Gutes Tier - böser Mensch?

(16.03.2018) Psychologie der Mensch-Tier-Beziehung - von Jürgen Körner

Taschenbuch: 223 Seiten
Verlag: Vandenhoeck & Ruprecht; Auflage: 1 (11. September 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3525462751
ISBN-13: 978-3525462751

Hier bei Amazon bestellen ....

Jürgen Körner erzählt die Geschichte der Mensch-Tier-Beziehung von der Zeit des Europäischen Mittelalters bis zur Gegenwart aus einer psychologisch-psychoanalytischen Perspektive. Der einfache Mensch des Frühen Mittelalters ging aus heutiger Sicht herzlos mit seinen Tieren um.

Er entwickelte erst im Hochmittelalter die sozialkognitiven Kompetenzen, sich in andere Menschen und Tiere hineinzuversetzen und die Welt auch aus deren Augen zu betrachten. Aber die Fähigkeit und Bereitschaft zum Mitgefühl, zur Empathie trat erst in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts auf. Das Mitleid wurde von da an zum Hauptmotiv für einen achtsamen Umgang mit Tieren.

Die Tierliebe des modernen Menschen ist also eine Erfindung aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Menschen verwenden Tiere auf vielfältige Weise, auch in der Tierliebe. Unsere Haustiere geben uns das Gefühl, ein liebenswerter Mensch zu sein, der keine Angst haben muss, verlassen zu werden. Der Tierhalter hat Macht über andere, ohne sich schuldig fühlen zu müssen für seine Motive, nicht einmal für seine Taten.

Die meisten ethischen Begründungen für einen achtsamen Umgang mit Tieren stützen sich auf die Behauptung, dass Tiere uns in vielfacher Hinsicht ähnlich sind, weswegen wir ihnen die gleichen Rechte zuschreiben müssten wie uns selbst. Tiere aber sind anders. Sie leben in ihrer eigenen Welt, zu der wir in Wahrheit keinen Zutritt haben.

Eine ästhetische Begründung der Tierliebe sollte gerade ihre faszinierende Andersartigkeit und Fremdheit und die Vielfalt ihrer Erscheinungen anerkennen. Wirklich altruistische Tierliebe meint nicht das Tier, wie es für uns auf der Welt ist, sondern wie es für sich lebt.


Artikel kommentieren

Weitere Buchtipps

Essential Facts of Physical Medicine, Rehabilitation and Sports Medicine in Companion Animals

Essential Facts of Physical Medicine, Rehabilitation and Sports Medicine in Companion Animals

State of the art work, written by the worlds leading experts and teaching professors in the relevant field
Weiterlesen

Praxis der Kardiologie Hund und Katze

Praxis der Kardiologie Hund und Katze

Führt Sie systematisch von der ersten Einschätzung eines Patienten über diagnostische Maßnahmen zur richtigen Therapie - von Jan-Gerd Kresken, Ralph T. Wendt und Peter Modler
Weiterlesen

Mader's Reptile and Amphibian Medicine and Surgery

Mader's Reptile and Amphibian Medicine and Surgery

Known as "the bible" of herpetological medicine and surgery, Mader’s Reptile and Amphibian Medicine and Surgery, 3rd Edition edited by Stephen Divers and Scott Stahl provides a complete veterinary reference for reptiles and amphibians
Weiterlesen

Hydrotherapie und Laufbandtraining

Hydrotherapie und Laufbandtraining

Grundlagen und Trainingskonzepte für Hunde - von Dr. med. vet. Cécile-Simone Alexander

Weiterlesen

Diseases of Swine

Diseases of Swine

Provides a fully revised Eleventh Edition of the definitive reference to swine health and disease
Weiterlesen

Obesity in the Dog and Cat

Obesity in the Dog and Cat

As of 2018, pet obesity in the US affects an estimated 55.8 percent of dogs and 59.5 percent of cats, resulting in secondary conditions such as arthritis, diabetes mellitus, kidney disease, and certain forms of cancer
Weiterlesen

Physiotherapie und Bewegungstraining für Hunde

Physiotherapie und Bewegungstraining für Hunde

Rehabilitation, Massage und Hundesport - von Sabine Mai
Weiterlesen

Tiergestützte Therapie im Freiheitsentzug

Tiergestützte Therapie im Freiheitsentzug

Das erste Buch zum Thema Tiergestützte Therapie im Strafvollzug in Europa ist erschienen - von Theres Germann-Tillmann und Bernadette Roos Steiger
Weiterlesen

Wissenschaft

Internationales

15.07.

Universitäten