Tierärztliche Akademie für Osteopathie geht neue Wege

(14.11.2011) Hauptziel der Tierärztlichen Akademie für Osteopathie - Equilibre ist eine umfassende Ausbildung in allen Bereichen der Osteopathie auf höchstem Niveau.

Tierärztliche Akademie für Osteopathie Da es in Deutschland bisher keine zertifizierten Ausbildungssysteme für tierärztliche Osteopathie gibt, hat die TAO, angelehnt an internationale, humanmedizinische Standards, ein Curriculum mit wenigstens 500 Ausbildungsstunden und dem Fokus auf einem stets aktuellen, wissenschaftlichen Hintergrund entwickelt, das es ermöglicht, tierärztliche Osteopathie fundiert erlernen zu können.

Hierbei geht es der TAO auch um die Förderung einer wissenschaftlichen Dynamik unter Einbeziehung bekannter Human- und Veterinärmedizinischer Spezialisten und die Anerkennung der Osteopathie als neue, wichtige Disziplin des tierärztlichen Berufsspektrums.

Die TAO bietet seit 2009 in Kooperation mit der traditionsreichen französischen Académie Vétérinaire d´Acupuncture et d´Ostéopathie, AVETAO, eine hochwertige Ausbildung zum Tierärztlichen Osteopathen an.

Die Grundausbildung erstreckt sich über 10 Seminare in einem Jahr. Danach wird eine Weiterbildung über fortgeschrittene und spezifische Techniken, sowie auf verschiedene Tierarten bezogene Techniken, ermöglicht. Das Angebot entspricht dem von der WHO 2010 empfohlenen Umfang und der angestrebten Qualität einer solchen Ausbildung für Mediziner.

Am 20.11.2010 wurden die Bemühungen der TAO, eine umfassende Ausbildung für Tierärzte in allen Bereichen der Osteopathie auf höchstem Niveau anzubieten, durch den Abschluß eines Kooperationsabkommens zwischen der TAO-EQUILIBRE (Tierärztliche Akademie für Osteopathie) als Ausbildungseinrichtung im Veterinärbereich und der DGOM (Deutsche Gesellschaft für Osteopathische Medizin) als Ausbildungseinrichtung im Humanbereich gekrönt.

Innerhalb der TAO finden seit 2011 Fortbildungskurse mit den DGOM Dozenten Dr. Johannes Mayer, Dr. Uwe Preusse und Dr. Rainer Heller statt.

Die Zusammenarbeit mit der seit 1995 bestehenden, international angesehenen DGOM ermöglicht es, das Ausbildungsspektrum und die Ausbildungsqualität im Bereich Osteopathie für Tierärzte weiter zu verbessern.

Für Tierärzte besteht die Möglichkeit, nach abgeschlossenem Ausbildungsgang, eine markenrechtlich geschützte Abschlussprüfung auf internationalem Niveau abzulegen. Teilnehmern des TAO Veterinärosteopathie-Ausbildungsganges wird die Möglichkeit geboten, das Masterkurssystems der DGOM zu besuchen.

Tierärztliche Akademie für Osteopathie – Equilibre
Dr. med.vet. Dorothea B. Traenckner

Tierklinik Hattersheim
Birkenhof 2
65795 Hattersheim

Tel. 06190 – 8879619
Fax 06190 – 8879611

e-mail info@tao-equilibre.de

www.tao-equilibre.de




Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

TAO

Neue Grundausbildung Veterinärosteopathie 2020/2021 für Tierärzte

Die neue TAO Grundausbildungsreihe Veterinärosteopathie für Pferd & Kleintier startet am 13. März 2020 mit 12 Kursen
Weiterlesen

Tierärztliche Akademie für Osteopathie - TAO Equilibre mit neuem Gesicht

Tierärztliche Akademie für Osteopathie - TAO Equilibre mit neuem Gesicht

Mit neuer , smartphonefähiger website und einem erweiterten Grundausbildungsprogramm Veterinärosteopathie startet die TAO-Equilibre ins Jahr 2020
Weiterlesen

Tierärztliche Akademie für Osteopathie

Neues Grundausbildungskonzept der Tierärztlichen Akademie für Osteopathie

Die etablierte Grundausbildungsreihe Veterinärosteopathie Pferd & Kleintier beinhaltet anstatt 10 nun 12 Kurse: hinzugekommen sind die Gliedmaßenkurse 1 & 2, in denen weiche,  neurobasierte Techniken vorgestellt werden
Weiterlesen

Tierärztliche Akademie für Osteopathie - Equilibre

Anatomie für tierärztliche Ostheopathen: Gliedmaßen

Der Schwerpunkt des Seminars am 15. Juni 2019 liegt auf der praktischen Erarbeitung ausgewählter Inhalte 
Weiterlesen

Tierärztliche Akademie für Osteopathie - Equilibre

Individual Coaching KFV - Kraniosakrale-Fasziale-Viszerale Osteopathie für Tierärzte

Am 4. und 5. Mai 2019 und am 15. und 16. Februar 2020 werden am Patienten die Diagnostik von  Dysfunktionen, Differentialdiagnosen und die Wahl geeigneter, therapeutischer Maßnahmen erarbeitet
Weiterlesen

Tierärztliche Akademie für Osteopathie - Equilibre

Biomechanik Gliedmaßen - strukturell manipulative Techniken I+II für Tierärzte

Tierärzte, die in Ihrer Praxis auch mit manuellen Therapiemethoden arbeiten, können Ihre Techniken in der Biomechanik mit den Kursen vom 31.05.bis 02.06. und vom 21. bis 23.06.2019 vertiefen und verfeinern
Weiterlesen

Tierärztliche Akademie für Osteopathie - Equilibre

Akupunktur Spezial: Ein-Punkt-Methode an Pferd & Kleintier, April & Oktober 2019

Für osteopathisch arbeitende Tierärzte, die aktuell nicht den wahrlich großen Aufwand betreiben können oder möchten, TCM  von Grund auf zu erlernen, ist dieser Kurs mit der in sich stehenden Methode eine hilfreiche Unterstützung
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen