Tödliche Gefahr: Lungenwürmer beim Hund haben im Winter Hochsaison

(02.10.2010) Eine aktuelle wissenschaftliche Studie (1) zeigt, dass Lungenwürmer bei Hunden im Dezember und Januar in Deutschland Hochsaison haben.

So treten Lungenwürmer bei Hunden zwar das ganze Jahr über auf, in den Wintermonaten jedoch sehr viel häufiger. „Lungenwürmer sind eine Gefahr, die nicht unterschätzt werden darf, denn betroffen ist immerhin jeder zehnte Hund mit Atemwegsproblemen (2), leider nicht selten mit tödlichem Verlauf“, sagt Tierärztin Dr. med. vet. Anne Posthoff.

Fallberichte der Universität Zürich verdeutlichen, wie lebensbedrohlich Lungenwürmer für Hunde sein können: Bei 7 von 10 vorgestellten Patienten führte der Befall mit dem Lungenwurm Angiostrongylus vasorum zum Tod (3). Eine frühzeitige Behandlung bzw. Vorsorge mit einer gegen Lungenwürmer wirksamen Wurmkur hätte dies verhindern können.


Lungenwürmer beim Hund haben im Winter Hochsaison

„Hunde können sich mit Lungenwürmern übrigens nicht nur infizieren, wenn sie mit Wurmlarven befallene Schnecken fressen. Möglich ist eine Ansteckung vermutlich auch über winzige Wurmlarven, die aus verendeten Schnecken austreten und bis zu mehrere Wochen im Freien aktiv bleiben“, warnt Dr. Anne Posthoff.

Der einzig sichere Schutz, so die Tierärztin, sind regelmäßige Entwurmungen mit einer Wurmkur, die nachgewiesenermaßen gegen Lungenwürmer wie Angiostrongylus vasorum und Crensosoma vulpis wirkt. Weitere Informationen zum Schutz Ihres Hundes vor Lungenwürmern erhalten Sie in Ihrer Tierarztpraxis und unter www.parasitenfrei.de.

(1) A. Taubert, N. Pantchev, M. Globokar Vrhovec, C. Bauer, C.Hermosilla (2009): Lungworm infections (Angiostrongylus vasorum, Crenosoma vulpis, Aelurostrongylus abstrusus) in dogs and cats in Germany and Denmark in 2003–2007, Vet. Parasitol. 159, 175–180.

(2) Barutzki und Schaper (2009) Natural infections of Angiostrongylus vasorum and Crenosoma vulpis in dogs in Germany (2007-2009), Parasitol. Res. 105:S39-48.

(3) Staebler, S., Ochs, H., Steffen, F., Naegeli, F., Borel, N., Sieber-Ruckstuhl, N., Deplazes, P., 2005. Autochthone Infektionen mit Angiostrongylus vasorum bei Hunden in der Schweiz und Deutschland. SchweizArch für Tierheilkunde 147, 121-127.

[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...