VET-MAGAZIN logo
100 Jahre Wattenmeerforschung in List auf Sylt
Alfred-Wegener-Institut / Kerstin Rolfes
Video-Challenge: "Rundum geschützt: Ein Welpe kommt ins Haus"
shutterstock.com/Reshetnikov_art
Lothar Wieler wird Advisor beim Gesundheitsnetzwerk Sciana
Kay Herschelmann/HPI
Osteopathie und Katzen: Die Katze ist kein kleiner Hund!
Osteopathie und Katzen: Die Katze ist...
Studie zu Zecken in städtischen Grünflächen
K. Wislsperger/Universitätsklinikum Bonn (UKB)

Die Bundestierärztekammer e. V. (BTK) wurde 1954 unter dem Namen "Deutsche Tierärzteschaft" gegründet und 1994 in "Bundestierärztekammer e.V." umbenannt.

In ihr sind alle 17 Landes-/Tierärztekammern Mitglied und über diese die zurzeit etwas mehr als 37.000 Tierärztinnen und Tierärzte in der Bundesrepublik Deutschland organisiert.

Die Bundestierärztekammer ist eine Arbeitsgemeinschaft der 17 Landes-/Tierärztekammern in Deutschland.

Sie vertritt die Belange aller rund 41.000 Tierärztinnen und Tierärzte, Praktiker, Amtsveterinäre, Wissenschaftler und Tierärzte in anderen Berufszweigen gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit auf Bundes- und EU-Ebene.

Die deutsche Bundestierärztekammer repräsentiert die deutsche Tierärzteschaft auch im europäischen Dachverband Federation of Veterinarians of Europe (FVE) .

www.bundestieraerztekammer.de

. . .
BTK

Handbuch für amtliche Tierärzt:innen: Qualifikation für die amtliche Schlachttier- und Fleischuntersuchung

Das "Handbuch zur Qualifikation amtlicher Tierärzt:innen in der amtlichen Schlachttier- und Fleischuntersuchung (SFU)" steht ab sofort auf der Webseite der Bundestierärztekammer (BTK) zum Download bereit

Scharfe kritik der Bundestierärztekammer an der Petition 'GOT - so nicht!'

Scharfe Kritik der Bundestierärztekammer an der Petition "GOT - so nicht!"

"Es werden Falschaussagen verbreitet, die an Polemik nicht zu überbieten sind und die die Tierärzteschaft in ein schlechtes Licht rücken", kritisiert der Präsident der BTK, Ltd. VD Dr. Holger Vogel.

Der neue BTK-Präsident, Ltd. VD Dr. Holger Vogel, bei seiner Begrüßungsrede
BTK

Parlamentarischer Abend der Bundestierärztekammer: Begrüßung und Verabschiedung des neuen und alten Präsidiums

Die Bundestierärztekammer (BTK) hat am 9. November 2023 ihren Parlamentarischen Abend in den Räumen der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin veranstaltet und zur Begrüßung und Verabschiedung des neuen und alten Präsidiums genutzt

Bundestierärztekammer

Eklatante Missstände bei Tiertransporten

Bundestierärztekammer BTK fordert die Bundesregierung wiederholt zum Handeln auf

Das neue BTK-Präsidium (v.l.n.r.): Dr. Bärsch, Dr. Rossi-Broy, Prof. Kramer, Dr. Vogel, Dr. Stampa, Dr. Bothmann und Dr. Moder
MIKA-fotografie Berlin

Dr. Holger Vogel zum Präsidenten der Bundestierärztekammer (BTK) gewählt

Die Herbst-Delegiertenversammlung wählte neues Bundestierärztekammer-Präsidium und ATF-Vorstand

Bundestierärztekammer

Forderung der Tierärzteschaft nach einer Flexibilisierung des Arbeitszeitgesetzes

Die deutsche Tierärzteschaft leidet in zunehmendem Maße unter einem dramatischen Arbeitskräftemangel. Diese Mangelsituation betrifft alle tierärztlichen Arbeitsbereiche wie die tierärztliche Praxis, den öffentlichen Dienst, Lehre und Forschung sowie die Industrie

Bundestierärztekammer

Tierärztestatistik für 2022: im mehr Tierärzt:innen im angestellten Arbeitsverhältnis

Im Auftrag der Bundestierärztekammer (BTK) wird anhand der Daten aus den Landes-/Tierärztekammern jährlich eine Statistik zur Tierärzteschaft in Deutschland zusammengestellt. Die Statistik für das Jahr 2022 ist ab sofort auf der BTK-Webseite veröffentlicht

Bundestierärztekammer

Mangel an Nutztierpraktiker:innen spitzt sich zu

Bundestierärztekammer warnt vor Notstand durch Änderung im Tierarzneimittelgesetz

Bundestierärztekammer

One Health – Wichtiger denn je!

