VetMAB-Antibiotikaminimierung im Stall – Neues Modul ist gestartet

(19.10.2017) Nun endlich ist im Oktober 2017 das lange erwartete Modul Masthähnchen bei VetMAB, dem Internetportal für einen reduzierten Einsatz von Antibiotika bei Nutztieren, live gegangen.

Referentin dieses Moduls ist Dr. Christina Popp, die die Inhalte für dieses Modul gemeinsam mit Prof. Dr. M. Hafez erstellt hat.

VetMAB

Für die erfolgreiche Teilnahme werden Tierärztinnen und Tierärzten 3 ATF-Stunden anerkannt. Die Teilnahme an diesem sowie an den anderen Modulen von VetMAB ist kostenlos.

Das nächste Modul wird sich mit der Antibiotikaminimierung bei der Legehennenhaltung befassen.

Online-Anmeldung und mehr Informationen unter www.vetmab.de



Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

VetMAB

Fortbildung zur Antibiotikaminimierung im Stall bald auch für Landwirte

Die europa- und weltweite Zunahme von Resistenzen bei bakteriellen Infektionserregern ist ein ernst zu nehmendes Problem sowohl in der Human- als auch in der Veterinärmedizin
Weiterlesen

VetMAB

Unterschiede und Gemeinsamkeiten der drei Projekte Germab, GermVet und VetMAB

Das Internetportal VetMAB.de befasst sich mit der Antibiotikaminimierung im Stall und bietet verschiedene E-Learning-Kurse zu dieser Thematik und den verschiedenen Tierarten an
Weiterlesen

VetMAB

VetMAB: Modul Mastputen ist online

Seit 1. Februar 2017 steht Tierärztinnen und Tierärzten das erste Geflügel-Modul Mastputen zur kostenfreien Teilnahme zur Verfügung (4 ATF-Stunden)
Weiterlesen

VetMAB

Antibiotikaminimierung im Stall

VetMAB Modul für Schweinetierärzte startet Mitte Februar 2016
Weiterlesen

VetMAB

VetMAB.de kostenfreie eLearning-Module

VetMAB ist gemeinschaftliches Projekt von Bundestierärztekammer / Akademie für tierärztliche Fortbildung, der FU Berlin und Vetion.de, das dem Ziel der Antibiotikaminimierung im Stall dient
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen


[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...