Die Rückkehr der Wildtiere

(07.04.2005) Robert Hofrichter

Gebundene Ausgabe - Stocker
Erscheinungsdatum: April 2005
ISBN: 3702010599

Hier bei Amazon bestellen ....

Etliche durch den Menschen in Mitteleuropa ausgerottete Tierarten besiedeln seit einiger Zeit ihre angestammten Lebensräume neu. Manche Arten wandern vor allem aus osteuropäischen Gebieten zu oder verbreiten sich aus mitteleurop"ischen Restbeständen neu - wie Bär, Elch, Wolf, Wildkatze und Fischotter. Andere Arten werden in erster Linie bewuát neu angesiedelt, wie Biber, Bartgeier, Waldrapp und Steinbock.

Noch sind die neu entstandenen Populationen dieser Arten aber nicht stabil und oft weiter in ihrem Bestand gefährdet. Nur wenn Landwirte und Waldbesitzer, Jäger, Wanderer und sonstige Touristen ein ausreichendes Wissen über diese Tierarten haben und bereit sind, auf ihre Verhaltensweisen Rücksicht zu nehmen, wird "die Rückkehr der Wildtiere" von Dauer sein.

Alle wichtigen Informationen ber Biologie und Verhalten, Lebensraumansprche und Verbreitungstendenz der bekanntesten Heimkehrer.

Ein eigenes Kapitel widmet sich fremden Zuwanderern wie Waschbär, Munk und Goldschakal.

Artikel kommentieren

weitere Meldungen

Wildtiernotfall - was muss ich beachten

Wildtiernotfall - was muss ich beachten

Die Notfallbroschüre für Finder gibts hier als Gratis-Download
Weiterlesen

Igel in der Tierarztpraxis

Igel in der Tierarztpraxis

Mit zahlreichen Tabellen zu Behandlung und Medikation - von Tanja Wrobbel, mit Beiträgen von Monika Neumeier, Dora Lambert und Ulli Seewald - aktualisierte Auflage 2018
Weiterlesen

Wildschäden & Schäden durch Wildtiere

Wildschäden & Schäden durch Wildtiere

Die wichtigsten Maßnahmen zur Schadensvermeidung - von Bruno Hespeler
Weiterlesen

Der Wolf

Der Wolf

Im Spannungsfeld von Land- und Forstwirtschaft, Jagd, Tourismus und Artenschutz - von Klaus Hackländer
Weiterlesen