Tierärzteschaft leistet wertvollen Beitrag für Gesundheit von Tier und Mensch

Bundestierärztekammer

29. Deutscher Tierärztetag in Berlin

Forderungen für die Gesundheit von Tier und Mensch beschlossen

Bundestierärztekammer

Tierärztestatistik für 2021: Fachkräftemangel verschärft Notdienstproblematik  

Im Auftrag der Bundestierärztekammer (BTK) wird anhand der Daten aus den Landes-/Tierärztekammern jährlich eine Statistik zur Tierärzteschaft in Deutschland zusammengestellt

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer betont hohes Engagement des Berufsstands

In der Geschäftsstelle der Bundestierärztekammer (BTK) gehen häufig Beschwerden von Tierhalter:innen über Tierarztrechnungen ein. Die Tierarztkosten seien viel zu hoch, überhaupt nicht nachvollziehbar und Tierärzt:innen absolute Abzocker

Bundestierärztekammer (BTK)

Beurteilung von Qualzuchtausprägungen

Die Bundestierärztekammer (BTK) stellt aktualisierte Entscheidungshilfen für Amtstierärzt:innen zur Verfügung

Bundestierärztekammer

BTK erfreut über Entscheidung des Europäischen Parlaments

Europäisches Parlament verhindert den Wegfall essenzieller Antibiotikaklassen für die Behandlung von Tieren

BTK

Bundestierärztekammer fordert Optimierung der Schlachthof-Kontrollen

In einer beunruhigenden Regelmäßigkeit tauchen schreckliche Bilder von Tierschutzskandalen auf Schlachthöfen in den Medien auf

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer entsetzt über genehmigte Tierquälerei: Tiertransporte in Drittländer sofort stoppen!

Als "unerträglichen Skandal auf Kosten der Tiere", bezeichnet der Präsident der Bundestierärztekammer (BTK), Dr. Uwe Tiedemann, die aktuellen Berichte über Rindertransporte aus Spanien in die Türkei

Bundestierärztekammer

Positionspapier zum Transport von Kälbern

Die Bundestierärztekammer (BTK) und die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz (TVT) haben gemeinsam ein Positionspapier erarbeitet, in dem wichtige veterinär- und tierschutzfachliche Forderungen zum Transport von Kälbern formuliert sind

Bundestierärztekammer

Gedenken an die im Nationalsozialismus verfolgten jüdischen Tiermediziner

Am 27. Januar ist der internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. Die Bundestierärztekammer (BTK) möchte diesen Anlass nutzen, um nochmals auf die Datenbank "NS-Schicksale" aufmerksam zu machen

Bundestierärztekammer

Datenbank „NS-Schicksale“ geht online!

Bundestierärztekammer und Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft gedenken den im Nationalsozialismus verfolgten jüdischen Tiermedizinern

Bundestierärztekammer

Impfung gegen Ebergeruch muss auch in ökologischer Landwirtschaft möglich sein!

Bundestierärztekammer schließt sich den FVE-Forderungen vollumfänglich an

Bundestierärztekammer

Schlachthofschließungen sind tierschutzrelevant!

Bundestierärztekammer fordert rasche Einberufung eines Krisengipfels

Bundestierärztekammer

Qualvolle Tiertransporte in Drittländer endlich stoppen!

Die Bundestierärztekammer fordert Tierschutz bei Transporten ein

Bundestierärztekammer

Notdienstgebühr ist ab dem 14. Februar gültig!

Bundestierärztekammer veröffentlicht Merkblatt für Tierhalter zur Änderung in der GOT

Dr. Uwe Tiedemann
Bundestierärztekammer

Parlamentarischer Abend zum Jubiläum 25 Jahre Bundestierärztekammer

Die Bundestierärztekammer (BTK) hat am 19. Dezember 2019 ihren Parlamentarischen Abend unter dem Motto "25 Jahre BTK" in den Räumen der Hessischen Landesvertretung in Berlin veranstaltet

Bundestierärztekammer

Unsicherheit bei Schlachthöfen: Nur noch vier Monate Zeit für Anschaffung und Nachrüstung elektrischer Betäubungsgeräte und -anlagen

Unklar ist, ob die derzeit auf dem Markt angebotenen Geräte für tierschutzkonforme Betäubung geeignet sind, da keine Bauartzulassung mit Funktionsprüfung erfolgt

BTK

Die BTK konstituiert Arbeitsgruppe „Qualzucht bei Nutztieren“

Am 30. Januar 2019 wird die Bundestierärztekammer (BTK) die neue Arbeitsgruppe (AG) "Qualzucht bei Nutztieren" konstituieren

Bundestierärztekammer

Experte: Die betäubungslose Ferkelkastration ist verfassungswidrig

Beim Fachgespräch im Bundestag am 10.10.2018, das von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen organisiert wurde, gab es eine erhellende Erkenntnis

Bundestierärztekammer

Tiertransporte: Handlungsbedarf besteht jetzt!

Mit einem offenen Brief wendet sich der Präsident der Bundestierärztekammer an die für Tierschutz zuständigen Ministerinnen und Minister, Senatorinnen und Senatoren des Bundes und der Länder

Bundestierärztekammer

28. Deutscher Tierärztetag: Die Zukunft der Tierärzteschaft wurde in Dresden diskutiert

Auf dem wichtigsten standespolitischen Treffen der deutschen Tierärzteschaft diskutierten über 300 Tierärzte in drei Arbeitskreisen über die Zukunft der Tierärzteschaft

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer: Anästhesie gehört nicht in Laienhand - Tierärzte sollten sich von Verbänden nicht unter Druck setzen lassen

Der Bayerische Bauernverband (BBV) hat sich in einem aktuellen Schreiben an alle bayerischen Schweinehalter gewandt

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer appelliert: Welpen sind keine Wühltischware!

Anlässlich des "Tags der Welpen" am 23. März, der ins Leben gerufen wurde, um auf die Nöte von Welpen aufmerksam zu machen, möchte die Bundestierärztekammer (BTK) zur Vorsicht beim Welpenkauf aufrufen

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer fordert Kennzeichnung von Falltieren beim Schwein

In der Reportage "Millionen Schweine sterben für den Müll" von Report Mainz am 20. März 2018 waren erneut entsetzliche Bilder zu sehen

Bundestierärztekammer

Änderung der Verordnung über tierärztliche Hausapotheken (TÄHAV) beschlossen

Der Bundesrat hat am 2. Februar 2018 einer zweiten Verordnung zur Änderung der Verordnung über tierärztliche Hausapotheken zugestimmt

Bundestierärztekammer

Die Bundestierärztekammer fordert Tierschutz bei Tiertransporte ein

Erneut erschüttern Berichte über eklatante Missstände bei Tiertransporten in Länder außerhalb der EU die Öffentlichkeit.

Bundestierärztekammer

Tierärzte fordern: Mehr Tierschutz in der Nutztierhaltung!

Delegierte der Bundestierärztekammer verabschieden Positionspapier

BTK

Ansteckende Blutarmut bei elf Polopferden

Vor dem Hintergrund einiger Ausbrüche der anzeigenpflichtigen Tierseuche weist die Bundestierärztekammer auf ihren Info-Flyer für Pferdehalter und Stallbetreiber hin

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer kritisiert „vierte Alternative“ zur betäubungslosen Ferkelkastration: Anästhesie gehört nicht in Laienhand!

Ab dem 1. Januar 2019 wird es in Deutschland verboten sein, Ferkel, die jünger als acht Tage alt sind, ohne Betäubung zu kastrieren

Bundestierärztekammer

Mehr Schutz fürs ungeborene Leben

Als einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung bewertet die Bundestierärztekammer (BTK) den Gesetzentwurf der Koalitionsfraktionen zur Änderung tierschutzrechtlicher Vorschriften, der am 19.5.2017 vom Bundestag angenommen wurde

Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF)

ZZF fordert zur Bundestagswahl 2017, den Versandhandel mit Tieren zu regeln!

Anlässlich der Bundestagswahl 2017 appelliert der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) an die im Bundestag vertretenen Parteien, den Versandhandel mit Tieren zu verbieten

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer positioniert sich zur „Tierärztlichen Bestandsbetreuung 2.0“

Auf ihrer Frühjahrsdelegiertenversammlung in Berlin haben die stimmberechtigten Vertreter aller 17 Landes-/Tierärztekammern ein Positionspapier zur Tierärztlichen Bestandsbetreuung verabschiedet

Bundestierärztekammer

Fachgespräch im Deutschen Bundestag zur Qualzuchtproblematik bei Heimtieren

Angeregt durch die Bundestierärztekammer findet am Dienstag, 14. März 2017, im Bundestag das Fachgespräch "Wenn Schönheit weh tut - Qualzuchten bei Hund, Katze und Co." statt.

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer begrüßt erstes Urteil zur tierschutzgerechteren Hälterung von Hummer & Co.

Am 15. Februar 2017 hat das Verwaltungsgericht Berlin ein Urteil gefällt, das auch die Leidensfähigkeit von wirbellosen Tieren wie Krebsen anerkennt

Bundestierärztekammer

Keine Werbung mit Mops & Co.!

Tierärzteschaft appelliert in Offenem Brief an Firmen, die Hunde und Katzen mit Qualzuchtmerkmalen als Werbeträger benutzen

Bundestierärztekammer

Qualvolle Tiertransporte in Drittländer endlich stoppen!

Die Bundestierärztekammer fordert Einhaltung der EU-Tierschutzbestimmungen

Bundestierärztekammer

Vorsicht beim Umgang mit Fledermäusen!

Fledermäuse sind nicht nur schützenswerte, sie sind vor allem sehr nützliche Tiere. Allerdings können die eifrigen Insektenvertilger auch spezifische Varianten des Tollwutvirus, so das Europäische Fledermaus-Lyssavirus (European bat lyssavirus BLV-1 und -2), übertragen

Bundestierärztekammer

Tierärztekammer fordert Verbot der ganzjährigen Anbindehaltung

Bundestierärztekammer enttäuscht über Stellungnahme der Bundesregierung: In der vergangenen Woche veröffentlichte die Bundesregierung ihre Stellungnahme zur ganzjährigen Anbindehaltung von Rindern

Bundestierärztekammer

Neue ad-hoc-Arbeitsgruppe der Bundestierärztekammer gegen Qualzuchten

Am 28. Juli 2016 traf sich die neue Arbeitsgruppe "Qualzuchten" der Bundestierärztekammer (BTK) zu ihrer ersten Sitzung in Berlin

Bundestierärztekammer

Merkblatt zur Infektiösen Anämie der Einhufer

Die Bundestierärztekammer informiert Pferdehalter und Stallbetreiber über die anzeigenpflichtige Tierseuche

Bundestierärztekammer

Aus Respekt vor der Kuh ist ein fairer Milchpreis ein Muss!

Mit Sorge beobachten Tierärzte den Trend in der Milchviehhaltung, die Milchmenge pro Kuh immer weiter zu steigern, um damit Einkommensverluste vermeintlich auszugleichen

Bundestierärztekammer

Professor Theo Mantel mit Loeffler-Medaille geehrt

Ehrenpräsident der Bundestierärztekammer wurde vom Präsidenten des FLI ausgezeichnet

Bundestierärztekammer

Tierschutz im Pferdesport stärken

Bundestierärztekammer: Die Ausrichter von Pferdesportveranstaltungen müssen ihrer Verantwortung gerecht werden!

Bundestierärztekammer

Die Bundestierärztekammer fordert: der Hochleistungszucht müssen Grenzen gesetzt werden!

