cloud4pets bietet einen digitalen Datenspeicher rund ums Tier

(08.06.2020) Die cloud4pets GmbH wurde im Juli 2019 mit der Intention gegründet, als Bindeglied zwischen Tierhaltern und Herstellern/ Anbietern verschiedenster Gewerke aus der Heimtierbranche zu agieren.

Hersteller sollen Tierbesitzer und Ihre Bedürfnisse besser kennenlernen, und so Produkte auf die tatsächlichen Bedürfnisse (ob bei Krankheit, Sport und Freizeit etc.)  erarbeiten oder Trends früher erkennen können.

Mit dieser Idee gewann Stefan Kimmel und sein Team den Innovationswettbewerb „Startup Innovativ“ des Wirtschaftsministeriums im Jahr 2019 und wurde vom Land Rheinland-Pfalz ausgezeichnet.


Rheinland-pfälzischer Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing mit cloud4pets-Gründer Stefan Kimmel

Die cloud4pets wurde mit mehr als 250 Menschen aus allen Fachbereichen rund ums Tier entwickelt und aufgebaut, um den größtmöglichen Nutzen für alle Beteiligten zu erreichen.

Mit der "cloud4pets" kann man mit einer vorhandenen Schnittstelle, z.B. alle Gesundheitsdaten/Arzt-Berichte oder aber Trainings- oder Ernährungspläne in der cloud4pets ablegen und weltweit von überall mobil oder stationär (PC, Laptop) auf diese zugreifen.

Wer jetzt denkt, dass es sich bei der Cloud nur um Speichtertool für den Impfausweis handelt, der irrt. Beeindruckend ist, was in diesem Clouddienst für Tiere alles möglich, und für den Tierhalter angeboten wird. Man kann quasi das komplette Leben seiner Tiere in der Cloud festgehalten und alle Familienmitglieder können problemlos mit ihrem Smartphone darauf zugreifen. Kein nerviges rückfragen, welches Katzenstreu oder Hundefutter das richtige ist…….etc. Einfach ein Foto einstellen, und schon ist es für alle mit Zugang abrufbar.

Das ist schon äußerst praktisch, wenn man mal eben ein Geschirr für den Hund bestellen möchte und nicht immer wieder aufs Neue  den Hund vermessen bzw. den Zettel suchen muss auf dem man es sich irgendwann mal notiert hat, wo.


Haftpflichtschaden durch meinen Hund? Kein Problem, die Police ist in der Cloud, ebenso die Steuermarke, die Tasso-Nummer und noch vieles mehr.

Jetzt mal ehrlich, wer hat denn immer alles direkt zur Hand oder weiß immer ganz genau, wie das letzte Zeckenmittel hieß. Bei mir wird nun alles immer sofort in die Cloud eingetragen, per Mail werde ich sogar an die nächste Impfung erinnert!

Durch die aktuelle Corona Situation waren viele auch sehr an dem Thema „Was passiert mit meinem Tier, wenn mir was passiert“ interessiert. Wir haben einen Aufkleber mit QR-Code,mit dem die Notfallkontaktdaten in der Cloud hinterlegt werden können. Ein genialer und sehr wichtiger Service, wie wir finden.

Genauso wie ein ausführlicher Ratgeberbereich, der zu vielen wichtigen Themen gut recherchierte, informative Beiträge bereit hält.

Und für Schnäppchenjäger, ist mittlerweile der Freitag ein sehr wichtiger Tag in der Cloud, denn da gibt es immer tolle neue Angebote aus allen Haustierbereichen.

www.cloud4pets.de


Weitere Meldungen

cloud4pets

cloud4pets gratis für TFAs

Die cloud4pets wurde mit mehr als 250 Tierhaltenden aus allen Fachbereichen rund um das Tier entwickelt und aufgebaut um den größtmöglichen Nutzen für alle Tierhaltenden zu erreichen
Weiterlesen

cloud4pets

cloud4pets: Hund, Katze und Anfang 2020 auch das Pferd erhalten ihr eigene Cloud

Jetzt gibt es die erste Cloud für das Haustier. Cloud4Pets bietet nicht nur Hundehaltern den universell abrufbaren Datenspeicher für vierbeinige Haustiere an
Weiterlesen