Tagung zum 20-jährigen Vereinsjubiläum

(29.09.2011) Anlässlich des 20-jährigen Vereinsjubiläums veranstaltet Tierärzte ohne Grenzen e.V. eine Tagung zum Thema „Mensch - Tier - ländlicher Lebensraum. Die Zukunft der pastoralen Tierproduktion in Afrika“.

Ziel der Veranstaltung ist es, den Kern des Vereinsengagements – die tierärztliche Zusammenarbeit mit Pastoralisten – interdisziplinär zu diskutieren. Die Arbeit von Tierärzte ohne Grenzen e.V. soll reflektiert und ein Diskussionsprozess mit anderen Organisationen/Institutionen, die sich mit ländlicher Entwicklung befassen, initiiert werden.

Die Tagung findet am 04. November 2011 in der Niedersächsischen Landesvertretung in Berlin statt. Redner ist unter anderen Dr. Henning Steinfeld, Leiter des Referats Tierproduktion und -gesundheit, FAO (Food and Agriculture Organization of the United Nations). Die Moderation der Schlussrundendiskussion übernimmt Bärbel Schäfer.

Diese Veranstaltung wird von der ATF als Fortbildung anerkannt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind im Anschluss an die Tagung herzlich zum Jubiläumsempfang eingeladen.

www.togev.org



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Hilfe für Tiere und Menschen in Äthiopien ; Bildquelle: Christoph Gödan (ToGeV)

MERIAL unterstützt ‚Impfen für Afrika!‘

Mit heimischen Haustieren äthiopische Ziegen retten - Aktionstag Impfen für Afrika! am 9. Mai 2017
Weiterlesen

Mitarbeiter von Tieraerzte ohne Grenzen untersuchen Rinder der Binnenflüchtlinge und Gastgemeinden im Südsudan; Bildquelle: Tieraerzte ohne Grenzen

Haustier schützen und Impfen für Afrika unterstützen!

MERIAL fördert Impf-Aktionstag von Tierärzte ohne Grenzen e.V. am 31. Mai 2016 als Hauptsponsor
Weiterlesen

Impfen für Afrika

Aktionstag „Impfen für Afrika!“ am 31. Mai 2016

Wer am 31. Mai 2016 die Impfung seines Haustiers in einer der circa 1.200 teilnehmenden Tierarztpraxen durchführen lässt, leistet direkte Hilfe für ostafrikanische Kleinbauern und Viehhirten, sogenannte Pastoralisten, sowie ihre Tiere
Weiterlesen

Weihnachtskarten von Tierärzte ohne Grenzen für den guten Zweck

Weihnachtskarten von Tierärzte ohne Grenzen für den guten Zweck

Die deutsche Entwicklungsorganisation „Tierärzte ohne Grenzen e.V.“ verkauft zu Weihnachten wieder Produkte für den guten Zweck
Weiterlesen

Projektmanager Ezra Saitoti bei der Impfung eines kenianischen Hundes; Bildquelle: Leopold Deger/Tierärzte ohne Grenzen

Im Mai heißt es wieder Impfen für Afrika!

Am 5. Mai 2015 ist es wieder so weit: Tierärzte ohne Grenzen e.V. ruft zum elften Mal alle Tierhalter und praktizierenden Tierärzte in Deutschland zu Impfen für Afrika! auf. Als Schirmherr fungiert der Bundesminister für Landwirtschaft und Ernährung, Herr Christian Schmidt
Weiterlesen

Tollwutimpfung durch Tierärzte ohne Grenzen; Bildquelle: Willi Dolder/Tierärzte ohne Grenzen

Impfen für Afrika - Kenia meldet Erfolg

Royal Canin bittet auch 2015 um Unterstützung von „Tierärzte ohne Grenzen“
Weiterlesen

Tierärzte ohne Grenzen

Merial jetzt Hauptsponsor von Impfen für Afrika!

Impfen für Afrika! - dem Aufruf von Tierärzte ohne Grenzen folgen alljährlich zahlreiche Veterinärmediziner und Haustierbesitzer. Der Aktionstag am 5. Mai 2015 lebt vom Engagement der Beteiligten
Weiterlesen

Dr. Zeller, Geschäftsführer MERIAL, bei der Überreichung des Sponsorenschecks an Frau Schulze Hülshorst von Tierärzte ohne Grenzen

Erfolgreicher Aktionstag Impfen für Afrika!

Ein kleiner Pieks mit großer Wirkung: dem Aufruf von Tierärzte ohne Grenzen e.V. zum "Impfen für Afrika!" am 13. Mai sind in diesem Jahr 1.206 Tierarztpraxen gefolgt - mehr als je zuvor
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen


[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...