Die Nutztierzucht muss endlich wieder auf ein Gleichgewicht zwischen Leistung und Gesundheit ausgerichtet werden

BTK

Keine Schlachtung hochträchtiger Tiere

Die BTK-Delegiertenversammlung bekräftigt die Forderung nach einem Schlachtverbot im letzten Drittel der Trächtigkeit

Bundestierärztekammer

Tiermedizin ist weiblich

Von einer Quotenregelung muss im tierärztlichen Beruf schon lange keine Rede mehr sein - eher wird der Ruf nach einer Männerquote bei der Zulassung zum Veterinärmedizinstudium laut, denn das männliche Geschlecht spielt hier kaum noch eine Rolle

Bundestierärztekammer

Schutz der Nutztierbestände vor neuen, exotischen Tierseuchen

Um die Gefahr der Einschleppung und Verbreitung "exotischer" Tierseuchen ging es auf dem diesjährigen Pressegespräch der Bundestierärztekammer anlässlich der 81. Internationalen Grünen Woche

Bundestierärztekammer

Ethik-Kodex für die Tierärzteschaft verabschiedet

Tierärzteschaft stellt sich ihrer besonderen Verantwortung gegenüber Mensch, Tier und Gesellschaft

v. l. Prof. Dr. Dr. h. c. Martin Kramer, Dr. Siegfried Moder, Dr. Iris Fuchs, Dr. Holger Vogel, Dr. Cornelia Rossi-Broy, Dr. Uwe Tiedemann und Dr. Martin Hartmann
Pfister/BTK Berlin

Bundestierärztekammer mit neuer Führung

Delegiertenversammlung wählte auf dem 27. Deutschen Tierärztetag in Bamberg neues Präsidium

Bundestierärztekammer

Weniger Arzneimittel durch mehr Tierwohl

Vor dem Hintergrund der Diskussion um den Einsatz von Antibiotika in der intensiven Tierhaltung verspricht der Arbeitskreis 2, "Tierärztliche Bestandsbetreuung - Garant für Tierwohl und sichere Lebensmittel?!" auf dem 27. Deutschen Tierärztetag spannend zu werden

Deutsche Bundestierärztekammer

Qualzucht: Kater der Rasse Canadian Sphinx muß kastriert werden

Das Berliner Verwaltungsgericht unterstützte die Anordnung des Veterinäramtes Spandau, einen Kater der Rasse Canadian Sphinx kastrieren zu lassen, da auch die Nachzucht tierschutzwidrige Merkmale tragen würde

Bundestierärztekammer

Ausbruch der Ansteckenden Blutarmut der Einhufer in Bayern

Bundestierärztekammer informiert über die gefürchtete Pferdekrankheit

Bundestierärztekammer

Tierwohl im Fokus auf dem Deutschen Tierärztetag

Auf dem 27. Deutschen Tierärztetag wird es um Qualzuchten bei Klein- und Heimtieren, tierärztliche Bestandsbetreuung und den Berufsethos gehen

Bundestierärztekammer

Tierärzte als Abzocker?

Die Bundestierärztekammer erklärt die tierärztliche Gebührenordnung (GOT)

Bundestierärztekammer

Die Bundestierärztekammer warnt erneut vor Gefahren beim Kauf von „Billigwelpen“

Es waren erschütternde Bilder, die am 21.7.2015 in der Reportage "Schnelles Geld mit jungen Hunden" von Manfred Karremann in die deutschen Wohnzimmer flimmerten

Bundestierärztekammer

Tierleid durch falsche Diagnose

Die Bundestierärztekammer warnt vor der Behandlung kranker Tiere durch Laien Im Internet und anderen Portalen werben Tierheilpraktiker, Tierpsychologen oder Tierphysiotherapeuten zunehmend mit alternativen Methoden oder geben Ratschläge zur Selbstbehandlung von Hund, Katze und Co

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer begrüßt Ankündigung zum Schlachtverbot für trächtige Rinder

Die Bundestierärztekammer begrüßt die Ankündigung des Bundeslandwirtschaftsministers, die Schlachtung trächtiger Nutztiere in Zukunft verbieten zu wollen

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer fordert Verbot der Anbindehaltung von Rindern

Trotz massiver Kritik des Hessischen Bauernverbandes bleibt die Bundestierärztekammer bei ihrer Forderung, die Anbindehaltung von Rindern mit einer angemessenen Übergangsfrist zu verbieten

Bundestierärztekammer

Antibiotika schützen und bewahren!

Die Bundestierärztekammer hat ihre "Leitlinien für den sorgfältigen Umgang mit antibakteriell wirksamen Tierarzneimitteln" aktualisiert

Bundestierärztekammer

27. Deutscher Tierärztetag in Bamberg: Tierwohl im Focus

Bundestierärztekammer lädt vom 28. bis 30. Oktober 2015 zum größten standespolitischen Treffen

BTK

BTK erleichtert über Ergebnis des Fachgesprächs zum tierärztlichen Dispensierrecht

Gesunde Tiere brauchen keine Arzneien - so lässt sich das Ergebnis eines Fachgesprächs zusammenfassen, das am 4. Dezember mit zahlreichen Interessengruppen auf Einladung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in Berlin durchgeführt wurde

Nach der Preisverleihung: Prof. Dr. Theo Mantel, Präsident der BTK, Prof. Dr. Dr. h. c. Thomas C. Mettenleiter, Präsident des FLI, Dr. Rolf Pietschke, Präsident der Landestierärztekammer Mecklenburg-Vorpommern (v.l.n.r.)
BTK

