Großer Zulauf zum Aktionstag Impfen für Afrika!

(01.09.2017) Halbzeit bei „Impfen für Afrika!“: rund 206.000 Euro verzeichnet das Spendenbarometer des von Tierärzte ohne Grenzen e.V. veranstalteten Aktionstags.

Organisatoren und Unterstützer sind zufrieden mit der Zwischenbilanz und rechnen fest damit, das Spendenziel von 260.000 Euro zu erreichen.

Denn der Zulauf wächst: Mittlerweile nehmen über 1.100 Praxen am Aktionstag teil. Immer mehr Tierhalter lassen ihren Vierbeiner an diesem Tag impfen. Als Hauptpartner unterstützt Boehringer Ingelheim zudem den Aktionstag – mit dem Ziel, die Gesundheit von Mensch und Tier zu verbessern.


Dürreprävention: Ziegen trinken an Brunnen

„Wir sind froh um jede Unterstützung – sei es von den Ärzten, den Tierhaltern, unseren Partnern oder den Medien, die über den Aktionstag berichten“, sagt Cornelia Heine, Referentin für internationale Tiergesundheit bei Tierärzte ohne Grenzen.

Impfen für Afrika! verbindet tiermedizinische Entwicklungsarbeit mit der Impfung von Haustieren in Deutschland.

Die diesjährigen Spenden kommen vor allem den Menschen und Tieren in der Region Afar in Äthiopien zu Gute. Die Region leidet unter einer zwei Jahre anhaltenden Dürre – mit dramatischen Folgen für den Nutztierbestand, der die Lebensgrundlage vor Ort bildet.

Mit den Spenden werden Ziegen in Äthiopien medizinisch versorgt und der Zugang zu sauberem Trinkwasser sichergestellt. „Das Ziel ist eine nachhaltige Unterstützung der Menschen.

Wir organisieren Hilfe zur Selbsthilfe und möchten erreichen, dass die Menschen in Afar wieder auf eigenen Beinen stehen können“, so Heine.

Wer beim Erreichen des Spendenziels helfen möchte, kann dies noch tun. Informationen unter www.impfenfuerafrika.de.


Weitere Meldungen

Boehringer Ingelheim

Gegen Lawsonien impfen: wann ist der richtige Zeitpunkt dafür?

Um die Schweine vor Leistungsverlusten und lokaler Darm-Immunsuppression zu schützen, sollten alle Betriebe gegen Lawsonien impfen. Entgegen dem klinischen Eindruck spielt eine Lawsonieninfektion in nahezu allen Mastbetrieben eine Rolle
Weiterlesen

BVDzero Case Awards 2020

Boehringer Ingelheim verkündet Gewinner der „BVDzero Case Awards“ 2020

Mit der Auszeichnung, die alle zwei Jahre verliehen wird, engagiert sich Boehringer Ingelheim dafür, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Nutztieren zu verbessern
Weiterlesen

Dr. Tomasz Trela

Boehringer Ingelheim bietet Expertenwissen: Kostenloses ATF-zertifiziertes E-Learning zu ASP

Auch wenn derzeit alle Augen auf die Ausbreitung von Covid-19 gerichtet sind, bleibt die Afrikanische Schweinepest (ASP) das beherrschende Thema in der Schweineproduktion
Weiterlesen

Gratis Webinar: Emerging vector-borne diseases beim Kleintier in Mitteleuropa; Bildquelle: Boehringer Ingelheim

Gratis Webinar: Emerging vector-borne diseases beim Kleintier in Mitteleuropa

Boehringer Ingelheim lädt alle Tierärzte zum Webinar am 3. Juni 2020 mit OA Priv.-Doz. Dr. Michael Leschnik
Weiterlesen

Boehringer Ingelheim Tiergesundheit

Studie belegt: bewährter PCV2-Impfstoff schützt auch vor PCV2d

Impfstoff besitzt eine starke Kreuzprotektivität und schützt daher nicht nur gegen PCV2a und PCV2b, sondern auch gegen den immer häufiger nachgewiesenen PCV2d-Stamm
Weiterlesen

Gratis Webinar: Empfehlungen des ABCD zu Impfungen von Katzen, zur FeLV-Diagnostik und zum SARS-CoV-2

Gratis Webinar: Empfehlungen des ABCD zu Impfungen von Katzen, zur FeLV-Diagnostik und zum SARS-CoV-2

Am 11. Juni 2020 werden anhand von Guidelines, Fact Sheets und Tools des ABCD werden die aktuellen Impfempfehlungen, Möglichkeiten zur Diagnostik von FeLV-Infektionen und der Wissensstand zu SARS-CoV-2 bei Katzen besprochen
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen