Symposium: Daten, Diagnose und Digitales – Transitkühe und smarte Vets heute

(13.11.2017) Die Nutztierakademie von Bayer lädt Rinderpraktiker am 5. und 6 Dezember 2017 nach Hamburg und am 7. und 8. Dezember 2017 nach München!

NTAK-Symposium 2017 Die Stoffwechselerkrankungen der Transitkühe sowie die Digitalisierung der Nutztierhaltung sind die beiden Schwerpunkte zweier identischer Symposien, die die Nutztierakademie von Bayer Anfang Dezember in Hamburg und München abhält.

In der zweitägigen Veranstaltung erfahren die Teilnehmer von fünf ausgewählten Top-Referenten alles über die Stoffwechselerkrankung der Ketose. Im Anschluss nehmen sieben digital affine Referenten die Teilnehmer mit auf die Reise zu den „digitalen tools“ in landwirtschaftlichen Betrieben und informieren über verfügbare Daten und die richtigen Interpretationen.

Die digitalen Tools werden in einer Ausstellung vorgestellt und können auch getestet werden. Im Anschluss können die Teilnehmer das Berufsbild des „smarten Veterinärs“ und seine Rolle im digitalisierten Betrieb diskutieren.

Download: Programm des NTAK-Symposiums 2017

Am 5. und 6. Dezember 2017 in Hamburg
H4 Hotel Hamburg-Bergedorf
Holzhude 2
21029 Hamburg

Am 7. und 8. Dezember 2017 in München
München Airport Marriott Hotel
Alois-Steinecker-Straße 20 
85354  Freising
 
Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Dr. Martina de Ponte T: 0214-30-51 792, eMail: martina.deponte@bayer.com
oder unter www.vetportal.bayer.de im Bereich NTAK/Fortbildungen 2017


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Bayer

Gesellschaftlich akzeptierte Nutztierhaltung: aktuelle Herausforderungen an die Schweinepraxis

90 Fachleute diskutierten Wege zur gesellschaftskonformen Nutztierhaltung – Zusammenarbeit von Pharma-Unternehmen, Tierärzten und Landwirten ist der Schlüssel zum Erfolg
Weiterlesen

Wichtige Eckpunkte in der Bestandsaufnahme: Fütterung, Stallsystem und Körperkondition der Herde; Bildquelle: Bayer Nutztierakademie

Nutztierakademie von Bayer zieht positive Bilanz

Mehr als 1.000 Tierärztinnen und Tierärzte haben bisher die Fortbildungsveranstaltungen der Nutztierakademie (NTAK) von Bayer besucht. Das Programm umfasste über 30 Veranstaltungen
Weiterlesen

Nutztierakademie von Bayer

Ganzheitliche Therapiekonzepte erhalten Leistungsfähigkeit von Milchkühen

Nutztierakademie von Bayer zeigt strategische Lösungsansätze bei der Behandlung typischer Erkrankungen von Rindern
Weiterlesen

Nutztierakademie (NTAK) von Bayer

Nutztierakademie von Bayer wird 2014 erweitert

Die Nutztierakademie (NTAK) von Bayer bietet in diesem Jahr wieder zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten für Tierärzte an. Bereits Ende Januar findet erstmalig ein Webinar zum Thema Atemwegserkrankungen beim Schwein statt
Weiterlesen

Die Teilnehmer nehmen eigenständig die Kosten-Nutzen-Analysen für Maßnahmen zur Stalltechnikoptimierung vor; Bildquelle: Bayer

Atemwegserkrankungen bei Schweinen ganzheitlich betrachten

Praxisnaher Workshop beleuchtete Faktorenerkrankungen aus medizinischer, technischer und ökonomischer Sicht
Weiterlesen

Bayer Nutztierakademie

Atemwegserkrankungen der Schweine müssen ganzheitlich betrachtet werden

Praxisnaher Workshop am 29. und 30. Oktober 2013 beleuchtet Faktorenerkrankungen aus medizinischer, technischer und ökonomischer Sicht
Weiterlesen

Dr. Joachim Lübbo Kleen (links im Bild) erklärt im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Ganzheitliche Bestandsanalyse von Milchviehbetrieben" der Bayer Nutztierakademie 20 Tierärzten praxisnah, wie sie sich ein Gesamtbild des Betriebes; Bildquelle: Bayer Nutztierakademie

Tierärzte steigern ihre Beratungskompetenz für Milchkuhbetriebe

Bayer Nutztierakademie veranstaltet praxisnahen Workshop für Rinderpraktiker zur ganzheitlichen Bestandsbegleitung im Kreis Wesel
Weiterlesen

[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...