Bei Arthrose multimodal therapieren

(16.10.2019) Ob Hund, Katze oder Pferd – Schmerzlinderung, Verbesserung der Beweglichkeit und die Verlangsamung des Krankheitsprozesses sind die wichtigsten Ziele der Arthrosetherapie.

Dabei sind nicht nur die strukturellen Veränderungen der betroffenen Gelenke zu berücksichtigen, sondern auch die individuelle Schmerzhaftigkeit und Funktionsfähigkeit des gesamten Bewegungsapparates.


Zeel Produkte

Die multimodale Therapie, die auf den jeweiligen Patienten zugeschnitten ist, gewinnt daher zunehmend an Bedeutung. Chiropraktik, physikalische Medizin, Bewegungstherapie und ein Ernährungsmanagement kommen darin genauso zum Einsatz wie medikamentöse Maßnahmen.

Insbesondere für die langfristige Behandlung chronischer Gelenkbeschwerden bietet sich Zeel® ad us. vet. an. Das Arzneimittel besteht aus mehreren effektiven, aufeinander abgestimmten Einzelsubstanzen. Seine Wirksamkeit konnte in verschiedenen Studien bewiesen werden. 1,2

Neben antiphlogistischen und analgetischen Effekten sind vor allem die chondroprotektiven und regenerative Eigenschaften für die Arthrosetherapie interessant.

Außerdem ist die gute Verträglichkeit insbesondere für die Dauertherapie und in der Medikation von multimorbiden Patienten von Vorteil. In akuten Schmerz- und Entzündungssituationen kann es zudem sinnvoll sein, Traumeel® ad us. vet. mit der ZeelTherapie zu kombinieren. Die analgetische und antiphlogistische Wirkung von Traumeel kann in diesen Fällen den Therapieverlauf zusätzlich positiv beeinflussen.


1 Neumann S et al. Kleintiermedizin 2007; 10:215-226
2 Hielm-Björkman A et al. Evid Based Complement Alternat Med. 2009; 6(4):465-471

Weitere Informationen finden Sie auf www.vetepedia.de.




Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Präsentation zum Thema Arthrose bei Hund und Katze

Multimodale Therapieoptionen individuell anpassen

Anlässlich des 25. Geburtstag des biologischen Tierarzneimittel Zeel® ad us. vet. veranstaltete Heel Veterinär in Frankfurt/Main eine Präsentation zum Thema Arthrose bei Hund und Katze
Weiterlesen

Heel Vet

Biologische Therapie bei Arthrose beim Haustier: schonend, verträglich und wirksam

Bewegung ist für das Tier essentiell. Schmerzhafte Arthropathien gehen für Klein- und Großtiere mit Einschränkungen einher, die die Vitalität und Lebensqualität teilweise stark verringern
Weiterlesen

vetepedia.de

Mit Arthrose gut durch den Winter

Sobald die Temperaturen sinken, verlieren gerade ältere Hunde, die unter Arthrose leiden, oftmals die Lust, ins Freie zu gehen und sich zu bewegen – denn für arthrotische Gelenke sind die kalten Wintermonate eine große Herausforderung
Weiterlesen

Therapie-Kompass von Heel

Neuer Therapie-Kompass von Heel

Ob Wirbelsäule, Hüfte oder Knie – jedes Gelenk erfüllt eine andere Aufgabe innerhalb des Bewegungsablaufes. Die Einzigartigkeit der Gelenke muss deshalb gerade bei der Behandlung von Arthropathien berücksichtigt werden
Weiterlesen