Vogelforscher fordert Katzensteuer

(05.03.2013) Prof. Dr. Peter Berthold im Interview mit "auf einen Blick": "Katzen sind ein Problem, das man entschieden angehen muss"

Katzen sind die beliebtesten Haustiere in Deutschland. In über sieben Millionen Haushalten leben ein oder mehrere Stubentiger. Nach Ansicht des renommierten Ornithologen Prof. Dr. Peter Berthold von der Vogelwarte Radolfzell am Bodensee sind dies eindeutig zu viele Tiere.

Im Gespräch mit der Programmzeitschrift auf einen Blick erklärt der Wissenschaftler: "Katzen sind ein Problem, das man entschieden angehen muss." Laut Berthold fallen angeblich jedes Jahr Millionen Vögel und andere Kleintiere den Schmusetigern zum Opfer.

Daher plädiert er für "eine ökologische Ausgleichssteuer für Katzen." Mit den Einnahmen könne man die angerichteten Schäden ausgleichen und zugleich die Katzenanzahl in den deutschen Haushalten erheblich reduzieren.

Während für Berthold die Lage in Deutschland "dramatisch" ist, sieht man die Sache beim Naturschutzbund Deutschland (NABU) gelassener.

"In Deutschland kamen immer schon zahlreiche Landraubtiere vor, unter ihnen auch die Europäische Wildkatze. Flugunfähige Vogelarten gibt es bei uns nicht - daher werden Katzen bei uns wohl keine Vogelart jemals vollständig ausrotten", so NABU-Vogelexperte Lars Lachmann gegenüber auf einen Blick.




Weitere Meldungen

Osteoarthrose-Assistenz-Fortbildung

Osteoarthrose-Assistenz-Fortbildung, ein Resümee der ersten beiden Lehrgänge

Im vergangenen Jahr hat Die VAHL zusammen mit Vetoquinol ein neues Kooperationsprojekt gestartet und die ersten Osteoarthrose-Assistenz-Fortbildungen durchgeführt
Weiterlesen

erband medizinischer Fachberufe e.V. (vmf) und der Bundesverband Praktizierender Tierärzte e.V. (bpt)

An TFA delegierbare Leistungen

Sozialpartner vereinbaren Beispielliste von an TFA delegierbaren Leistungen
Weiterlesen

Fortbildungsportal Myvetelarn.de

Webinar über Rechtliche Grundlagen zum Umgang mit Wildtieren inkl. Anwendungsbeispielen

Viele erwarten ihn bereits sehnsüchtig, den Frühling. Die Temperaturen werden milder, die Nächste kürzer.
Weiterlesen

Akademie der Wissenschaften in Hamburg

Hamburger Wissenschaftspreis 2023 zum Thema „One Health“ ausgeschrieben

Die Akademie der Wissenschaften in Hamburg schreibt zum achten Mal den Hamburger Wissenschaftspreis aus
Weiterlesen

MyVetlearn

Online-Fortbildung für Tierärzte zur Qualifikation als Tierschutzbeauftragte

Jede Einrichtung, die Wirbeltiere oder Kopffüßer für Versuchszwecke verwendet, hält und/oder züchtet, ist nach §10 TierSchG dazu verpflichtet, eine Person als Tierschutzbeauftragten (TSB) zu benennen
Weiterlesen

‚One Health-Gipfel´ beim bpt-Neujahrsempfang, v.l.n.r.: Prof. Dr. Christoph Benz (BZÄK-Präsident), MdB Hermann Färber (CDU, Vorsitzender Bundestagsausschuss für Ernährung und Landwirtschaft), MdB Dr. Franziska Kersten (SPD), Dr. Siegfried Moder (bpt-Präsident), Dr. Klaus Reinhardt (BÄK-Präsident); Bildquelle: Urban/bpt

Politik verschärft den Tierärztemangel, anstatt ihn zu lösen!

Klare Worte von bpt-Präsident Dr. Siegfried Moder am diesjährigen Neujahrsempfang des Bundesverbandes Praktizierender Tierärzte (bpt) am 18. Januar in Berlin
Weiterlesen

MyVetlearn

Online-Fortbildung für TierärztInnen: Die tierärztliche Gesundheitsbescheinigung für Hunde mit Qualzuchtmerkmalen – Was es zu wissen gilt

In einer mehrteiligen Online-Fortbildungsreihe auf Myvetlearn.de gehen Dr. Anna Laukner (Veterinäramt Stuttgart) und Prof. Stephan Neumann (Universität Göttingen) auf wichtige Qualzucht- bzw. Defektzuchtmerkmale bei Hunden ein
Weiterlesen

Magazin

Firmennews

Neuerscheinungen

26.12.