VAHL Weihnachsaktion und Gewinnspiel

(02.12.2022) Bei diesem Gewinnspiel handelt es sich um 10 Fragen rund um das Thema Rehabilitation. Vom 1. bis 10.12.2022 wird täglich eine Frage veröffentlicht, ab dem 11.12.2022 stehen alle Fragen noch einmal gesammelt bis zum 15.12.2022 zur Verfügung.

Die Fragen finden Sie hier!

Zu gewinnen gibt es unter anderem einen Kurs zum/zur VMPT (Veterinärmedizinische/r Physikalische/r Therapeut/in für Kleintiere) für TFA, aber auch Buchpreise oder Goniometer.

VAHL Sachpreise werden versendet, der VMPT Kurs muss zumindest 2023 begonnen werden.

Teilnahmeberechtigt sind TFA mit abgeschlossener Berufsausbildung oder vergleichbarer Ausbildung (Nachweise erforderlich) sowie approbierte Tierärzte.

Ähnlich wie in der Humanmedizin gewinnt die Physikalische Therapie bei Tieren auch in der tierärztlichen Praxis zunehmend an Bedeutung.

Dieser Fachbereich umfasst ein breites Tätigkeitsfeld, das von der postoperativen Rehabilitation über die Therapie konservativ zu behandelnder Patienten (z. B. Arthrose) bis hin zur Betreuung von Sport- und Reha-Hunden reicht. Physikalische Therapie beim Tier bietet eine aufregende und herausfordernde Zusatzqualifikation.

Während Diagnostik, Erstellung des Therapieplans und Auswertung dem Tierarzt vorbehalten sind, ist die Durchführung der Physikalischen Therapie sowohl durch den Tierarzt, aber auch durch geschultes Personal möglich. Für die Durchführung eignen sich besonders ausgebildete Tierarzthelfer/innen.

Diese verfügen über fundierte veterinärmedizinische Grundkenntnisse und sind geübt im Umgang mit Hunden und ihren Haltern.

Physikalischen Therapie und Rehabilitation bei Tieren beinhaltet eine gründliche Untersuchung und Beurteilung, um muskuloskelettale, neurologische, kardiorespiratorische sowie biomechanische Dysfunktionen zu identifizieren.

Die häufigsten Behandlungsbereiche sind:

  • Leistungssteigerung.
  • Behandlung von Verletzungen des Bewegungsapparates.
  • Postoperative Rehabilitation für Tiere mit orthopädischen oder neurologischen Erkrankungen.
  • Verbesserung der Lebensqualität bei Patienten mit degenerativen Erkrankungen wie Arthritis.


Tierphysiotherapie wird durchgeführt mithilfe von:

  • Physiotherapeutischen Geräte
  • Manuelle Techniken
  • Rehabilitation


Für die Ausübung der Physikalischen Therapie ist eine intensive Weiterbildung notwendig, da umfassende Kenntnisse der Anatomie des Bewegungsapparates, der Physiologie und Pathophysiologie der Gewebe, der Leistungsphysiologie, der verschiedenen Erkrankungen und nicht zuletzt der physiotherapeutischen Techniken erforderlich sind.

Teilnahmebedingungen

Zur Teilnahme müssen mindestens 9 der 10 Fragen korrekt beantwortet werden, zur Vergabe der Preise entscheidet das Los.

Die drei ersten Plätze werden direkt benachrichtigt und erklären sich mit der Teilnahme bereit, dass ihre Namen auf der Seite der VAHL veröffentlicht werden dürfen.

Alle weiteren Platzierungen werden per email benachrichtigt.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.Eine Auszahlung der Gewinne ist nicht möglich.




Weitere Meldungen

Osteoarthrose-Assistenz-Fortbildung

Osteoarthrose-Assistenz-Fortbildung, ein Resümee der ersten beiden Lehrgänge

Im vergangenen Jahr hat Die VAHL zusammen mit Vetoquinol ein neues Kooperationsprojekt gestartet und die ersten Osteoarthrose-Assistenz-Fortbildungen durchgeführt
Weiterlesen

ULG Certified Canine Rehabilitation Practitioner an der Vetmeduni

ULG Certified Canine Rehabilitation Practitioner an der Vetmeduni

Das Aufnahmeverfahren zum Universitätslehrgang Certified Canine Rehabilitation Practitioner (CCRP) läuft bis zum 31. Jänner 2023
Weiterlesen

ECVSMR Scientific Meeting in Kroatien; Bildquelle: Christoph Illar/VET-MAGAZIN

Fotoalben vom 3. ECVSMR Scientific Meeting in Kroatien

Am Scientific Meeting des European College of Veterinary Sports Medicine and Rehabilitation (ECVSMR) nahmen vom 29. September bis 1. Oktober 2022 über 200 Kolleginnen und Kollegen teil
Weiterlesen

Veterinary Academic Education Goes Global; Bildquelle: VAHL

Veterinary Academic Education Goes Global

Die allgemein stattfindende Globalisierung setzt sich auch in Fort- und Weiterbildungen durch. Weltweite Standards ermöglichen es den Tierärzt:innen, interessante Positionen auf der ganzen Welt zu finden
Weiterlesen

Gewinner des VAHL-Gewinnspiels

Gewinner des VAHL-Gewinnspiels

Es ist soweit  - die 2. Auflage des Standardwerks in Physikalischer Medizin, Rehabilitation und Sportmedizin ist ab sofort erhältlich
Weiterlesen

Physikalische Medizin im Team; Bildquelle: Robin Budniak

Physikalische Medizin im Team

Physiotherapie am Tier ist ein Fachgebiet, das von den meisten Tierärztekammern anerkannt ist und ein breites Spektrum umfasst
Weiterlesen

PURINA PRO PLAN VETERINARY DIETS CC CardioCare

Kostenlose Online-Fortbildung zur Herzgesundheit am 23. März: Jetzt anmelden!

„Herzgesundheit – Trends und Neues in Diagnose und Therapie bis hin zur Fütterung“ - unter diesem Titel findet am 23. März von 14 bis 17 Uhr eine kostenlose Online-Fortbildung statt (3 ATF-Stunden)
Weiterlesen

Physikalische Medizin, Rehabilitation und Sportmedizin auf den Punkt gebracht

Jetzt vorbestellen: Physikalische Medizin, Rehabilitation und Sportmedizin auf den Punkt gebracht

Am 2. Mai 2022 erscheint die zweite Auflage des Leitfadens für die Kleintierpraxis, herausgegeben von Bockstahler, Wittek, Levine, Maierl, Millis et al. 
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen

26.12.