basierter Molekular-Diagnostik die Krankheitsursachen erkennen. Daraus entwickeln wir einen Impfstoff, der die spezifische Krankheit bekämpft.

Ridgeway Biologicals bereitet sich darauf vor, der erste Hersteller von viralen Bestandsimpfstoffen in Großbritannien zu werden“, erklärt dazu Dr. Tim Wallis, Geschäftsführer von Ridgeway.



Weitere Meldungen

IDT Biologika GmbH

Ceva schließt Übernahme der Tiergesundheit Assets der IDT ab

IDT Biologika GmbH („IDT“) und Ceva Santé Animale („Ceva“) gaben am 3. Juli 2019 bekannt, dass sie den Erwerb des tiermedizinischen pharmazeutischen Portfolios und der dazugehörigen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten der IDT durch Ceva erfolgreich abgeschlossen haben
Weiterlesen

IDT-Standort in Dessau; Bildquelle: IDT

Ceva übernimmt die IDT-Tiergesundheitssparte

IDT Biologika GmbH und Ceva Santé Animale geben Vereinbarung zur Übernahme der IDT-Tiergesundheitssparte durch Ceva bekannt zum Wachstum des globalen Impfstoffportfolios und der Innovationen für Schweineimpfstoffe
Weiterlesen

 Informationen, Ausbruchszahlen und Verbreitungsgebiete der ASP

Aktuelle Informationen, Ausbruchszahlen und Verbreitungsgebiete der ASP

Bei der afrikanischen Schweinepest (ASP) handelt es sich um eine pandemische Viruserkrankung, die ausschließlich Schweine befällt
Weiterlesen

IDT-Geschäftsführer Andreas Kastenbauer, IDT-Geschäftsführer Dr. Christian Wirth, Stefan Klocke, Hartmut Klocke, Betriebsratsvorsitzende Sandy Richter, Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff, MdB Sepp Müller, Dr. Gabriele Hase; Bildquelle: Hartmut Bösener

25 Jahre Privatisierung IDT Biologika

Mit einem Sommerfest für alle Mitarbeiter hat die IDT Biologika am 8. Juni in Dessau-Roßlau den 25. Jahrestag ihrer Privatisierung gefeiert
Weiterlesen

Die neue Doppelspitze bei der IDT Biologika: Dr. Christian Wirth und Andreas Kastenbauer (v.l.); Bildquelle: Hartmut Bösener

Christian Wirth ist zweiter Geschäftsführer der IDT Biologika

Die neue Führungsspitze der IDT Biologika in Dessau ist komplett. Am 22. Januar 2018 nahm Dr. Christian Wirth seine Tätigkeit als zweiter Geschäftsführer und Leiter des Geschäftsfeldes Tiergesundheit auf
Weiterlesen

IDT Tiergesundheit mit neuem Webauftritt

IDT Tiergesundheit mit neuem Webauftritt www.idt-tiergesundheit.de

Pünktlich zum größten deutschen Tierärztekongress in Leipzig im Januar 2018 hat die IDT Tiergesundheit ihren neuen Webauftritt gelauncht
Weiterlesen

IDT Biologika

Leipziger Tierärztekongress: Neuigkeiten am Stand der IDT Biologika

Auf dem 9. Leipziger Tierärztekongress präsentiert die IDT Biologika spezifische und aktuelle Themen im Bereich Schwein, Rind und Kleintier
Weiterlesen