Boehringer Ingelheim-Produkte für die Tiergesundheit jetzt über easyVET direkt bestellbar

(11.10.2019) Boehringer Ingelheim hat in Zusammenarbeit mit VetZ, einem führenden Spezialisten für Praxismanagement-Software, den neuen Online-Bestellservice easyVET entwickelt.

Damit können Tierärztinnen und Tierärzte Arzneimittel bequem im Internet bestellen, und mit dem neu entwickelten Produktkatalog haben sie sämtliche Produktangaben sofort im Zugriff.

Ein Klick genügt und die Bestellung geht direkt an Boehringer Ingelheim – ohne umständliches Ausdrucken und Versenden der Formulare per Fax. Zusätzlicher Vorteil für die Kundinnen und Kunden: Jedes Arzneimittel ist von der Bestellung bis zur Abgabe zuverlässig in easyVET dokumentiert.

Boehringer Ingelheim

Auch das zusätzliche Erfassen von Bestelldaten und Pflegen von Einkaufslisten, wie bei Bestell-Portalen sonst üblich, entfällt.

Zusätzlich erhalten die Kundinnen und Kunden in easyVET nützliche Einspar-Tipps wie Staffelpreise oder Frachtfrei-Grenzen, noch bevor sie die Bestellung abschicken. Die Nutzung des Online Bestellservices ist für Tierärztinnen und Tierärzte kostenlos.

Hier alle Vorteile auf einen Blick:

  • Schnell und einfach per Mausklick bestellen
  • Keine zusätzliche Pflege von Einkaufslisten wie bei Online-Shops und Portalen
  • Kauf zu hinterlegten Konditionen bei Boehringer Ingelheim
  • Elektronische Übermittlung von Rechnung, Lieferschein, Laufzeiten, Chargen-Nummer
  • Von der Bestellung bis zur Abgabe - jedes Arzneimittel sicher dokumentiert
  • Jede Bestellung in easyVET hinterlegt und abrufbar
  • Nützliche Einspar-Tipps wie z.B. Staffelpreise und Frachtfrei-Grenzen
  • Höchste Daten- und Netz-Sicherheit

Ein kurzes Präsentationsvideo zeigt Schritt für Schritt, wie einfach das Bestellen von Boehringer Ingelheim-Produkten in easyVET funktioniert.


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Boehringer

Jetzt auch für Hunde!

Hunde mit Diabetes mellitus sind aufgrund der Pathogenese in den meisten Fällen auf eine Insulintherapie angewiesen. Hierzu stand bislang keine große Auswahl an zugelassenen Präparaten zur Verfügung
Weiterlesen

Tierärzte im Kampf gegen die Tollwut in Nepal; Bildquelle: Boehringer Ingelheim

Tierärzte im Kampf gegen die Tollwut in Nepal – ein Jahr danach

Sie wollten das Bewusstsein bzw. Wissen rund um Tollwut in Nepal steigern sowie nachhaltige Methoden und Prozesse auf lokaler Ebene schaffen, die dem Land dabei helfen, gegen diese vermeidbare Krankheit vorzugehen
Weiterlesen

Boehringer Ingelheim

Impfstoff zur Kontrolle des porzinen Parvovirus

Boehringer Ingelheim hat die Zulassung für den neuen Impfstoff zur Kontrolle des porzinen Parvovirus erhalten
Weiterlesen

Boehringer Ingelheim

Stoffstrombilanz mit der Ileitis-Impfung verbessern

Studien* zeigen, dass die Stabilisierung des Darms durch die Ileitis-Impfung auch auf die Rohproteinverdaulichkeit und die Verdaulichkeit von organischer Substanz signifikante Auswirkungen hat.
Weiterlesen

Milchvieh; Bildquelle: Boehringer Ingelheim

Marktforschung zeigt Aufholbedarf bei Schmerzlinderung für Mastitiskühe

Eine aktuelle Umfrage bei 1.011 Milchviehhaltern durch AgriDirect aus Viersen hat ergeben, dass nur 10 % der befragten Betriebe immer oder fast immer bei der Mastitisbehandlung zusätzlich ein Schmerzmittel (Entzündungshemmer) einsetzen
Weiterlesen

Boehringer Ingelheim

Boehringer Ingelheim: Hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung und solides organisches Wachstum im ersten Halbjahr 2019

Im ersten Halbjahr 2019 hat das forschende Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim im Bereich Forschung und Entwicklung weitere Fortschritte erzielt
Weiterlesen

BVDzero-Stipendienprogramm

Gewinner des BVDzero-Stipendienprogramms von Boehringer Ingelheim

Das aus internationalen Branchenexperten bestehende BVDzero-Komitee hat gemeinsam mit einem Vertreter der World Association for Buiatrics zwölf herausragende Tiermedizinstudenten aus der ganzen Welt für das BVDzero-Stipendium ausgewählt
Weiterlesen