Einführungsseminar: Physiotherapie und Rehabilitationsmedizin

(07.05.2014) Am 5. Juli 2014 findet in Spitzing am See bei München ein Einführungsseminar zur Physiotherapie und Rehabilitationsmedizin statt

Einführungsseminar: Physiotherapie und Rehabilitationsmedizin Themen

  • Warum Physiotherapie/Rehabilitations- und Sportmedizin auch in der Tiermedizin heute unverzichtbar sind
  • Mit kleinem Aufwand viel bewegt: Massage und TENS
  • Theoretische Einführung und intensives praktisches Arbeiten am Tier
  • Interaktive Fallbesprechung

Referentin:
Katrin Fiegert/München
DVS, CCRP (Univ. Tennessee)
Tierheilpraktikerin, Tierphysiotherapeutin, Tierpsychologin.
Seit 1995 eigene Praxis in München.

Leitung: Dr. Beate Egner, Tierklinik Lang / Hörstein

Ort und Zeit:

Arabella Sporthotel / Spitzing am See/b. München
5.7.2014, 10.30 – 17.30 Uhr
(vergünstigte Zimmerkontingente stehen zur Verfügung)

Download: Weitere Informationen und Anmeldung




Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Dr. Beate Egner

15 Jahre Schloss-Seminare

10 Jahre Kooperation beim CCRP Lehrgang mit der Universität Tennessee - Seminar-Voucher in Höhe von 10% des Seminarpreises
Weiterlesen

Ausbildung in Physiotherapie, Rehabilitations- und Sportmedizin

Ausbildung in Physiotherapie, Rehabilitations- und Sportmedizin

Wissenschaftliche und praxisnahe Ausbildungen in Kooperation mit Dozenten der LMU München und Vetmeduni Wien, sowie der Universität Tennessee/USA - eLearning Module ab sofort verfügbar, nächste Fachausbildung im Oktober 2014 auf Mallorca
Weiterlesen

Weiterbildungskurs: Einführung in die Manuelle Therapie (MT) - Thema: Hüftgelenk

Weiterbildungskurs: Einführung in die Manuelle Therapie (MT) - Thema: Hüftgelenk

Am 5. Juli 2014 findet in Spitzing am See bei München eine Fortbildungsveranstaltung zur Manuellen Therapie (MT) - Thema: Hüftgelenk - statt
Weiterlesen

Kardiologie Intensiv-Seminar für Tierärzte

Dieses neue Fortbildungskonzept ermöglicht es dem Teilnehmer, sich ein individuell angepasstes Seminarprogramm selbst zusammenzustellen. Für den noch nicht so fundierten Kardiologen werden Basic–Module (Blutdruck, EKG, Röntgen) angeboten, die die Voraussetzung für die reinen Interpretationsmodule schaffen
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen