16. AMG-Novelle: Bundestagszustimmung zum Einigungvorschlag des Vermittlungsausschusses

(27.06.2013) Der Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt) begrüßt die Zustimmung des Bundestags zum Einigungsvorschlag des Vermittlungsausschusses zur 16. Änderung des Arzneimittelgesetzes (AMG).

„Das ist der richtige Ansatz, um den Antibiotikaeinsatz in der Tierhaltung nach und nach zu reduzieren und damit das Risiko der Entstehung und Ausbreitung von Antibiotikaresistenzen zu minimieren,“ erklärt bpt-Präsident Dr. Hans-Joachim Götz.

Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt) Vor diesem Hintergrund hatte der bpt in den letzten Monaten eindrücklich für eine zügige Verabschiedung des Gesetzes geworben. „Mit dieser AMG-Regelung setzt sich Deutschland an die Spitze Europas,“ so Götz.

Positiv zu bewerten ist, dass künftig auch Ferkel und Kälber nach dem Absetzen von der Mutter in die Meldeverpflichtung einbezogen werden. „Mit der Erfassung des vorgelagerten Mastbereichs ist eine sachgerechte Regelung geschaffen worden, die wir schon lange gefordert haben,“ erklärt Hans-Joachim Götz.

Ebenso begrüßenswert und sachgerecht ist es, dass Betriebe, in denen die Therapiehäufigkeit mit antibakteriell wirksamen Stoffen oberhalb der behördlich ermittelten Kennzahlen liegt, das Problem zunächst im Zusammenwirken mit dem betreuendem Tierarzt lösen können.

Um die Antibiotikaverbräuche in den Betrieben schon heute transparent machen zu können, werden die gesetzlich zu erfassenden Daten bereits in das privatwirtschaftlich organisierte Antibiotikamonitoring über QS eingepflegt. Ein Austausch mit der staatlichen Datenbank sollte stattfinden, sobald diese eingerichtet ist.

Ein besonderes Augenmerk ist jetzt vor allem auf die Ausgestaltung der Verordnungen zu legen. In diesem Sinne appelliert der bpt an den Verordnungsgeber darauf zu achten, dass kranke Tier auf jeden Fall behandelt werden können und keine zusätzliche Bürokratie geschaffen wird.

Weitere Verbesserungen des Gesetzes müssen nunmehr aus der Praxis heraus im laufenden Prozess vorgenommen werden.




Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt)

AMG-Evaluierungsbericht belegt: Tierärzte gehen sorgfältig mit Antibiotika um

Der am 19. Juni 2019 vom Bundeskabinett beschlossene Bericht zur Evaluierung des Antibiotikaminimierungskonzepts der 16. Arzneimittelgesetz-Novelle (AMG-Novelle) belegt eindeutig den sorgfältigen Einsatz von Antibiotika durch Tierärzte
Weiterlesen

bpt

bpt-Fachforum 2018: Antibiotikaeinsatz in der Tierhaltung

Am 6. März hatte der bpt erstmalig zum Fachforum „Antibiotikaeinsatz in der Tierhaltung“ in die Bayerische Landesvertretung nach Berlin eingeladen
Weiterlesen

Bundestierärztekammer

Gutachten zur Überprüfung des tierärztlichen Dispensierrechts

Die Resistenzbildung von Krankheitserregern gegen Antibiotika wurde schon vor vielen Jahren erkannt. Zahlreiche Initiativen in Medizin, Forschung und Politik wurden dagegen ergriffen
Weiterlesen

v.l.: Heiko Färber (bpt-Geschäftsführer), Johannes Röring (Vorsitzender des DBV-Schweinefleischausschusses), Dr. Rainer Schneichel (bpt-Vizepräsident), Dr. Hans-Joachim Götz (bpt-Präsident), Joachim Rukwied (DBV-Prä; Bildquelle: bpt

DBV und bpt fordern eine praxisnahe Umsetzung des Arzneimittelgesetzes

Der Deutsche Bauernverband (DBV) und der Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt) sind sich einig, dass die Tierärzteschaft und die Landwirtschaft auch in Zukunft konstruktiv zusammenarbeiten müssen
Weiterlesen

Bundesverband Praktizierender Tierärzte

16. AMG-Novelle tritt am 1. April in Kraft: Tierärzte fordern Bundesländer zum Handeln auf

In gut zwei Wochen tritt das 16. Gesetz zur Änderung des Arzneimittelgesetzes (16. AMG-Novelle) in Kraft. Bund und Länder haben sich im Juli 2013 nach zähem Ringen auf dieses Gesetz verständigt, mit dem sich Deutschland in Europa an die Spitze setzt
Weiterlesen

Bundesverband Praktizierender Tierärzte

Tierärzte sind keine Drogendealer!

Der Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt) kritisiert den Wahlkampfendspurt von Bündnis 90/Die Grünen
Weiterlesen

Bundesverband Praktizierender Tierärzte

Aktuelle Informationen zur 16. AMG-Novelle

Um den praktizierenden Tierärzten die Auswirkungen auf ihre Arbeit aufzuzeigen, wurde die Vortragsveranstaltung Rind und Schwein des bevorstehenden bpt-Kongresses am 27. September erweitert
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen