Das Bewertungssystem dein-tierarzt.de vereinbart Partnerschaft mit WDT und Tierarzt24.de

(02.10.2018) Die WDT und Tierarzt24.de unterstützen durch die Kooperation echte Bewertungen von Tierärzten und sind ab sofort offizieller Partner des Bewertungssystems dein-tierarzt.de.

Zunehmende Missstände in sozialen Medien und Bewertungsportalen erfüllen nicht mehr die Aufgabe, die Ihnen ursprünglich zugedacht war.

Bewertungssystem dein-tierarzt.de Das neue Bewertungssystem dein-tierarzt.de ist fair und hat sich zur Aufgabe gemacht, den Tierarzt vor Ort bei seiner Arbeit zu unterstützen und für nachvollziehbare Bewertungen von echten Tierhaltern zu sorgen.

So wird der aufwendige Umgang mit oftmals unsachgemäßen, ortsfremden oder teilweise nicht realen Kritiken vermieden.

Tierhalter können dank dein-tierarzt.de noch während des Besuches die Praxis oder Klinik vor Ort bewerten. Hierfür hat dein-tierarzt.de eine Bewertungs-App entwickelt, die exklusiv nur auf einem damit festverbundenen Touchpad genutzt werden kann. So ist gewährleistet, dass Bewertungen nur von echten Tierhaltern vorgenommen werden können.

Die Bewertungen laufen dann in Echtzeit und für jeden einsehbar auf der Webseite dein-tierarzt.de unter dem jeweiligen Profil der Praxen/Kliniken auf.

Tierarzt24.de Im ersten Schritt erhalten bis zu 1.000 Vertragspraxen und -kliniken im Rahmen der Partnerschaft die Standard-Hardware kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Sichtbar ist die Kooperation ab sofort auf den Webseiten der WDT und dein-tierarzt.de. Zugleich stellt der Online-Shop Tierarzt24.de eine unbegrenzte Anzahl an Gutscheinen für Tierhalter zur Verfügung.

Der Gutschein kann im Anschluss an den Bewertungsprozess durch den Tierhalter angefordert werden. Die Bewertung ist dabei strikt vom Erhalt des Gutscheins getrennt.  

Fachbesucher können das Bewertungssystem am 5. und 6. Oktober im Rahmen des DVG-VET-Congress 2018 im Estrel Convention Center in Berlin live erleben.

dein-tierarzt.de ist Premiumsponsor des Kongresses und baut in Halle D, Stand 31 ein Test- und Play-Lab sowie eine Debattier-Lounge im Zentrum des Geschehens auf.


Weitere Meldungen

Das Moderatoren-Team der VAHL Webinare: Teresa Federsel, Barbara Esteve Ratsch und Beate Egner

Veterinary Academy of Higher Learning – VAHL – 50. Jubiläumswebinar und Team-Meeting

Seit Beginn der Covid Pandemie bietet die VAHL Webinare in in den Bereichen Kleintier- und Pferdereha /Physikalische Medizin, Sportmedizin, Kardiovaskuläres Konditioning, Blutdruck und Pulswellenanalyse an. Die VAHL Webinare sind inzwischen eine feste Institution
Weiterlesen

Bildquelle: Shutterstock / Oleg Troino

Das schönste Kompliment

Ich mache gern Komplimente. Und in unserem Beruf ist das leichter als in den meisten anderen. Abgesehen davon bekomme ich auch selbst gern Komplimente – von meinen Patienten. Eine Kolumne von Dr. Dominique Tordy.
Weiterlesen

Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL)

Lebensmittelkontrolle: Mehr als eine halbe Million Betriebe unangekündigt überprüft

Daten zur Lebensmittelüberwachung 2019 veröffentlicht: Die Quote der Beanstandungen blieb dabei mit 12,9 % auf vergleichbarem Niveau zum Vorjahr
Weiterlesen

MyVetlearn

Online-Fortbildung ASP: Kostenlos für ATF-Mitglieder und VETS-Registrierte

Nach dem am 10. September 2020 die Afrikanische Schweinepest (ASP)  in Deutschland festgestellt worden ist, können ATF-Mitglieder sowie Tierärztinnen und Tierärzte, die sich im Tierärztebereich von Vetion.de „VETS“ registriert haben, den E-Learning-Kurs ASP im Oktober 2020 kostenfrei buchen
Weiterlesen

DVG-Vet-Congress 2020

DVG-Vet-Congress 2020 – Online-Kongress der Tiermedizin erfolgreich durchgeführt

Der diesjährige DVG-Vet-Congress der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft (DVG) wurde vom 15. bis 17. Oktober Pandemie-bedingt komplett online durchgeführt
Weiterlesen

Myvetlearn

Lernen & genießen: Consensus Statement Chronische Nierenerkrankungen

In der Online-Seminar-Reihe Consensus Statements mit Prof. Dr. Stephan  Neumann (Leiter der Kleintierklinik der Universität Göttingen) geht es am 21. Oktober 2020 von 19:30 bis 21:30 Uhr um die Chronische Nierenerkrankungen und ihre Behandlung
Weiterlesen