Akupunktur Spezial: Ein-Punkt-Methode an Pferd & Kleintier, April & Oktober 2019

(01.02.2019) Für osteopathisch arbeitende Tierärzte, die aktuell nicht den wahrlich großen Aufwand betreiben können oder möchten, TCM  von Grund auf zu erlernen, ist dieser Kurs mit der in sich stehenden Methode eine hilfreiche Unterstützung, die  Arbeit am Tier durch Akupunktur auf sehr kurzem Weg zu realisieren.

Im Rahmen des TAO Seminarprogramms 2019 stellt Dr. Susanne Koch den Teilnehmern ihre Ein-Punkt-Methode vor:

Kurs 1: Basis-1-Punkt-Methode am Pferd,  12.-14. April 2019

Tierärztliche Akademie für Osteopathie - Equilibre Die Diagnostik erfolgt unabhängig vom Symptom anhand von über 40 diagnostischen Akupunkturpunkten an jeder Seite des Pferdes, die per Druck auf sichtbare Reaktionen getestet werden und zu einem spezifischen, therapeutischen Akupunkturpunkt führen. Der Vorteil am Pferd ist der für jeden auffällige Unterschied der Reaktionen vor und nach der Behandlung.

Im Theorieteil des Kurses wird nicht nur die Durchführung sondern auch die Entstehung dieser Methode erklärt. Im praktischen Teil (Samstag und Sonntag), haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Diagnostik und Therapie am Pferd selbst durchzuführen. Diese Methode ist für sich sehr schnell erfolgreich einsetzbar.

Kurs 2: 1-Punkt-Methode für Fortgeschrittene an Pferd & Kleintier, 11.-13. Oktober 2019

In Kurs 2 werden zusätzliche Einsatzmöglichkeiten der 1-Punkt-Methode, wie z.B. die Allergie- oder Arzneimitteltestung, sowie die Trauma-Auflösung gelehrt.

Beide Kurse sind separat buchbar; für die Teilnahme an Kurs 2 ist der Besuch von Kurs 1 - in der TAO oder in einer anderen Schule - obligatorisch.

Bei Buchung beider Kurse vergünstigt sich die Teilnahmegebühr!

Link: Programm Akupunktur Spezial

Anmeldung & Information:
Tierärztliche Akademie für Osteopathie - Equilibre
Birkenhof 2
D - 65795 Hattersheim
Fon +49 (0)6190 88 79 619
Fax +49 (0)6190 88 79 611
info@tao-equilibre.de; tao.equilibre@gmail.com
www.tao-equilibre.de




Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Tierärztliche Akademie für Osteopathie - Equilibre

Individual Coaching KFV - Kraniosakrale-Fasziale-Viszerale Osteopathie für Tierärzte

Am 4. und 5. Mai 2019 und am 15. und 16. Februar 2020 werden am Patienten die Diagnostik von  Dysfunktionen, Differentialdiagnosen und die Wahl geeigneter, therapeutischer Maßnahmen erarbeitet
Weiterlesen

Tierärztliche Akademie für Osteopathie - Equilibre

Biomechanik Gliedmaßen - strukturell manipulative Techniken I+II für Tierärzte

Tierärzte, die in Ihrer Praxis auch mit manuellen Therapiemethoden arbeiten, können Ihre Techniken in der Biomechanik mit den Kursen vom 31.05.bis 02.06. und vom 21. bis 23.06.2019 vertiefen und verfeinern
Weiterlesen

Tierärztliche Akademie für Osteopathie - Equilibre

Noch 5 Restplätze Grundausbildung Veterinärosteopathie Pferd & Kleintier 2019/2020

Für die neue Grundausbildungsreihe Veterinärosteopathie Pferd & Kleintier für Tierärzte mit Start am 29. März 2019 gibt es noch 5 freie Plätze, die bis zum 15. Januar 2019 zum Frühbucherpreis zur Verfügung stehen
Weiterlesen

Tierärztliche Akademie für Osteopathie – Equilibre

Neue Grundausbildung Veterinärosteopathie 2019/2020 für Tierärzte

Die neue TAO Grundausbildungsreihe Veterinärosteopathie für Pferd & Kleintier startet am 29. März 2019 mit 10 Kursen
Weiterlesen

Tierärztliche Akademie für Osteopathie

Myofasziale und Biomechanische Verbindungen bei Pferd und Hund

Osteopathie-Seminar vom 9. bis 11. November 2018 mit Prof. Dr. Vibeke Elbrønd in Hofheim-Diedenbergen
Weiterlesen

Seminar Advanced MFR, Fluid8 & Narbebehandlung

Seminar Advanced MFR, Fluid8 & Narbebehandlung

Prof. Dr. Johannes Mayer, DGOM, erweitert und vertieft vom 31.8. bis 2.9.2018 die im Kurs Myofasziale Release-Techniken erworbenen Kenntnisse, unterscheidet lokale, regionale und komplexe Dysfunktionen und benutzt dabei unterschiedliche Therapieansätze
Weiterlesen

TAO

Sektionskurs Neuroanatomie an der Uni Giessen

In Zusammenarbeit mit Prof. Carsten Staszyk, Uni Giessen, bietet die TAO am 9. Juni 2018 Sektionen an, die die Fähigkeiten schulen, um während der Arbeit am Tier die tatsächliche Anatomie wie in einem Film vor dem inneren Auge abspielen zu können
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen

19.04.