"Tierische Zuneigung“ Fotowettbewerb 2011

(13.10.2011) Die Freundschaft zu Kleintieren im Bild festhalten und Preise von über 2.500 Euro gewinnen

Die Beziehung zwischen Menschen und ihren kleinen tierischen Gefährten zu fotografieren, ist eine besondere Herausforderung
Die Beziehung zwischen Menschen und ihren kleinen tierischen Gefährten zu fotografieren, ist eine besondere Herausforderung
Tiere, Emotionen und Fotografie - der Forschungskreis Heimtiere in der Gesellschaft schreibt einen Fotowettbewerb der besonderen Art aus: Gesucht werden Bilder, die die intensive Beziehung von Menschen und ihren Heimtieren zueinander festhalten.

Unterstützt wird der Forschungskreis Heimtiere in der Gesellschaft dabei vom Industrieverband Heimtierbedarf (IVH) e.V.

„Bilder von Heimtieren gibt es viele. Vor allem von Hunden und Katzen in ganz verschiedenen Situationen. Die emotionale Beziehung zwischen Menschen und ihren kleinen tierischen Gefährten, wie Kaninchen, Wellensittichen oder gar Zierfischen, zu fotografieren, ist aber eine besondere Herausforderung“, so Detlev Nolte vom Forschungskreis Heimtiere in der Gesellschaft.

„Wir suchen Bilder, die genau das schaffen: die Innigkeit und Zuneigung zwischen Menschen und ihren Ziervögeln, Nagern oder Zierfischen festzuhalten.“

Eingeschickt werden können Bilder von Menschen und ihren Kleintieren (Meerschweinchen, Kaninchen, Farb- und Rennmäuse), Ziervögeln (z.B. Wellensittiche, Kanarienvögel, Nymphensittiche) und Zierfischen, die in Aquarien und Gartenteichen leben.

Ab sofort können begeisterte Hobbyfotografen ihr liebstes Bild von Mensch und Tier unter www.mensch-heimtier.de hochladen und sich damit an dem Wettbewerb beteiligen.

Unter allen Bildern, die bis zum 11. November 2011 eingereicht werden, prämiert eine unabhängige Expertenjury die drei besten Bilder aus den Kategorien „Kleintiere“, „Ziervögel“ und „Fische“. Insgesamt sind Gutscheine im Wert von über 2.500 Euro zu gewinnen.




Artikel kommentieren

Weitere Meldungen

Gesamtsieger des Fotowettbewerbs 2017 der Schweizerischen Vogelwarte: Ein wogender Starenschwarm, der die Form eines gigantischen Vogels annimmt. ; Bildquelle: Daniel Biber

Siegerbild des Fotowettbewerbs 2017 der Schweizerischen Vogelwarte

Die Jury hat entschieden. Das Siegerbild des Fotowettbewerbs 2017 der Schweizerischen Vogelwarte zeigt einen fliegenden Starenschwarm, der seinerseits die Form eines Vogels annimmt
Weiterlesen

Konyhás István: Dr. János Déri stellt den zerstörten Schnabel eines Storchs sorgfältig wieder her; Bildquelle: Europäische Kommission

Gewinner des Fotowettbewerbs „Tierärzte in deinem Leben"

Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission und die OIE gaben am 19.5.2011 die fünf Gewinner des Fotowettbewerbs "Tierärzte in deinem Leben" bekannt
Weiterlesen

[X]
Hinweis zur Nutzung von Cookies

Diese Website nutzt Cookies zur Bereitstellung von personalisierten Inhalten, Anzeigen, Inhalten von sozialen Medien und zur Analyse des Benutzerverhaltens. Die mit Hilfe von Cookies gewonnenen Daten werden von uns selbst sowie von uns beauftragten Partnern in den Bereichen soziale Medien, Online-Werbung und Website-Analyse genutzt. Durch den Besuch unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr erfahren...