Jobangebot: Tierklinik in Deutschland sucht Tierärzte

(14.08.2013) Tierklinik für Kleintiere in Deutschland sucht zum sofortigen Einstieg zwei Tierärztinnen/Tierärzte mit Sprechstundenerfahrung.

Tierklinik Zweibrücken Wir bieten:

  • Vertrag nach deutschem Tarif mit 13 Monatsgehältern,
  • geregelte Arbeitszeiten,
  • Altersversorgung, 
  • wir sind bei der Wohnungssuche/ Einrichtung behilflich,
  • nach Ende der Probezeit wird ein Auto zur privaten Nutzung oder eine Beihilfe zur Wohnungsmiete gezahlt.

Wo finden sie uns?

Tierklinik Dr. Meisel-Gehl,
D-66482 Zweibrücken, Speckgärten 12
www.tierklinik-zw.de

Über ihre Bewerbung freuen wir uns, bitte Kontakt unter: dr.mg@ag-partner.de oder telefonisch 0049 6332 48180
Ansprechpartnerin: Dr. Liana Meisel-Gehl




Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

TVT

TVT: Thema Ferkelkastration zeigt langjähriges Versagen der Bundesregierung beim Staatsziel Tierschutz

Schon 2014 wurde im Tierschutzgesetz festgelegt, dass die betäubungslose Kastration männlicher Ferkel ab 2019 nicht mehr zulässig ist
Weiterlesen

PETCAMPUS

Seminar für TFAs: Der Weg zur katzenfreundlichen Praxis - jetzt online anmelden!

Im Rahmen der Deutschen VET in Köln biette PETCAMPUS am 7. Juni 2019 ein Kongress-Seminar "Der Weg zur katzenfreundlichen Praxis" mit Angelika Drensler und Wolfgang Matzner
Weiterlesen

Tierärztliche Akademie für Osteopathie - Equilibre

Anatomie für tierärztliche Ostheopathen: Gliedmaßen

Der Schwerpunkt des Seminars am 15. Juni 2019 liegt auf der praktischen Erarbeitung ausgewählter Inhalte 
Weiterlesen

Zahl der Heimtiere in Deutschland bleibt auch 2018 stabil; Bildquelle: Industrieverband Heimtierbedarf (IVH) e. V.

Zahl der Heimtiere in Deutschland bleibt auch 2018 stabil

In fast jedem zweiten Haushalt in Deutschland lebt mindestens ein Haustier
Weiterlesen

Veti-Kalender 2019/2020

Jetzt Veti-Kalender 2019/2020 zum exklusiven Vorzugspreis bestellen

Der Veti-Kalender ist der Taschenkalender für Studierende und junge TierärztInnen.
Weiterlesen

Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR)

BfR gewährt erstmals elektronische Akteneinsicht

Anfragende können zusammenfassende Stellungnahme zu Glyphosat aus dem Jahr 2015 im Internet einsehen
Weiterlesen

Hessen

Suizide verhindern helfen

Landesärztekammer Hessen engagiert sich im Bündnis "heilen & helfen" - Faltblatt zur Suizidprävention veröffentlicht
Weiterlesen