Professor Mettenleiter mit der Ostertag-Plakette geehrt

Anlässlich ihres 60jährigen Bestehens zeichnete die Bundestierärztekammer (BTK) Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas C. Mettenleiter mit der Robert-von Ostertag-Plakette aus. Der Präsident des FLI wurde damit am vergangenen Mittwoch für seine Verdienste um den Berufsstand geehrt

Bundestierärztekammer

Die Bundestierärztekammer feiert Jubiläum

60 Jahre Einsatz für den Berufsstand, für gesunde Tiere und sichere Lebensmittel Mit einem Parlamentarischen Abend feiert die Bundestierärztekammer am 12. November 2014 in Berlin ihren 60. Geburtstag und ihre "Tochter", die Akademie für tierärztliche Fortbildung (ATF), das 40. Jubiläum

Bundestierärztekammer

Gutachten zur Überprüfung des tierärztlichen Dispensierrechts

Die Resistenzbildung von Krankheitserregern gegen Antibiotika wurde schon vor vielen Jahren erkannt. Zahlreiche Initiativen in Medizin, Forschung und Politik wurden dagegen ergriffen

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer moniert willkürliche Kampfhundesteuer

Die Bundestierärztekammer begrüßt Urteil des Bundesverwaltungsgerichts, fordert aber weiterhin die Abkehr von Rasselisten

Bundestierärztekammer

Zum Welttollwuttag weist die Bundestierärztekammer auf ein Impfprojekt in Kenia hin

Alljährlich am 28. September wird weltweit der Tollwuttag begangen. Auch die Bundestierärztekammer möchte auf diese gefährliche Zoonose hinweisen, denn sie stellt in großen Teilen der Erde immer noch eine ernstzunehmende Gefahr dar

Bundestierärztekammer

Tierärzte in Sorge vor der Afrikanischen Schweinepest

Bundestierärztekammer verabschiedet Resolution zur gefährlichen Tierseuche

Bundestierärztekammer

Nationale Medikationsregeln im Pferdesport bleiben bestehen

Bundestierärztekammer reagiert erleichtert auf die Entscheidung der FN

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer warnt vor Aufweichung der Anti-Doping und Medikamentenkontroll-Regeln im Pferdesport

Die Bundestierärztekammer warnt eindringlich davor, die bestehenden strengen nationalen Anti-Doping-Regeln und Regelungen zur Kontrolle von Medikationen im Pferdesport aufzuweichen

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer begrüßt Erlaubnispflicht für Hundeausbilder

Am 1. August sind in Deutschland neue Regelungen zum Schutz von Heimtieren in Kraft getreten, darunter auch die Erlaubnispflicht für Hundetrainer und Hundeschulen

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer fordert Abkehr vom Zuchtziel „große Würfe“ in der Schweinezucht

Schockierende Bilder waren es, die "Report Mainz" am 14. Juli 2014 zeigte: Neugeborene Ferkel, im Vorübergehen erschlagen, entsorgt als tierischer Müll in überquellenden Kadavertonnen - traurige Realität in einigen deutschen Ferkelzuchtbetrieben

Bundestierärztekammer

Gefahr durch Maul- und Klauenseuche in der Türkei

Deutsche Tierärzte und Tierhalter blicken mit Sorge auf die Türkei: Im Land am Bosporus sind seit Anfang des Jahres 32 neue Fälle der gefährlichen Maulund Klauenseuche (MKS) zu verzeichnen

Bundestierärztekammer

Afrikanische Schweinepest in der EU angekommen

Bereits im Juni vergangenen Jahres warnte die Bundestierärztekammer (BTK) vor den Gefahren einer Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest. Jetzt hat sich die Befürchtung bestätigt: Die äußerst gefährliche, weil hoch ansteckende, Tierseuche ist in der EU angekommen

Bundestierärztekammer

Gebührenordnung für Tierärzte und Dispensierrecht sichern die Qualität tierärztlicher Versorgung in Deutschland

Prof. Dr. Theodor Mantel, Präsident der Bundestierärztekammer, anlässlich des 7. Leipziger Tierärztekongresses im Interview

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer mahnt: Monensin verantwortungsvoll einsetzen

Die Bundestierärztekammer setzt sich seit vielen Jahren für einen sorgfältigen Umgang mit antibakteriell wirksamen Tierarzneimitteln ein

Wappen des Johanneums

150 Jahre „Erster Internationaler Veterinärkongress“

Bundestierärztekammer erinnert mit einer Festveranstaltung am 30. Oktober 2013 in Hamburg an ein historisches Ereignis

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer kritisiert rein visuelle Untersuchung von Schweine-Schlachtkörpern

Schlachtkörper von Schweinen sollen in Zukunft nur noch durch rein visuelle Beschau auf Krankheiten untersucht werden. Das bisher übliche Abtasten und Anschneiden ist nur noch vorgesehen, wenn es konkrete Hinweise auf Risiken für den Verbraucher- oder Tierschutz gibt

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer fordert zum Welttierschutztag mehr Schutz von Tieren auf dem Transport!

