Dr. Holger Vogel zum Präsidenten der Bundestierärztekammer (BTK) gewählt

(13.10.2023) Die Herbst-Delegiertenversammlung wählte neues Bundestierärztekammer-Präsidium und ATF-Vorstand


Das neue BTK-Präsidium (v.l.n.r.): Dr. Bärsch, Dr. Rossi-Broy, Prof. Kramer, Dr. Vogel, Dr. Stampa, Dr. Bothmann und Dr. Moder

Mit einer großen Mehrheit wurde Dr. Holger Vogel als Präsident der Bundestierärztekammer (BTK) gewählt. Dr. Vogel, bislang Verantwortlicher für das Ressort „Öffentliches Veterinärwesen und gesundheitlicher Verbraucherschutz“ und Präsident des Bundesverbands der beamteten Tierärzte, folgt damit auf Dr. Uwe Tiedemann, der das Amt seit 2015 innehatte.

„Ich freue mich über meine neue Aufgabe in der Berufspolitik und möchte sowohl die BTK als Plattform der Landes-/Tierärztekammern ausgestalten als auch die Zukunft der tierärztlichen Berufsfelder sichern“, sagt der neue BTK-Präsident.

Den neuen BTK-Präsidenten bestärken werden als neue 1. Vizepräsidentin Dr. Christiane Bärsch (Präsidentin der Tierärztekammer Niedersachsen) und Dr. Evelin Stampa (Präsidentin der Tierärztekammer Schleswig-Holstein) als neue 2. Vizepräsidentin.

Weitere Mitglieder im Präsidium der BTK sind Dr. Siegfried Moder (Ressort „Praktische Berufsausübung“), Dr. Christine Bothmann („Öffentliches Veterinärwesen und gesundheitlicher Verbraucherschutz“) sowie Prof. Dr. Dr. h. c. mult. (Bursa, Toruń, Stara Zagora) Martin Kramer („Weiterbildung, Forschung und Industrie“). 

Das Ressort „Internationale Angelegenheiten“ wird weiterhin von Dr. Cornelia Rossi-Broy verantwortet.

Die Delegiertenversammlung wählte außerdem den Vorstand der Akademie für tierärztliche Fortbildung (ATF). Die ATF ist die Fortbildungsorganisation der BTK. Eine ihrer zentralen Aufgaben ist die Prüfung der Qualität von veterinärmedizinischen Fortbildungen und Fortbildungsarten anderer Anbieter. 

Bestätigt im Amt wurde der Vorsitzende Prof. Dr. Dr. h. c. Axel Wehrend für die vierte Amtszeit. Er leitet die Tierklinik für Reproduktionsmedizin und Neugeborenenkunde der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Als stellvertretenden Vorsitzenden wählten die Delegierten Prof. Dr. Dr. h. c. mult. (Bursa, Toruń, Stara Zagora) Martin Kramer (Gießen), der seit 2016 auch Mitglied des BTK-Präsidiums für das Ressort „Weiterbildung, Forschung und Industrie“ ist.

Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Dr. Annekatrin Eckart (Buxheim) neu gewählt und Dr. Bodo Kröll (Erfurt), Dr. Heidi Kübler (Obersulm), Dr. Bettina Laub (Horst) und Prof. Dr. Stephan Neumann (Göttingen) in ihren Ämtern bestätigt. Die Mitglieder des Vorstands vertreten eine große Bandbreite tierärztlicher Tätigkeitsfelder.

Die neue Führungsriege wird vom 1. November 2023 an ihre Amtsgeschäfte aufnehmen.




Weitere Meldungen

Scharfe kritik der Bundestierärztekammer an der Petition 'GOT - so nicht!'

Scharfe Kritik der Bundestierärztekammer an der Petition "GOT - so nicht!"

„Es werden Falschaussagen verbreitet, die an Polemik nicht zu überbieten sind und die die Tierärzteschaft in ein schlechtes Licht rücken“, kritisiert der Präsident der BTK, Ltd. VD Dr. Holger Vogel.
Weiterlesen

Bundestierärztekammer

Eklatante Missstände bei Tiertransporten

Bundestierärztekammer BTK fordert die Bundesregierung wiederholt zum Handeln auf
Weiterlesen

Bundestierärztekammer

Forderung der Tierärzteschaft nach einer Flexibilisierung des Arbeitszeitgesetzes

Die deutsche Tierärzteschaft leidet in zunehmendem Maße unter einem dramatischen Arbeitskräftemangel. Diese Mangelsituation betrifft alle tierärztlichen Arbeitsbereiche wie die tierärztliche Praxis, den öffentlichen Dienst, Lehre und Forschung sowie die Industrie
Weiterlesen

Bundestierärztekammer

Tierärztestatistik für 2022: im mehr Tierärzt:innen im angestellten Arbeitsverhältnis

Im Auftrag der Bundestierärztekammer (BTK) wird anhand der Daten aus den Landes-/Tierärztekammern jährlich eine Statistik zur Tierärzteschaft in Deutschland zusammengestellt. Die Statistik für das Jahr 2022 ist ab sofort auf der BTK-Webseite veröffentlicht
Weiterlesen

Bundestierärztekammer

Mangel an Nutztierpraktiker:innen spitzt sich zu

Bundestierärztekammer warnt vor Notstand durch Änderung im Tierarzneimittelgesetz
Weiterlesen

Bundestierärztekammer

One Health – Wichtiger denn je!

Tierärzteschaft leistet wertvollen Beitrag für Gesundheit von Tier und Mensch
Weiterlesen

Verleihung der Robert-von-Ostertag-Plakette an Prof. Dr. Thomas Richter; Bildquelle: BTK

Verleihung der Robert-von-Ostertag-Plakette an Thomas Richter

Anlässlich des Deutschen Tierärztetags 2022 hat die BTK Prof. Dr. Thomas Richter mit der Robert-von-Ostertag-Plakette geehrt
Weiterlesen

Bundestierärztekammer

29. Deutscher Tierärztetag in Berlin

Forderungen für die Gesundheit von Tier und Mensch beschlossen
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen