Online-Fortbildung: Veterinär-Telemedizin in der Praxis - So gelingt der Einstieg

(19.02.2021) Während die Corona-Pandemie ganze Branchen wie das Gastronomie- und Hotelgewerbe, die Luftfahrt- und Reisebranche sowie große Teile des Einzelhandels lahmlegt, hat sie die Entwicklung in der Tiermedizin in Sachen „Telekonsultation“, „Teletriage“ oder „Telemonitoring“ stark beschleunigt.

Diese Entwicklung, die Aufgabenbereiche, die sich hinter den einzelnen Begriffen verbergen, und was die Veterinär-Telemedizin leisten kann, wird in einer Online-Fortbildung von ATF, bpt und Vetion.de erläutert.

MyVetlearn

Weiterhin wird in diesem Kurs auf die Vor- und Nachteile digitaler Angebote und die gesetzlichen Grundlagen eingegangen. Ebenso werden die Besonderheiten der einzelnen Anbieter und der verfügbaren Software-Programme vorgestellt, denn mittlerweile gibt es zahlreiche Online-Tierarzt-Angebote.

Ziel ist es, der noch nicht so digitalen Tierarztpraxis eine Übersicht über die damit verbundenen Chancen, aber auch über die Herausforderungen der Veterinär-Telemedizin zu geben. Gleichzeitig soll der Tierärztin/dem Tierarzt nach der Fortbildung die persönliche Entscheidung die Entscheidung erleichtert werden, ob die digitalen Geschäftsfelder für die Praxis weiter entdeckt werden sollen und welche Tools dafür geeignet sind. Dazu sind zahlreiche praktische Beispiele aus der Praxis und Erfahrungsberichte von Kolleginnen und Kollegen mit dabei.

Die Online-Fortbildung (5 ATF-Stunden) beginnt am 13. Februar 2021 und besteht aus vier E-Learning-Modulen und einem abschließenden Live-Online-Seminar am 15. April 2021. Als Referierende stehen TA Björn Becker, Dr. Erik Diez, RAin Gabriele Moog und Gäste zur Verfügung.

Die Anmeldung erfolgt online unter www.myvetlearn.de oder für bpt-Mitglieder über www.bpt- akademie.de



Weitere Meldungen

Myvetlearn

Lernen & genießen: Consensus Statement Anaplasmose & Co (Reisekrankheiten)

Am 17. März 2021 wird Prof. Dr. Stephan Neumann (Leiter der Kleintierklinik der Universität Göttingen) in der Online-Seminar-Reihe Consensus Statements näher auf die Anaplasmose sowie andere Reisekrankheiten beim Hund eingehen
Weiterlesen

Myvetlearn

Dahlemer Diätetikseminare: Online-Fortbildung zur Junghundernährung

Am Mittwoch, 10. März 2021, findet von 19.30-21.30 Uhr eine Online-Fortbildung zum Thema Junghundernährung statt
Weiterlesen

Myvetlearn

Lernen & genießen: Consensus Statement Immun-mediierte hämolytische und andere Anämien

Am 17. Februar 2021 erklärt Prof. Dr. Stephan Neumann in der Online-Seminar-Reihe Consensus Statements das Wesen und das therapeutische Vorgehen bei immun-mediierten hämolytischen und anderen Anämien
Weiterlesen

MyVetlearn

Online-Fortbildung für Tierärzte zur Qualifikation als Tierschutzbeauftragte

Jede Einrichtung, die Wirbeltiere oder Kopffüßer für Versuchszwecke verwendet, hält und/oder züchtet, ist nach §10 TierSchG dazu verpflichtet, eine Person als Tierschutzbeauftragten (TSB) zu benennen
Weiterlesen

MyVetlearn

Online-Fortbildung für Tierärzte zur Qualifikation als Tierschutzbeauftragte

Das Seminar findet in Zusammenarbeit mit dem Institut für Tierschutz, Tierverhalten und Versuchstierkunde des Fachbereichs Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin vom 18.-20. Februar 2021 als Live-Online-Seminar statt
Weiterlesen

Myvetlearn

Lernen & genießen: Consensus Statement Hyperadrenokortizismus

Auch im Jahr 2021 geht es weiter mit unserer Online-Seminar-Reihe Consensus Statements mit Prof. Dr. Stephan  Neumann (Leiter der Kleintierklinik der Universität Göttingen)
Weiterlesen

OP-Kursreihe Knochenchirurgie ; Bildquelle: myvetlearn

Beginn der OP-Kursreihe Knochenchirurgie

Am 9. Januar 2021 startet bei Myvetlearn.de die neue OP-Kursreihe Knochenchirurgie. Diese Reihe besteht aus insgesamt 10 Modulen
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen