Großzügige Spende von Whiskas: 50. Tierhilfewagen für den Deutschen Tierschutzbund

(19.12.2010) Im Jubiläumsjahr von Mars Petcare anlässlich „50 Jahre Tiernahrung aus Verden“ haben die beiden Marken Whiskas und Pedigree den 50. Tierhilfewagen an den Deutschen Tierschutzbund gespendet und feiern somit gleich doppelt.


v.l.n.r.: Wolfgang Apel (Deutscher Tierschutzbund), Stefanie Hertel und Manfred Graff (Hamburger Tierschutzverein) nehmen den Schlüssel für den 50. Tierhilfewagen von Rolf Zepp (Whiskas u. Pedigree) entgegen
Über das „Jubiläumsauto“, das Rolf Zepp im Namen der beiden Marken und im Beisein der Tierschutzbotschafterin und Sängerin Stefanie Hertel übergab, freut sich der Hamburger Tierschutzverein 1841 e. V.

Der Vorsitzende des Tierschutzvereins, Manfred Graff, bedankte sich im Namen aller Ehrenamtlichen und der Tiere für die großzügige Unterstützung.

„Der neue Tierhilfewagen wird den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die tägliche Arbeit sehr erleichtern“, so Graff. Das Fahrzeug ist speziell ausgestattet, so dass es zur Rettung von in Not geratenen Tieren aus privaten Haushalten und aus der freien Wildbahn eingesetzt werden kann.

„Pedigree und Whiskas sind bereits seit Jahren zwei starke und treue Partner, die uns und unsere Tierschutzvereine unterstützen“, erklärte Wolfgang Apel, Präsident des Deutschen Tierschutzbundes, und bedankte sich auch im Namen der 50 Vereine, die bisher bedacht wurden.

Erst wenige Wochen zuvor hatten bereits die Tierschutzvereine Worms (Rheinland-Pfalz), Wiesloch/Walldorf (Baden-Württemberg), Schönebeck (Sachsen-Anhalt) und der Tierhilfeverein Kellerranch aus Weiterstadt (Hessen) einen der auffällig gestalteten Wagen erhalten.

Die Vereine benötigen, neben den Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen, die Hilfe von Sponsoren und vielen ehrenamtlich Engagierten, um ihre wichtige Arbeit für den Tierschutz finanzieren zu können.


Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

NABU

Vogelfunde unter Stromleitungen melden

NABU und Renewables Grid Initiative starten Hotline für besseren Vogelschutz im Stromnetz
Weiterlesen

Strahlende Gesichter bei der Verleihung des Deutschen Tierschutzpreises 2017: Stefanie Hertel, Martin Pechmann (1. Platz), Britta Wolff (Funk Uhr/Super TV), Marcel Yousef  (1. Platz), Thomas Schröder (Deutscher Tierschutzbund), Johanna Müller (W; Bildquelle: Uwe Tölle/ Mediengruppe KLAMBT

Deutscher Tierschutzpreis 2017 in Berlin verliehen

Mit dem Deutschen Tierschutzpreis hat der Deutsche Tierschutzbund am 10. Oktober 2017 in Berlin Menschen geehrt, die sich mit Herzblut und Energie für Tiere einsetzen
Weiterlesen

Wildschweine ; Bildquelle: FLI

Maßnahmen gegen Afrikanische Schweinepest

Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) und Deutscher Jagdverband (DJV) veröffentlichen Empfehlungen zum Umgang mit der Tierseuche
Weiterlesen

10 Jahre vernetzte Zoonosenforschung in Deutschland – ein Grund zum Feiern

10 Jahre vernetzte Zoonosenforschung in Deutschland – ein Grund zum Feiern

Im Rahmen des Zoonosensymposiums wird am 12. und 13. Oktober 2017 das neu gegründete „Forschungsnetz zoonotische Infektionskrankheiten“ vorgestellt.
Weiterlesen

TFA-Praxisplaner 2018

TFA-Praxisplaner 2018 –Fachkalender für den Praxisalltag

Der TFA-Praxisplaner darf in keiner Tierarztpraxis fehlen, in der eine Tiermedizinische Fachangestellte (TFA) oder ein Tiermedizinischer Fachangestellter arbeitet
Weiterlesen

Firmennews

Universitäten

Neuerscheinungen


[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...