Künftig dürfen auch Pferde eingeäschert werden

(03.03.2016) Die Änderung des Tierische Nebenprodukte-Beseitigungsgesetzes weitet die bereits bestehende Ausnahmemöglichkeit zur Einäscherung von Heimtieren auf Pferde aus

Heute hat das Bundeskabinett den Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Tierische Nebenprodukte-Beseitigungsgesetzes und zur Änderung des BVL-Gesetzes beschlossen. Damit dürfen Pferde in Deutschland künftig in einem Tierkrematorium eingeäschert werden.

Dazu erklärt Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt: "Mit der Änderung des Tierische Nebenprodukte-Beseitigungsgesetzes kommen wir dem Wunsch vieler Pferdehalter nach, die Tiere nach ihrem Tod in einem Tierkrematorium einäschern zu lassen. Bislang gab es diese Ausnahmemöglichkeit, die für Heimtiere schon lange besteht, für Pferde nicht."

Künftig dürfen auch Pferde eingeäschert werden

Pferde sind grundsätzlich beseitigungspflichtig; sie dürfen aber zukünftig, wie z.B. Heimtiere, in einem Tierkrematorium verbrannt werden. Durch die Änderung des Tierische Nebenprodukte-Beseitigungsgesetzes wird diese Möglichkeit unter der Voraussetzung, dass die zuständige Behörde dies genehmigt, eröffnet.

Das Tierische Nebenprodukte-Beseitigungsgesetz wird aufgrund der seit März 2011 anzuwendenden EU-Verordnung zu Hygienevorschriften für nicht für den menschlichen Verzehr bestimmte tierische Nebenprodukte aktualisiert. Als tierische Nebenprodukte werden alle vom Tier stammenden Reststoffe bezeichnet, die nicht für den menschlichen Verzehr geeignet sind.




Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Geschaeftsfuehrer Guenter Damaske; Bildquelle: Tiertrauer München

Tiertrauer München – modernstes Tierkrematorium in Europa

Die Entstehungsgeschichte der Tiertrauer München liest sich wie ein Märchen. Im Jahre 1990 verstarb in Rosenheim eine vermögende Dame und hinterließ dem Tierheim München fünf Millionen DM
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen


[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...