eLearning: Weide- und Entwurmungsmanagement und  für Pferdehalter

(20.04.2017) Endlich Frühling! Nicht mehr lange und die Pferde dürfen nach der Winterpause endlich wieder auf die Weide!

Damit der Weidegang jedoch nicht mit gesundheitlichen Risiken verbunden ist, müssen Pferdehalter einiges beim Weidegang beachten. Dazu gehört zum einen das Weidemanagement selbst, worunter man die Bepflanzung, den Bewuchs, die Düngung und die Pflege der Weide inkl. der Giftpflanzenbekämpfung versteht.

Vor dem Austrieb sollten jedoch auch die Pflanzen auf der Weide genau angeschaut werden, ob sich hier nicht die ein oder andere Giftpflanze angesiedelt hat. Es ist aber auch wichtig, die Symptome einer Vergiftung zu kennen und einzelne Symptome bestimmten Pflanzen zu zuordnen und zu wissen, was bei Verdacht zu tun ist.

Man sollte als Pferdehalter aber nicht nur die Erkrankungen von Pferden durch Weidepflanzen kennen, auch das richtige Anweiden nach der Winterpause sowie die Entwicklung eines für den Betrieb optimalen Entwurmungsschemas will gelernt sein.

Daher bietet Tierhalter-wissen.de zusammen mit der MSD Tiergesundheit ein kostenloses eLearning für Pferdehalter zu diesem Thema an.

Der Kurs beginnt am 19. April 2017. Teilnehmen kann jeder. Werden am Ende des Kurses noch die Multiple-Choice Fragen korrekt beantwortet, erhält man sein persönliches Teilnehmerzertifikat.

Als Referenten stehen in diesem Kurs Prof. Dr. Martin Elsässer (Universität Hohenheim), Frau Dr. med. vet. Kathrin Irgang und Herr Dr. med. vet. Marcus Menzel zur Verfügung.

Weitere Informationen und das Programm unter www.tierhalter-wissen.de


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

VetMAB

Fortbildung zur Antibiotikaminimierung im Stall bald auch für Landwirte

Die europa- und weltweite Zunahme von Resistenzen bei bakteriellen Infektionserregern ist ein ernst zu nehmendes Problem sowohl in der Human- als auch in der Veterinärmedizin
Weiterlesen

MyVetlearn

Praxisreihe Kleintiere: Verhaltensprobleme beim alten Tier

In diesem einstündigen eLearning-Kurs der Praxisreihe Kleintiere/CICADA widmet sich die Fachtierärztin für Verhaltenskunde und Tierschutz, Dr. Barbara Schöning, den Änderungen und Problemen im Verhalten von älteren Hunden und Katzen
Weiterlesen

Myvetlearn

eLearning Neurologische Probleme beim geriatrischen Patienten

Der geriatrische Patient bekommt als Patient für Tierärztinnen und Tierärzte immer mehr Bedeutung, da auch unsere Haustiere immer älter werden
Weiterlesen

myvetlearn

Interaktives Parasiten-Diagnostiktool und Lernprogramm für das ganze Praxisteam

Das Praxis-Diagnostik-Tool Endoparasiten gibt TierärztInnen sowie Tiermedizinischen Fachangestellten Sicherheit bei der koproskopischen Untersuchung und Identifikation parasitärer Stadien im Kot der Nutz- und Haustiere
Weiterlesen

MyVetlearn

Regenerative Therapiemethoden beim Hund, inkl. Stammzell- und Thrombozytentherapie

Regenerative Therapiemethoden sind in der Veterinärmedizin nicht nur verbreitet, sondern die Veterinärmedizin war lange führend in Sachen Forschung und medizinischer Anwendung
Weiterlesen

Myvetlearn

eLearning-Grundkurs Bienen – jetzt noch einsteigen

Am 1. März 2017 ist die neue eLearning-Reihe von ATF und Vetion.de in Zusammenarbeit mit der DVG-Fachgruppe Bienen mit dem ersten Modul gestartet
Weiterlesen

Myvetlearn

eLearning Grundkurs zum Erwerb des besonderen Fachwissens gemäß SchHaltHygV

Myvetlearn.de bietet Tierärztinnen und Tierärzten einen 12-stündigen eLearning-Kurs mit namhaften Experten wie Prof. Dr. Blaha, Prof. Dr. große Beilage, Prof. Dr. Meemken, Prof. Dr. Ritzmann, Prof. Dr. Waldmann, Prof. Dr. Wendt u.a. an
Weiterlesen

[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...