Wenn man in Deutschland von Tierschutz redet und Verbesserungen für die Tiere vor allem im Nutztierbereich erreichen will, kommt man an der Europapolitik nicht vorbei

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer erinnert an den Welttollwuttag am 28. September

Seit 2008 gilt Deutschland als tollwutfrei - zumindest was die klassische Tollwut anbelangt, für die der Fuchs in Europa der wichtigste Überträger ist

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer weist auf die Wichtigkeit der Tollwutimpfung hin

Im Landkreis Bamberg wurde bei einem jungen Hund, der von Marokko nach Deutschland eingeführt worden ist, die für Mensch und Tier gefährliche Tollwut festgestellt

Bundestierärztekammer

Antibiotika auch bei Klein- und Heimtieren verantwortungsvoll einsetzen

Der sparsame Einsatz von Antibiotika ist angesichts der zunehmenden Resistenzen nicht nur ein Thema in der Humanmedizin und in der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung. Auch im Bereich der Kleintiermedizin werden gegen Antibiotika resistente Bakterien zunehmend zum Problem

Bundestierärztekammer

Bundesrat hat 16. AMG-Novelle beschlossen

Nach langen Verhandlungen hat der Bundesrat am 5. Juli 2013 mit dem "16. Gesetz zur Änderung des Arzneimittelgesetzes" (AMG)" den Weg für eine systematische Erfassung des Antibiotikaverbrauchs in der Nutztierhaltung frei gemacht

Bundestierärztekammer

Afrikanische Schweinepest vor den Toren der EU

Mit dem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest im Dorf Chapun in der Weißrussischen Region Grodno steht nun unmittelbar an den Grenzen zur EU - nur 40 Kilometer sind es bis zur litauischen Grenze, von Polen trennen die Tierseuche noch 150 Kilometer

Ehrung für Prof. Dr. Theo Mantel
BLTK

Bayerische Gesundheitsmedaille an Tierärzte-Präsident Prof. Dr. Theo Mantel

Prof. Dr. Theo Mantel ist als erster Tierarzt Träger der Bayerischen Staatsmedaille für Verdienste um die Gesundheit. Der Bayerische Staatsminister für Umwelt und Gesundheit Dr. Marcel Huber zeichnete Prof. Mantel am 22. März für dessen herausragendes Engagement für Mensch und Tier mit der Gesundheitsmedaille aus

Bundestierärztekammer

Betäubung gehört in Tierärztehand

Bundestierärztekammer ist entsetzt über Verschlechterung des Tierschutzgesetzes

Bundestierärztekammer

Paradigmenwechsel in der Tiergesundheit

Bundestierärztekammer begrüßt neues Gesetz zur Vorbeugung und Bekämpfung von Tierseuchen

Bundestierärztekammer

Medienpreis der Bundestierärztekammer geht an Antje Tiemeyer und Franziska Draeger

Auf dem 26. Deutschen Tierärztetag in Bremen hat die Bundestierärztekammer zum vierten Mal ihren Medienpreis verliehen. Den mit insgesamt 2.000 Euro dotierten Preis teilen sich in diesem Jahr die Berliner Fernsehautorin und Reporterin Antje Tiemeyer und die Münchner Journalistin Franziska Draeger

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer entsetzt über Ignoranz beim Thema Heißbrand

Schenkelbrandverbot zur Kennzeichnung von Pferden bei der Novellierung des Tierschutzgesetzes wieder auf dem Prüfstand

Bundestierärztekammer

Tollwut in Urlaubsländern – eine unterschätzte Gefahr

Bundestierärztekammer erinnert an den Welttollwuttag am 28. September

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer zum Beschluss des Bundeskabinetts zur Änderung des Arzneimittelgesetzes

Das Bundeskabinett hat am 19.9.2012 einen Gesetzentwurf beschlossen, der Daten darüber liefern soll, in welchen tierhaltenden Betrieben zu große Mengen an Antibiotika eingesetzt werden

Bundestierärztekammer

Die Bundestierärztekammer warnt vor der Afrikanischen Schweinepest

Eine der gefährlichsten Tierseuchen ist auf dem Vormarsch: Die Afrikanische Schweinepest (ASP). 2007 in den Süden Russlands eingeschleppt, sorgt sie mit katastrophalen Ausbrüchen in immer kürzeren Intervallen für Schlagzeilen

Bundestierärztekammer

26. Deutscher Tierärztetag 2012

Bundestierärztekammer lädt vom 24. bis 26. Oktober 2012 zum 26. Deutschen Tierärztetag in die Hansestadt Bremen.

Europaflagge

Mehr Reisefreiheit für Hunde, Katzen und Frettchen in Europa

Seit dem 1. Januar 2012 wurden Sonderregelungen für die Einreise in die Länder Großbritannien, Schweden, Irland und Malta abgeschafft

Bundestierärztekammer

Die Bundestierärztekammer fordert einen fairen Milchpreis

Zum 55. Internationalen Tag der Milch am 1. Juni appelliert die BTK an Molkereien und Lebensmittelketten

Bundestierärztekammer

Notimpfung als wirksame Alternative zur Massenkeulung von Schweinen

Die Bundestierärztekammer (BTK) begrüßt den gemeinsamen Antrag der Fraktionen von CDU/CSU, FDP, SPD und Grünen "Schweinepest tierschonend bekämpfen - Notimpfung ersetzt grundloses Keulen", der Ende vergangener Woche im Deutschen Bundestag beschlossen wurde

Bundestierärztekammer

Die Bundestierärztekammer warnt vor pauschalen Schuldzuweisungen in der Antibiotika-Diskussion

Mit Bezug auf einen am 16. April 2012 in der Print-Ausgabe des SPIEGEL erschienenen Artikel stellt die Bundestierärztekammer klar: Die zunehmende Resistenzbildung von Keimen gegenüber Antibiotika bereitet der Tierärzteschaft seit Jahren Sorgen

Maul- und Klauenseuche in Ägypten
C. Pfister

Maul- und Klauenseuche in Ägypten

Ägypten wird momentan von einem verheerenden Ausbruch der Maul- und Klauenseuche (MKS) heimgesucht

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer schreibt Medienpreis 2012 aus: Der Tierarzt als Verbraucherschützer

