Bundeskongress des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V.

(17.01.2023) Bundeskongress zum Verbandsjubiläum am 14. und 15. April 2023 in Würzburg

Mehr als 70 Programmpunkte mit Seminaren, Workshops, Diskussionsrunden und Kompaktkursen für MFA, TFA, ZFA und Zahntechniker*innen

16.01.2023. Aus Anlass der Gründung vor 60 Jahren lädt der Verband medizinischer Fachberufe e.V. am 14. und 15. April zu einem zweitägigen Bundeskongress 2023 in das Congress Centrum nach Würzburg ein.

Verband medizinischer Fachberufe e.V.

Das Fortbildungsevent richtet sich an Medizinische, Tiermedizinische und Zahnmedizinische Fachangestellte sowie Zahntechniker*innen.

In mehr als 70 Seminaren, Workshops, Diskussionsrunden und Kompaktkursen werden verschiedene Zielgruppen mit unterschiedlichen Berufserfahrungen angesprochen.

So sind die „Warm-Up“-Seminare am Freitag vor allem für Auszubildende, Wiedereinsteiger*innen und interessierte Berufsangehörige geeignet. Im Mittelpunkt stehen bei MFA, TFA und ZFA die Prüfungsvorbereitungen.

Ab 16:15 Uhr feiert der Verband medizinischer Fachberufe e.V. mit seiner Jubiläumsveranstaltung seine 60-jährige Geschichte, blickt in die Zukunft und lädt zum Get-together ein.

Am zweiten Kongresstag können MFA, TFA, ZFA und Zahntechniker*innen in vier Zeitblöcken aus insgesamt 40 verschiedenen Themen auswählen, darunter Notfallmanagement, Arbeitssicherheit, Digitalisierung, Social Media, Umgang mit Kindern in der Zahnarztpraxis sowie Unterkieferprotrusionsschienen.

Um das „Gesundheitshandwerk Zahntechnik – quo vadis ohne Fachkräfte?“ geht es bei einer Podiumsdiskussion, zu der VDZI-Präsident Dominik Kruchen sein Kommen zugesagt hat.

Hannelore König, Präsidentin des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V., freut sich darauf, in diesem feierlichen Rahmen das 60-jährige Verbandsjubiläum begehen können.

„Wir bieten den Medizinischen, Tiermedizinischen, Zahnmedizinischen Fachangestellten und Zahntechniker*innen, sowie allen, die in diesen Berufen ausgebildet werden oder wieder einsteigen wollen, ein hochinteressantes und aktuelles Programm. Aus-, Fort- und Weiterbildung ist für unsere Berufe nach wie vor sehr wichtig.

Wir haben bewusst die Schwerpunkte bei den Themen Ausbildung, Digitalisierung und Fachkräftebedarf gesetzt. Wir wollen aber auch Antworten suchen auf die vielen Fragen unserer Berufsangehörigen zu ihrer Rolle als systemrelevante Berufe. Daher gibt es auch mehrere Diskussionsforen.

Besonders wichtig ist uns als Verband medizinischer Fachberufe e.V. die Vernetzung der Berufsangehörigen, die wir vertreten. Wir leben die interprofessionelle Zusammenarbeit unserer Berufe in unserem Verband seit vielen Jahrzehnten. Unser Verband und unsere Mitglieder profitieren von diesen breiten Netzwerken, die bereits bestehen und sich permanent weiterentwickeln.

Daher wollen wir auch bei diesem Bundeskongress die Menschen aus unseren Berufen zusammenbringen und Ihnen eine Plattform zum persönlichen Austausch bieten. Gleichzeitig wollen wir der Öffentlichkeit, aber auch den Verantwortlichen in der Politik und unseren Partnern zeigen, was der Verband medizinischer Fachberufe e.V. und die von uns vertretenen Berufe leisten.“

Mehr Informationen zum Programm und zu Anmeldung finden Sie hier!




Weitere Meldungen

Verband medizinischer Fachberufe e.V.

Seit 60 Jahren im Einsatz für das Praxispersonal

Verband medizinischer Fachberufe e.V. fordert mehr Engagement der Politik für die Zukunft der Berufsangehörigen
Weiterlesen

v.l: Katrin Hammermann, Hannelore König (vmf-Präsidentin), Nicole Josten-Ladewig (stellvertretende Referatsleiterin TFA), TPM-Kassenwart Wolfgang Matzner, TPM-Vorsitzende Kathrin Siemer und ihre Stellvertreterin Ruth Buddenborg; Bildquelle: vmf/TPM

Zusammenarbeit für TFA-Aufstiegsfortbildung gestartet

Der Verband medizinischer Fachberufe e.V. (vmf) und der Bundesverband tiermedizinisches Praxismanagement (TPM) e.V. wollen sich gemeinsam für die Förderung der Fort- und Weiterbildung von Tiermedizinischen Fachangestellten einsetzen
Weiterlesen

Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt)

Neuer Tarifvertrag ab 1. Oktober 2022: Deutliche Gehaltsanpassungen für Tiermedizinische Fachangestellte

Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, die Attraktivität des Berufs der TTFAs zu erhalten, aber auch um die aktuell zunehmende Inflation auszugleichen
Weiterlesen

Verband medizinischer Fachberufe e.V.

Ergebnis bei TFA-Tarifverhandlungen erzielt

Wenn die Gremien zustimmen, werden der Verband medizinischer Fachberufe e.V. und der Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V. (bpt) am 6. September2022  die Ergebnisse vorstellen
Weiterlesen

Verband medizinischer Fachberufe e.V.

Fachkräftemangel: TFA-Tarifverhandlungen werden vorgezogen

Verband medizinischer Fachberufe e.V. und bpt treffen sich schon am 13. Juli 2022 in Frankfurt a. M.
Weiterlesen

Verband medizinischer Fachberufe e.V.

Katrin Hammermann folgt Silke Agus als Referatsleiterin TFA

Katrin Hammermann, Tiermedizinische Fachangestellte (TFA) aus Tübingen, verstärkt ab Mitte Juni das Team der Referatsleitungen im Verband medizinischer Fachberufe e.V.
Weiterlesen

Verband medizinischer Fachberufe e.V.

Umfrage: Nur jede*r zweite TFA erhält AG-finanzierten steuerfreien Sonderbonus

Verband medizinischer Fachberufe e.V. verweist darauf, dass Bonuszahlung noch bis Ende März 2022 steuerfrei möglich sind
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen

26.12.