cloud4pets: Hund, Katze und Anfang 2020 auch das Pferd erhalten ihr eigene Cloud

(08.01.2020) Jetzt gibt es die erste Cloud für das Haustier. Cloud4Pets bietet nicht nur Hundehaltern den universell abrufbaren Datenspeicher für vierbeinige Haustiere an. Von der Impfung bis zur Reise werden alle Haustierdaten komfortabel auf dem Handy Tablett oder Computer angezeigt.

Start ins digitale Zeitalter für Haustiere

In deutschen Haushalten leben über 30 Millionen Haustiere. Tierhalter müssen sich für ihre vierbeinigen Freunde um viele Unterlagen und Termine kümmern. Tierarzttermine werden vereinbart, Impfungen müssen regelmäßig vorgenommen werden, für Reisen oder eine Tierbetreuung sind Gesundheitsdaten vorzulegen.

cloud4pets Der Hund hat in Nachbars Garten eine Pflanzung zerstört und die Versicherung ist einzuschalten.

Züchter müssen Wurfdaten wie den Stammbaum und Gesundheitsnachweise verwalten. All das kann jetzt einfacher gehandhabt werden.

Statt daheim in dicken Ordnern nach Versicherungsverläufen und mehr zu suchen, können Tierhalter von Hund, Katze oder Pferd alles rund ums eigene Tier komfortabel in der Cloud speichern und jederzeit einfach online abrufen.

Möglich macht das der Anbieter Cloud4Pets mit dem speziellen Service einer Cloud eigens fürs Haustier.

Wird der Hund im Urlaub krank und muss am Urlaubsort zum Tierarzt, sind alle Unterlagen von Röntgenbildern bis zu früheren Diagnosen mit einem Wisch online verfügbar. So werden Doppeluntersuchungen, die das Tier belasten und für den Tierhalter ins Geld gehen, vermieden. Die Nachbarn sollen die Katze hüten?

Der Diätplan und mehr können einfach den Tierbetreuern auf ihr Handy geschickt werden. Das geht schneller und ist sicherer, als lange Listen über Fütterung und Eigenarten des Tieres anzufertigen.

Übersichtlich sind in der Cloud Steuernummer, Chipnummer, Trainingspläne für den Hund digital an jedem Ort sekundenschnell abrufbar.

Digitales Tagebuch vom Leben mit dem Tier

Über die wichtigen Tierdaten hinaus kann auch das ganze ereignisreiche Leben mit dem eigenen Haustier digital in der Cloud festgehalten werden. Fotos dokumentieren die Entwicklung vom Welpen bis zum großen Hund.

Es können Trainingsverläufe, Erfolge, Turniere, Daten zu Hunde- und Katzenausstellungen oder Ferienfotos der Familie mit Hund gespeichert werden. So lässt sich auch das Leben mit dem Hund oder Katze viel einfacher und bequemer mit anderen im Netz teilen.

Auf Wunsch können auch Erinnerungsfunktionen eingestellt werden, beispielsweise die Erinnerung an den nächsten Impftermin. Cloud4Pets macht mit diesem Angebot den vielen Tierhaltern das Leben etwas leichter.

Das innovative Angebot ist ein hilfreicher, praktischer Service wie er unserer Zeit entspricht.

www.cloud4pets.de


Weitere Meldungen

cloud4pets

cloud4pets gratis für TFAs

Die cloud4pets wurde mit mehr als 250 Tierhaltenden aus allen Fachbereichen rund um das Tier entwickelt und aufgebaut um den größtmöglichen Nutzen für alle Tierhaltenden zu erreichen
Weiterlesen

Rheinland-pfälzischer Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing mit cloud4pets-Gründer Stefan Kimmel; Bildquelle: cloud4pets

cloud4pets bietet einen digitalen Datenspeicher rund ums Tier

Die cloud4pets GmbH wurde im Juli 2019 mit der Intention gegründet, als Bindeglied zwischen Tierhaltern und Herstellern/ Anbietern verschiedenster Gewerke aus der Heimtierbranche zu agieren
Weiterlesen