9. Leipziger Tierärztekongress: Zuchtziele bei Wiederkäuern – Gesundheit hat hohe Priorität

(15.11.2017) Die Gesundheit der Tiere hat hohe Priorität für eine moderne Tierzucht.

„Es besteht eine ethische Verpflichtung, Nutztiere als Mitgeschöpfe zu betrachten und im Rahmen unserer Tierschutzstandards verantwortungsvoll zu handeln“, so Prof. Dr. Jörg Aschenbach vom Institut für Veterinär-Physiologie an der Freien Universität Berlin.

9. Leipziger Tierärztekongress: Zuchtziele bei Wiederkäuern – Gesundheit hat hohe Priorität; Bildquelle: Leipziger Tierärztekongress Zudem bestehe der ökonomische Zwang, Lebensmittel kostengünstig zu produzieren – kranke Tiere würden die Gewinnmargen minimieren. Auch der Verbraucher erhebe zunehmend den Anspruch, gesunde Lebensmittel von gesunden Tieren zu bekommen.

Diese drei Gründe seien eng und wechselseitig miteinander verflochten, da die Vermarktungsketten den Anspruch der Verbraucher in Hinblick auf Tierwohl und gesundheitlichen Verbraucherschutz zunehmend als ökonomischen Zwang an die Erzeuger zurückgeben.

Laut Prof. Dr. Aschenbach muss sich die moderne Tierzucht dieser Aufgabe stellen, auch wenn Gesundheitsmerkmale züchterisch nur schwer zu bearbeiten sind, weil die genetische Veranlagung für eine Erkrankung immer nur unter bestimmten Bedingungen zum Auftreten der Erkrankung führt.

Herausforderungen für die Zukunft

Für die Zukunft sieht Prof. Dr. Aschenbach – neben vielen kleineren – zwei große Aufgaben: „Die wichtigste Herausforderung, die es zu meistern gilt, ist die Verbesserung und Vereinheitlichung der Gesundheitsdatenerfassung in den Betrieben.

Je akkurater die Gesundheitsdaten aller Kühe verfügbar sind, umso genauer kann man auch den Einfluss bestimmter Genotypen auf diesen Gesundheitsphänotyp messen und züchterisch bearbeiten.“ 

Die zweite große Herausforderung besteht Aschenbach zufolge darin, spezifischer auf bestimmte Erkrankungsveranlagungen in der Zucht zu reagieren. Vor allem Mastitis, Klauenerkrankungen sowie Stoffwechsel- und Fortpflanzungsstörungen treten häufig in der Milchviehhaltung auf.

Die Zuchtwerte müssen eine bessere Unterscheidung der Anfälligkeiten für diese Erkrankungen ermöglichen, um zielgerichteter auf die Probleme eines bestimmten Betriebes beziehungsweise der einzelnen Kuh eingehen zu können.

Mehr erfahren


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Und der Haifisch, der hat Zähne…; Bildquelle: Leipziger Tierärztekongress

Und der Haifisch, der hat Zähne…

9. Leipziger Tierärztekongress beleuchtet das Training von Tieren in menschlicher Obhut
Weiterlesen

Leipziger Tierärztekongress: Jetzt Tickets sichern und sparen!

9. Leipziger Tierärztekongress: Jetzt Tickets sichern und sparen!

Bis zum 15. Dezember profitieren Sie von Sonderkonditionen bei der Buchung Ihres Kongresstickets
Weiterlesen

Leipziger Tierärztekongress

9. Leipziger Tierärztekongress: Moralische Selbstverpflichtung

Tierärzte tragen eine hohe Verantwortung gegenüber Tieren. Der Ethik-Kodex gibt ihnen dabei eine moralische Richtschnur für die Zukunft
Weiterlesen

Leipziger Tierärztekongress

9. Leipziger Tierärztekongress: Zuchtziele bei Wiederkäuern – Gesundheit hat hohe Priorität

In den letzten Jahren erhielt die Gesundheit der Wiederkäuer einen immer größeren Stellenwert in der Zucht, was zu neuen Herausforderungen führt
Weiterlesen

Leipziger Tierärztekongress

9. Leipziger Tierärztekongress: Fortbildung für Tiermedizinische Fachangestellte

Antibiotikaeinsatz, Dermatologie oder tierschutzkonformes Verhalten: Am Kongresssamstag des 9. Leipziger Tierärztekongresses können TFAs sich in den Themenfeldern „Von Antibiotika bis Zelle“ und „Recht für Tiermedizinische Fachangestellte“ fortbilden
Weiterlesen

9. Leipziger Tierärztekongress

9. Leipziger Tierärztekongress: Vielfalt und Aktualität auf ganzer Linie

Im kommenden Januar ist es wieder so weit: Der Leipziger Tierärztekongress lädt Veterinärmediziner, Tiermedizinische Fachangestellte und Studenten zu Deutschlands größtem und vielfältigstem Fort- und Weiterbildungsprogramm ein
Weiterlesen

Kongressteilnehmer ; Bildquelle: Leipziger Messe GmbH / Martin Klindtworth

Fotoalbum: Rahmenprogramm des Leipziger Tierärztekongresses

Die Kongress Party in der Moritzbastei und zahreiche andere Veranstaltungen bildeten das Rahmenprogramm des 8. Leipziger Tierärztekongresses - wir waren mit der Kamera dabei!
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen


[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...