Die Bundestierärztekammer, Arbeitsgemeinschaft der deutschen Tierärztekammern e.V. (BTK), vergibt in diesem Jahr bereits zum vierten Mal ihren Medienpreis

Bundestierärztekammer
BTK

Bundestierärztekammer warnt vor Bestellung von Tierarzneimitteln aus dem Internet

Ein Klick macht` s möglich: Via Internet können Tierhalter schon lange das Beste für ihren Liebling online bestellen - ein kuscheliges Hundebett, Aquarienzubehör oder das Lieblingskatzenfutter zum Super-Sonderpreis

Bundestierärztekammer

Tierärztekammer lehnt tierschutzwidrige Eier in Deutschland ab

Die Bundestierärztekammer ist entsetzt über die Pläne der EU, ab dem 1.1.2012 vorübergehend Eier aus klassischer, dann illegaler Käfighaltung in der EU zu vermarkten

Dr. Hartmann, Dr. Tiedemann, Dr. Ludes, Dr. Rossi-Broy, Prof. Dr. Mantel, Prof. Dr. Moennig, Prof. Dr. Wehrend, Dr. Götz
BTK/Vollmer 2011

Theo Mantel als Präsident der Bundestierärztekammer mit großer Mehrheit im Amt bestätigt

Der amtierende Präsident der Bundestierärztekammer (BTK) Prof. Dr. Theo Mantel ist am 4. November 2011 auf der Delegiertenversammlung mit 95 Prozent der Stimmen in seinem Amt bestätigt worden

Bundestierärztekammer

Die Tierärztestatistik 2010 liegt vor

Die Statistik der Deutschen Tierärzteschaft für das Jahr 2010 bestätigt die Bundestierärztekammer (BTK) in ihren Bemühungen, die Arbeitsbedingungen für angestellte Tierärztinnen und Tierärzte zu verbessern

Region Hannover

Verdacht auf einen Tollwutfall in der Region Hannover

Wie die Region Hannover erst jetzt erfahren hat, wurde bereits Anfang April 2011 bei einer Kindertagesstätte eine erkrankte Fledermaus gefunden

Img 117891

Tierärztekammer fordert eine Verordnungsermächtigung zur Katzenkastration

Die Bundestierärztekammer fordert die unkontrollierte Vermehrung von Katzen nachhaltig einzudämmen. Kommunen und Tierschutzvereine müssen entlastet werden. Laut Tierschutzkreisen gibt es derzeit schon zwei Millionen herrenlosen Straßenkatzen

Freilaufende Katze
Caroline Matthey

Katzenelend verhindern – Katzen rechtzeitig kastrieren

Die Bundestierärztekammer (BTK) erinnert alle Katzenhalter in Deutschland daran, ihre Tiere vor dem ersten Freilauf kastrieren, kennzeichnen und registrieren zu lassen

Besuch bei Bundesministerin Aigner
BTK

Bundestierärztekammer lobt Bundesministerin Aigner für Tierschutzanstrengungen

"Der Vorstoß unserer Bundesministerin ist ein Schritt in die richtige Richtung", lobt Prof. Dr. Theo Mantel, Präsident der Bundestierärztekammer

Rind

Maul- und Klauenseuche in Bulgarien

Die Bundestierärztekammer appelliert an alle Rückreisenden aus Bulgarien keine Lebensmittel und keine unbehandelten Jagdtrophäen nach Deutschland zu bringen, sowie anschließend auch keine landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland zu besuchen

Grüne Woche 2011

Die BTK präsentiert den Berufsstand auf der Grünen Woche

Die Veterinärmedizin als akademischer Beruf wird in diesem Jahr 250 Jahre alt und feiert das Jubiläum mit dem internatonalen Welt-Veterinärjahr 2011

Rind

BSE ist in Deutschland keine Bedrohung mehr

Die Bovine spongiforme Enzephalopathie (BSE), auch Rinderwahnsinn genannt, ist eine Tierkrankheit, die in Deutschland vor zehn Jahren, am 26. November 2000, erstmals amtlich bei einem in Deutschland geborenen Rind bestätigt wurde

Bundestierärztekammer

Neue Antibiotika-Leitlinie: Tierärzte sichern Verbraucherschutz

Tierärzte begleiten und überwachen die gesamte Lebensmittelkette tierischen Ursprungs, von der Geburt der Nutztiere bis zur Abgabe der von ihnen stammenden Lebensmittel an die Verbraucher

Brandeisen
US National Park Service

Schenkelbrand beim Pferd tierschutzwidrig 

Die Bundestierärztekammer begrüßt den Beschluss des Bundesrates die Bundesregierung zu einer Gesetzesinitiative zum Verbot des Schenkelbrandes beim Pferd aufzufordern

Tierärzte fordern mehr Tierschutz in der Nutztierhaltung
Thomas Zimmel

Tierärzte fordern mehr Tierschutz in der Nutztierhaltung

Anlässlich des Welt-Tierschutztages am 4. Oktober 2010 fordert die Bundestierärztekammer (BTK) mehr Tierschutz bei Nutztieren

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer: Tollwutimpfung bleibt wichtig!

