„Friedrich-Loeffler-Institut international“ – spannende neue Einblicke beim Treffen des Fördervereins auf der Insel Riems

(02.07.2019) Den Mitgliedern des Fördervereins des Friedrich-Loeffler-Instituts e.V. und interessierten Gästen wurden beim jährlichen Treffen am Hauptsitz des Instituts auf der Ostseeinsel Riems spannende Einblicke in die internationalen Aktivitäten des FLI zugänglich gemacht.

In der von Dr. Gerfried Zeller, dem Vorsitzenden des Fördervereins, eröffneten und von Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas C. Mettenleiter, dem Präsidenten des FLI, moderierten Fachveranstaltung berichtete Dr. Thomas Müller vom Institut für molekulare Virologie und Zellbiologie über die Tollwutbekämpfung in Namibia.

Er verwies auf die unverändert hohe Bedeutung dieser Zoonose für die einheimische Bevölkerung und die epidemiologische Rolle von Hunden, Schakalen und Kudus im Infektionsgeschehen.


Unter den Gästen Dr. Rolf Pietschke, Prof. Theo Mantel, Prof. Volker Moennig sowie Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas C. Mettenleiter und der Vorstand des Fördervereins mit dem Vorsitzenden Dr. Gerfried Zeller

Prof. Dr. Martin Groschup, Institut für neue und neuartige Tierseuchenerreger, stellte in seinem Vortrag  neue Erkenntnisse zum Rifttalfieber-Virus und zum Krim-Kongo-hämorrhagisches-Fieber-Virus dar und berichtete vom Aufbau diagnostischer Kapazitäten und Prävalenzuntersuchungen bei Tieren in Afrika. Prof. Dr. Timm Harder vom Institut für Virusdiagnostik beschrieb eindrucksvoll regional bedeutsame Übertragungswege und deren Rolle bei der Bekämpfung der hochpathogenen aviären Influenza in Endemiegebieten.

In seinem Vortrag stellte Dr. Hosny El Adawy, Institut für bakterielle Infektionen und Zoonosen, wissenschaftliche Kooperationen mit Institutionen in Pakistan, Ägypten und Kenia dar und verwies auf Erfolge, aber ebenso auf die engen Wechselwirkungen von Politik und Tierseuchenbekämpfung in diesen Regionen.

Dr. Klaas Dietze, der Leiter der neu am FLI geschaffenen Geschäftsstelle für Internationale Beziehungen, gab im Rahmen seines Vortrags „Von der klassischen Tierseuchenbekämpfung hin zu neuen „One-Health“-Ufern“ einen äußerst informativen Überblick zur Breite und oftmals Komplexität der vom FLI begleiteten internationalen Forschungs- und Entwicklungsprojekte.


Aufmerksame Zuhörer bei der Weiterbildungsveranstaltung des Fördervereins des Friedrich-Loeffler-Instituts e.V.

Der Fortbildungsveranstaltung am 18. Juni schloss sich die Vergabe der Förderpreise 2019 des Fördervereins des Friedrich-Loeffler-Instituts e.V. an acht Nachwuchswissenschaftler aus dem FLI an sowie die satzungsgemäße 28. Mitgliederversammlung des Fördervereins.

Das Treffen bot zudem die Gelegenheit, verdiente Repräsentanten aus den tierärztlichen Standesvertretungen, wie Prof. Theo Mantel und Dr. Rolf Pietschke, sowie von den Hochschulen, wie Prof. Volker Moennig, auf dem Riems zu begrüßen.

Die 29. ordentliche Mitgliederversammlung des Fördervereins des Friedrich-Loeffler-Institutes e.V. wurde für den 9. Juni 2020 auf der Insel Riems angekündigt.




Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Förderverein des Friedrich-Loeffler-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (FLI)

Fortbildungs-Veranstaltung des Fördervereins des FriedrichLoeffler-Instituts (FLI) e.V.

Der Förderverein lädt zu einer wissenschaftlichen Fortbildungs-Veranstaltung am 18.06.2019 in das Friedrich-Loeffler-Institut, 17493 Greifswald-Insel Riems ein.
Weiterlesen

Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas C. Mettenleiter bei der Übergabe der Friedrich-Loeffler-Medaille an den Präsidenten der Landestierärztekammer Dr. Rolf Pietschke; Bildquelle: Friedrich-Loeffler-Institut

Spannende Fachvorträge zum Auftakt des Treffens des Fördervereins des Friedrich-Loeffler-Instituts e.V. auf der Insel Riems

Im Vorfeld seiner 27. Mitgliederversammlung hatte der Förderverein des Friedrich-Loeffler-Instituts für den 29. Mai zu einer Fortbildungsveranstaltung auf die Insel Riems eingeladen
Weiterlesen

Dr. Gerfried Zeller, 1. Vorsitzender des Fördervereins des Friedrich-Loeffler-Instituts e.V., Dr. Rolf Pietschke, Präsident der Landestierärztekammer Mecklenburg-Vorpommern, Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas C. Mettenleiter, Präsident des Frie

Alte und neue Vorstände trafen sich beim Förderverein des Friedrich-Loeffler-Instituts e.V. auf der Insel Riems

Im Rahmen der 26. Mitgliederversammlung des Fördervereins des Friedrich-Loeffler-Instituts auf der Insel Riems begrüßte Herr Dr. Gerfried Zeller, Vorsitzender des Vereins, ganz besonders herzlich Herrn Dr. Dieter Lütticken als Gründungsvorsitzenden und Mit-Initiator des Fördervereins
Weiterlesen

Der Präsident des Friedrich-Loeffler-Institutes Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas C. Mettenleiter, Dr. Gabriele Schagemann, 2. Vorsitzende, Dr. Birgit Laber-Probst, Schatzmeisterin und Dr. Gerfried Zeller, 1. Vorsitzender des Fördervereins des Friedrich; Bildquelle: Förderverein des Friedrich-Loeffler-Instituts

Förderverein des Friedrich-Loeffler-Instituts traf sich zum 25jährigen Jubiläum auf der Insel Riem  

„Die Leistungsfähigkeit des Fördervereins in seinem 25. Jahr kann sich sehen lassen“, so der Vorsitzende Gerfried Zeller
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen