eLearning-Grundkurs zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Bienen bzw. des Fachtierarztes für Bienen

(11.04.2019) Alle Bienen-Interessierten Tierärztinnen und Tierärzte können jetzt mit Hilfe eines einzigartigen  eLearning-Grundkurses die Zusatzbezeichnung Bienen bzw. den Fachtierarzt für Bienen erwerben.

Diese Online-Fortbildung besteht aus 3 Modulen, die unter der Leitung von PD Dr. Heike Aupperle (Bad Kissingen) entstanden sind. Als weitere Referenten stehen Dr. Ilka Emmerich (Leipzig) und Björn Wilcken (Berlin) zur Verfügung.

Im 1. Modul geht PF Aupperle auf die die Haltung, Biologie und Zucht von Bienen ein. Im 2. Modul stehen die bedeutsamen infektiösen und nicht-infektiösen Bienenerkrankungen sowie auf die tierärztliche Betreuung von Bienen im Mittelpunkt.

Dies sind u.a. Amerikanische Faulbrut (AFB) und Europäische Faulbrut (EFB), der Befall mit Beutenkäfer, Tropilaelapsmilbe und der Varroamilbe sowie des Deformed Wing Virus (DWV).

Myvetlearn

Dr. Emmerich beleuchtet hier auch die pharmakologischen Wirkstoffe gegen die Varroamilbe, Wirkungsweisen und ihre zugelassenen Einsatzmöglichkeiten. Aber auch Kalkbrut, Steinbrut, Nosemose und sonstige Erkrankungen sowie Vergiftungen stehen auf dem „Stundenplan“.

Das 3. Modul befasst sich dann mit den geltenden Rechtsgrundlagen sowie mit den Bestimmungen zu Bienenprodukten.

Diese eLearning-Reihe kann nur als Ganzes gebucht werden, d.h., es müssen alle drei Module belegt werden. Ein Einstieg in die Fortbildung ist jeder jederzeit möglich.

Die Referenten stehen während der gesamten Kurslaufzeit für die Beantwortung von Verständnisfragen zur Verfügung.

Nutzen Sie die Vorteile der flexiblen Zeiteinteilung und des individuellen Lerntempos für den Erwerb der Zusatzbezeichnung Bienen / den Fachtierarzt für Bienen!  Diese Fortbildung ist insgesamt mit 15 ATF-Stunden anerkannt.

Weitere Informationen, das Programm und die Möglichkeit der Online-Anmeldung unter www.myvetlearn.de




Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Chronische Niereninsuffizienz bei der Katze; Bildquelle: myvetlearn

eLearning: Multimodale Therapiekonzepte für die Chronische Niereninsuffizienz bei der Katze

Eine multimodale Therapie stellt eine Therapieform dar, bei der unterschiedliche Behandlungsansätze miteinander kombiniert werden, um ein optimales Ergebnis zu erzielen
Weiterlesen

Vetion.de wird 20 Jahre

Vetion.de wird 20 Jahre: Rabatt auf alle E-Learning-Kurse auf Myvetlearn.de

Das Online-Portal für Tiermedizin und Tiergesundheit Vetion.de feiert Jubiläum. Um die Jahrtausendwende als Folge einer Idee von Prof. Dr. Wolfgang Heuwieser von der Tierklinik für Fortpflanzung der FU Berlin geboren
Weiterlesen

Katze

Webinar: Blutdruckmessung bei der Katze - Wie geht das katzenfreundlich?

Am 30. Januar 2020 veranstaltet Myvetlearn.de in Zusammenarbeit mit der bpt-Akademie von 20.00 bis 22.00 Uhr ein Live-Webinar mit der Katzenexpertin Dr. Angelika Drensler
Weiterlesen

Live-Webinar Kastration

Die Kastration von Hündin und Rüde aus klinischer und rechtlicher Sicht

Am 18. Dezember 2019 findet von 19:00 bis 20:30 Uhr ein Live-Webinar mit dem Reproduktionsexperten Professor Dr. Axel Wehrend zum Thema „Die Kastration von Hündin und Rüde aus klinischer und rechtlicher Sicht“ statt
Weiterlesen

Myvetlearn

5. Modul der OP-Kurs-Reihe Kleintiere gestartet: Operationen von Milz / Abdominaltumoren

Seit dem 16. November 2019 steht Tierärztinnen und Tierärzten bei Myvetlearn.de das 5. Modul der OP-Kurs-Reihe Kleintiere mit Prof. Dr. Stephan Neumann
Weiterlesen

Chronische Niereninsuffizienz bei der Katze; Bildquelle: myvetlearn

eLearning: Multimodale Therapiekonzepte für die Chronische Niereninsuffizienz bei der Katze

Eine multimodale Therapie stellt eine Therapieform dar, bei der unterschiedliche Behandlungsansätze miteinander kombiniert werden, um ein optimales Ergebnis zu erzielen
Weiterlesen

MyVetlearn

Die Kastration von Hündin und Rüde aus klinischer und rechtlicher Sicht

Am 18. Dezember 2019 veranstaltet Myvetlearn.de in Zusammenarbeit mit der bpt-Akademie von 19.00 bis 20.30 Uhr ein Live-Webinar mit dem Reproduktionsexperten Professor Dr. Axel Wehrend
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen

03.01.