Anlässlich des Welt-Tollwuttages am 28. September erinnert die Bundestierärztekammer daran, dass die Impfung ein wichtiger Bestandteil der Gesundheitsvorsorge unserer Tiere ist

Brandeisen
US National Park Service

Bundestierärztekammer: Brandzeichen bei Fohlen überflüssig

Seit einem Jahr ist die neue Verordnung zur Kennzeichnung von Pferden in Kraft, nach der alle neugeborenen Fohlen mit einem Transponder gekennzeichnet werden müssen

Bundestierärztekammer

Tierärzte fordern Richtlinien für Mastkaninchenhaltung

Seit Jahren fordert die Bundestierärztekammer Haltungsrichtlinien für Kaninchen, um der Industrie Vorgaben zu liefern und Missstände effektiver bekämpfen zu können

Bundestierärztekammer

Die Bundestierärztekammer begrüßt geplante EU-Kennzeichnung

Das EU-Parlament hat sich am 16. Juni 2010 mit großer Mehrheit dafür entschieden den Einfluss von Verbrauchern auf den Tierschutz zu verstärken

Präsident Mantel im Gespräch mit Ulrike Höfgen MdB
BTK/Andreas Burkhardt

Bundestierärztekammer fordert Gütesiegel Tierschutz

Die Bundestierärztekammer regt einen runden Tisch mit Vertretern aus Politik, Landwirtschaft, Fleischindustrie und der Tierärzteschaft an, um ihrer Forderung nach einem Gütesiegel Tierschutz, ähnlich dem Biosiegel, Nachdruck zu verleihen

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer ab sofort in Berlin

Zum 1. Mai 2010 hat die Bundestierärztekammer (BTK) ihre Geschäftsstelle von Bonn nach Berlin verlegt, in das politische Zentrum Deutschlands. Die Interessen der Tierärzte werden jetzt direkt aus dem Regierungsviertel der Hauptstadt vertreten

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer fordert Verbot von Wildtieren im reisenden Zirkus

Die Bundestierärztekammer (BTK) fordert ein generelles Verbot von Wildtieren im Zirkus auf Reisen. Eine artgemäße und verhaltensgerechte Wildtierhaltung ist praktisch nicht möglich, da reisende Zirkusse häufig ihren Standort wechseln und Gastspiele mitten in der Stadt durchführen

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer fordert: mehr amtliche Tierärzte für den Tierschutz auf Schlachthöfen

Die Bundestierärztekammer (BTK) hat ihre Forderung nach mehr Tierschutz beim Schlachten am 19.4.2010 auf der Sitzung des Ausschusses für Tierschutz erneuert

Menschen, Tiere & Doktoren

TV-Serie „Menschen, Tiere & Doktoren" ausgezeichnet!

Die Bundestierärztekammer hat nach 2004 zum dritten Mal einen Medienpreis, dotiert mit insgesamt 2.000 Euro, für journalistisch hochwertige Beiträge vergeben

Bundestierärztekammer

Resolution der Deutschen Bundestierärztekammer zur Pflichtimpfung gegen die Blauzungenkrankheit fortführen

Die Bundestierärztekammer fordert Bund und Länder auf, die flächendeckende Pflichtimpfung gegen die Blauzungenkrankheit Serotyp 8 bei Rindern, Schafen und Ziegen im Jahre 2010 fortzuführen

Gefahr durch Zunahme der Rindertuberkulose in Deutschland

Tierärzte für aktiven Verbraucherschutz: Rindertuberkulose ist auf den Menschen übertragbar. Die Untersuchung der Rinderbestände ist unverzichtbar!

Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer fordert Aufklärung im Fall Pferde-Doping

Den unerlaubten Einsatz von Medikamenten bei deutschen Sportpferden verurteilt die Bundestierärztekammer

Bundestierärztekammer

Begriff Schweinegrippe irreführend: Influenza bei Menschen in Mexiko und USA

Bei der Influenza-Erkrankung von Menschen in Mexiko und USA handelt es sich nach aktuellen Erkenntnissen um eine Erkrankung mit einem neuen menschlichen Influenzavirus Typ A Subtyp H1N1

Bundestierärztekammer

Medienpreis 2009 der Bundestierärztekammer ausgeschrieben

Die Bundestierärztekammer, Arbeitsgemeinschaft der deutschen Tierärztekammern e.V., vergibt zum dritten Mal einen Medienpreis für journalistisch hochwertige Beiträge, die geeignet sind, das öffentliche Verständnis für den tierärztlichen Beruf zu fördern

Bundestierärztekammer

1. Europäischen Antibiotikatag: Tierärzteschaft aktiv gegen Antibiotika-Resistenz

Der 18. November 2008 war der erste Europäische Tag zur Antibiotika-Resistenz-Problematik, ausgerufen von der EU

Bundestierärztekammer

Die Bundestierärztekammer fordert: Ende der industriellen Mastkaninchenhaltung

Der Beitrag in der Sendung STERN TV "Skandal im Mastbetrieb" in RTL am 22.Oktober 2008 gibt der Bundestierärztekammer (BTK) erneuten Anlass, nochmals zu fordern, dass endlich eine verbindliche rechtliche Grundlage für die Haltung von Mastkaninchen geschaffen wird

Bundestieraerztekammer

Deutschland: Tierärzte fordern mehr Personal und mehr Informationsaustausch

Bessere Ausstattung mit qualifiziertem tierärztlichem Personal, besserer Informationsaustausch zwischen Behörden, bessere bundesweite Koordination und Informantenschutz für Mitarbeiter in der Lebensmittelbranche - diese Forderungen stellt die Bundestierärztekammer angesichts der Welle von Fleischskandalen in diesem Jahr

. . .

Firmennews

Neuerscheinungen

Teile diese Seite auf:

Werbung via Google
Werbung via Google
Werbung via Google

Internationale Veranstaltungen

29. FECAVA EuroCongress in Athen
29. FECAVA EuroCongress in Athen
International Dog Breeders Day Online 2023