Online-Fortbildung: Veterinär-Telemedizin in der Praxis - So gelingt der Einstieg

(08.04.2021) Während die Corona-Pandemie ganze Branchen wie das Gastronomie- und Hotelgewerbe, die Luftfahrt- und Reisebranche sowie große Teile des Einzelhandels lahmlegt, hat sie die Entwicklung in der Tiermedizin in Sachen „Telekonsultation“, „Teletriage“ oder „Telemonitoring“ stark beschleunigt.

Diese Entwicklung, die Aufgabenbereiche, die sich hinter den einzelnen Begriffen verbergen, und was die Veterinär-Telemedizin leisten kann, wird in einer Online-Fortbildung von ATF, bpt und Vetion.de erläutert.

Weiterhin wird in diesem Kurs auf die Vor- und Nachteile digitaler Angebote und die gesetzlichen Grundlagen eingegangen. Ebenso werden die Besonderheiten der einzelnen Anbieter und der verfügbaren Software-Programme vorgestellt, denn mittlerweile gibt es zahlreiche Online-Tierarzt-Angebote.

Online-Fortbildung: Veterinär-Telemedizin in der Praxis - So gelingt der Einstieg Ziel ist es, der noch nicht so digitalen Tierarztpraxis eine Übersicht über die damit verbundenen Chancen, aber auch über die Herausforderungen der Veterinär-Telemedizin zu geben. Gleichzeitig soll der Tierärztin/dem Tierarzt nach der Fortbildung die persönliche Entscheidung die Entscheidung erleichtert werden, ob die digitalen Geschäftsfelder für die Praxis weiter entdeckt werden sollen und welche Tools dafür geeignet sind. Dazu sind zahlreiche praktische Beispiele aus der Praxis und Erfahrungsberichte von Kolleginnen und Kollegen mit dabei.

Die 4 E-Learning-Module können noch bis einschließlich 11. April durchgearbeitet und mit einem Multiple-Choice-Test abgeschlossen werden, bevor dann am 15. April das abschließende Live-Online-Seminar dieser mit 5 ATF-Stunden anerkannten Online-Fortbildung stattfinden wird.

Als Referierende stehen TA Björn Becker, Dr. Erik Diez, RAin Gabriele Moog und Gäste zur Verfügung. Das Live-Online-Seminar wird moderiert von Dr. Karl-Heinz Schulte.

Neben der Buchung des Gesamtkurses ist es auch möglich, nur am Live-Online-Seminar teilzunehmen, allerdings ohne ATF-Anerkennung.

Die Anmeldung erfolgt online unter www.myvetlearn.de oder für bpt-Mitglieder über www.bpt- akademie.de



Weitere Meldungen

Einführung in die Physikalische Therapie und Thermotherapie

Online-Fortbildung: Einführung in die Physikalische Therapie und Thermotherapie

Am 22. Mai 2021 beginnt unter Myvetlearn.de ein E-Learning-Kurs, der sich mit den Möglichkeiten der Physikalischen Therapien und der Thermotherapie in der Veterinärmedizin als ergänzende Maßnahmen befasst
Weiterlesen

Qualzucht: Aufgaben und Pflichten für Tierärzt/innen; Bildquelle: Vetion

Online-Fortbildung Qualzucht: Aufgaben und Pflichten für Tierärzt/innen

Die einseitige Zucht auf bestimmte körperliche Merkmale oder extreme Ausprägungen kann sich sehr nachteilig auf Gesundheit und Wohlbefinden der Nachkommenschaft auswirken (extreme Brachycephalie, Merle-Faktor u. a.)
Weiterlesen

Myvetlearn

Alles über Bienen – Online-Fortbildungen bei Myvetlearn.de

Bei Myvetlearn.de können sich Tierärztinnen und Tierärzte in Zusammenarbeit mit der DVG-Fachgruppe Bienen noch bis Ende April 2021 im E-Learning-Kurs Aufbaukurs Bienen (5 ATF-Stunden) fortbilden
Weiterlesen

Gynäkologie und Frühträchtigkeit der Stute

E-Learning-Reihe Reproduktionsmedizin Pferd

Es ist Frühling, die Zeit der Geburten. Viele Züchter warten bereits gespannt auf die Fohlen oder erfreuen sich bereits daran. Allerdings kann auch ab und an einmal Geburtshilfe notwendig werden und eine tierärztliche Erstversorgung des Neugeborenen Fohlens
Weiterlesen

MyVetlearn

Online-Fortbildung: Veterinär-Telemedizin in der Praxis - So gelingt der Einstieg

Während die Corona-Pandemie ganze Branchen wie das Gastronomie- und Hotelgewerbe, die Luftfahrt- und Reisebranche sowie große Teile des Einzelhandels lahmlegt, hat sie die Entwicklung in der Tiermedizin in Sachen „Telekonsultation“, „Teletriage“ oder „Telemonitoring“ stark beschleunigt
Weiterlesen

OP-Kursreihe Knochenchirurgie ; Bildquelle: myvetlearn

Neues Modul der OP-Kursreihe Knochenchirurgie startet

Am 27. März 2021 wird bei Myvetlearn.de das 16. Modul der E-Learning-Reihe Operationen beim Kleintier live geschaltet
Weiterlesen

Qualzucht: Aufgaben und Pflichten für Tierärzt/innen; Bildquelle: Vetion

Qualzucht: Aufgaben und Pflichten für Tierärzt/innen

Die Akademie für tierärztliche Fortbildung, die Tierärztekammer Berlin und das Internetportal Vetion.de widmen sich den besonderen Herausforderungen in zwei Live-Online-Seminaren für Tierärztinnen und Tierärzte, die die Zunahme von Qualzuchten vor allem bei Klein- und Heimtieren an die Tierärzteschaft stellt
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen

22.04.