Research Now startet Tierbesitzer- und Veterinär-Panel in Deutschland

(08.03.2016) Das tief profilierte Panel erreicht Tierbesitzer, Tierärzte und Veterinärfachkräfte

Research Now, der Marktführer für digitale Datenerhebung für die Marktforschung, hat die Markteinführung seines Tierbesitzer- und Veterinär-Panels in Deutschland angekündigt.

Research Now So profitieren Marktforscher ab sofort von einem aktiv gemanagten Panel mit sorgfältig ausgewählten Zielgruppen, um die Marktforschung in den Bereichen Tierhaltung und Veterinärwesen erfolgreich zu unterstützen.

Das neue Tierbesitzer- und Veterinär-Panel bietet zielgruppenorientierten Zugang zu Haus- und Nutztierbesitzern, Landwirten, Tierärzten, Veterinärfachkräften sowie Verwaltungs- und Dienstleistungspersonal im Bereich Tierhaltung und Veterinärwesen.

Die im Panel registrierten Personen können somit wertvolle Einsichten zum Umgang, zur Gesundheit und zur Pflege von Haus- und Nutztieren für die Marktforschung ermöglichen.

„Mit dem neuen Panel ist es jetzt möglich, präzise diejenigen Personen zu befragen, die unmittelbar mit Tieren umgehen oder diese medizinisch betreuen. Mit dem Research Now Tierbesitzer- und Veterinär-Panel unterstützt Research Now nachhaltig und aus einer Hand die Marktforschung zur Tiergesundheit und -pflege, wovon sowohl Unternehmen als auch Tierhalter profitieren.”, erklärt Marc Smaluhn, Managing Director Continental Europe bei Research Now.

Übergewicht, Atemwegs- und Darmerkrankungen sowie Zahnleiden gehören zu den am meisten verbreiteten Tierleiden. Das Panel kann für eine Vielzahl relevanter Marktforschungsthemen genutzt werden, wie beispielsweise Ernährung und Training, Kosten für die Pflege, neue Produktverpackungen, oder Medikation und Pflegebehandlungen für verschiedene Tierarten.

Die Einführung des Tierbesitzer- und Veterinär-Panels in Deutschland folgt auf die bereits erfolgreich gelaunchten Panels in den USA und Großbritannien. Weitere Länder in Europa sowie im asiatisch-pazifischen Raum werden folgen.

www.researchnow.com



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Forum Heimtier

Studie „Wirtschaftsfaktor Heimtierhaltung" im Forum Heimtier vorgestellt

Die große Bedeutung von Hunden, Katzen und anderen Heimtieren für die deutsche Wirtschaft stand im Fokus der Sitzung des ‚Forum Heimtier‘ in Berlin, einem Zusammenschluss aus Politikern, Wissenschaftlern und Institutionen
Weiterlesen

Prof. Dr. Renate Ohr; Bildquelle: Universität Göttingen

Studie Heimtierhaltung als Wirtschaftsfaktor

Heimtierhaltung schafft in Deutschland einen jährlichen Umsatz von über 9,1 Mrd. Euro mit ca. 185.000 – 200.000 Arbeitsplätzen - Forscher der Universität Göttingen untersuchen wirtschaftliche Bedeutung von Haustieren
Weiterlesen

28 Millionen Heimtiere leben in Deutschland

28 Millionen Heimtiere leben in Deutschland

Die Deutschen lieben Heimtiere: In über einem Drittel der Haushalte in Deutschland leben 28 Millionen Katzen, Hunde, Kleinsäuger und Ziervögel. Das ergibt eine neue repräsentative Erhebung zur Heimtierhaltung in Deutschland
Weiterlesen

Der Deutsche Heimtiermarkt 2013

Deutscher Heimtiermarkt 2013 mit Umsatzplus

Die deutsche Heimtierbranche entwickelt sich weiterhin positiv. Mit insgesamt 3.909 Mio. Euro lag der Gesamtumsatz im Fach- und Lebensmitteleinzelhandel um 1,1 Prozent höher als im Jahr zuvor
Weiterlesen

ZZF

Deutscher Heimtiermarkt 2012 mit Umsatzplus von 2,2 Prozent

Die deutsche Heimtierbranche entwickelt sich weiterhin positiv. Mit insgesamt 3.867 Mio. Euro lag der Gesamtumsatz um 2,2 Prozent höher als im Jahr zuvor
Weiterlesen

Zeitschrift FÜR SIE

Heimtierhaltung: die Deutschen lieben Katzen

Für einen Report über Frauen und ihre Haustiere ("Tierische Liebe", Ausgabe Heft 6, ab dem 01. 03. 2011 am Kiosk) fragte die Zeitschrift FÜR SIE: Mit welchem Haustier/welchen Haustieren teilen Sie Ihr Zuhause?
Weiterlesen

[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...