Herztherapie auf den Kopf gestellt

(23.05.2018) Einladung zur Fortbildung der Boehringer-Ingelheim Vetmedica GmbH

Die Empfehlungen zur Therapie der Mitralklappenendokardiose des Hundes haben sich in den letzten 12 Monaten stark gewandelt. Die ACVIM-Guidelines wurden nach der Veröffentlichung der EPIC-Studie neu definiert und die noch unveröffentlichte VALVE-Studie stellt die Herztherapie nun endgültig auf den Kopf.

Erfahren Sie mehr über die neuesten Erkenntnisse zum stadienbasierten Management der häufigsten Herzerkrankung des Hundes. Es erwartet Sie eine kurzweilige Mischung aus praxisnahen Vorträgen, interaktiven Fallbeispielen und Quizrunden, an denen Sie sich direkt mittels eines Abstimmungssystems (TED) einbringen können.

PROGRAMM:

  • Ab 15.30 Uhr Begrüßungskaffee und Registrierung
  • 16.00 Uhr Diagnose und Therapie der präklinischen Phase. Update des ACVIM Konsensus. Vorträge und interaktive Quizz-Runde
  • 17.30 Uhr Pause
  • 18.00 Uhr Diagnose und Neues zur Therapie der klinischen Phase. Die VALVE Studie, Praxisnahe Vorträge und interaktive Fallbeispiele
  • Ca. 19.30 Uhr Gemeinsames Abendessen

TERMINE:

  • 06.06. Frankfurt Oberursel , Rilano Hotel
  • 13.06. Leipzig, The Westin
  • 20.06. Hamburg, Hyperion Hotel
  • 27.06. Neuss, Fire & Ice
  • 05.07. Münster, Mövenpick Hotel Münster
  • 18.07. Karlsruhe, Novotel Karlsruhe City

REFERENT:

PD Dr. med. vet. Dr. habil.Gerhard Wess
Diplomate in Innerer Medizin des ECVIM-CA sowie
Diplomate für Kardiologie des ACVIM und ECVIM-CA
Medizinische Kleintierklinik,
Ludwig-Maximilians-Universität

Die Teilnahmegebühr beträgt 49,- € inkl. MwSt.
Die Fortbildungsveranstaltung wird mit 3 ATF-Stunden anerkannt.

Bitte melden Sie sich online an unter: www.vetmedica.de/fortbildungsreihe-herz-2018


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

BVDzero-Stipendienprogramm

Gewinner des BVDzero-Stipendienprogramms von Boehringer Ingelheim

Das aus internationalen Branchenexperten bestehende BVDzero-Komitee hat gemeinsam mit einem Vertreter der World Association for Buiatrics zwölf herausragende Tiermedizinstudenten aus der ganzen Welt für das BVDzero-Stipendium ausgewählt
Weiterlesen

Boehringer Ingelheim Farm Animal Well-Being Forum 2019

Boehringer Ingelheim Farm Animal Well-Being Forum 2019: Erwartungen an mehr Tierwohl in Einklang bringen

Über 100 Delegierte aus 17 Ländern trafen sich im Juni in Prag zum 12. Mal im Rahmen der Konferenz
Weiterlesen

Feline Hypertension – Ursache oder Folge häufiger Erkrankungen der älteren Katze?; Bildquelle: Boehringer Ingelheim

Feline Hypertension – Ursache oder Folge häufiger Erkrankungen der älteren Katze?

Feline Hypertension bleibt häufig lang unerkannt. Sie kann zu Endorganschäden führen, wobei vor allem Augen, ZNS, Herz und Nieren betroffen sind. Die Prävalenz der Hypertension nimmt mit dem Alter zu: 1 von 5 alten Katzen kann betroffen sein
Weiterlesen

Boehringer Ingelheim

Experten für Veterinär-Onkologie aus Europa, Japan und den USA kamen in Deutschland zusammen

Während die Lebenserwartung von Hunden und Katzen dank besserer Gesundheitsversorgung steigt, sind Tierärzte mit immer mehr Krankheiten, einschließlich Krebs, konfrontiert
Weiterlesen

Rettungshund im Einsatz

„Hier wirke ich“ – Previcox® unterstützt Rettungshunde

„Ein Rettungshund weiß nicht, wie man „Leben“ schreibt – er rettet es“, sagt Uta Kielau, Hundetrainerin und -physiotherapeutin sowie Diplom-Biologin aus Büchen
Weiterlesen

ESCCAP European Scientific Counsel Companion Animal Parasites

Lawsonien induzieren eine enterale Immunsuppression

Wissenschaftler untersuchten den Einfluss einer Lawsonien-Infektion auf das Darmimmunsystem und belegten eine lokale Immunsuppression
Weiterlesen

SoundTalks NV

Boehringer Ingelheim erwirbt Unternehmensanteil an SoundTalks NV und startet Pilotprogramm

Pilotprogramm geplant, um das neuartige SoundTalksTM-System in ausgewählten Schweinebetrieben einzusetzen - Ziel: mögliche Atemwegsprobleme bei Schweinen mit Hilfe digitaler Technologie schnell erkennen
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen